Warum lieben Hunde Schlamm so sehr? Hier sind 6 Gründe!

Warum lieben Hunde Schlamm so sehr? Hier sind 6 Gründe!

Wenn Sie einen Hundefreund in Ihrem Leben haben, haben Sie wahrscheinlich die Sterne in ihren Augen gesehen, wenn sie einen sehen in der Nähe Schlammpfütze . Die meisten Welpen nutzen die Chance, sich im Schlamm zu wälzen, und Sie fragen sich, warum sie diese unordentliche Substanz lieben. Aber Schlamm kann zum schlimmsten Albtraum eines Hundebesitzers werden, wenn Sie möchten Halten Sie Fido schön und sauber .

Warum lieben Hunde Schlamm? Was macht es so unwiderstehlich zu unseren vierbeinigen Begleitern? Sie werden überrascht sein zu erfahren, dass es tatsächlich einige Gründe gibt, warum dieses Verhalten auftreten kann.



In diesem Artikel werden wir uns mit der Frage befassen warum Ihr Hund Schlamm liebt so viel. Sie erfahren mehr über verschiedene Gründe, warum dies passiert, und wenn Sie fertig sind, werden Sie dieses tief verwurzelte Hundeverhalten besser verstehen. Lass uns einsteigen!

Inhalt

Hunde haben Schlamm schon immer geliebt

Hundepfoten mit Schmutz überall

Schlammtolle sind etwas, was Hunde seit Anbeginn der Zeit getan haben.



Die Liebe zum Schlamm kann in der DNA Ihres Hundes verwurzelt sein. Obwohl unsere domestizierten Welpen in freier Wildbahn möglicherweise nicht mehr für sich selbst sorgen, sind sie besitzen immer noch einige der gleichen Verhaltensweisen , die Liebe zum Schlamm ist eine davon.



Einige Experten glauben, dass das Interesse eines Hundes an Schlamm mit einem zusammenhängen kann alte Schutzmethode . Wilde Hunde würden oft im Dreck graben oder Schlamm und wälzen sich dann darin herum, um ihren Geruch zu löschen und sich vor Feinden in der Nähe zu verbergen.

Während sich unsere domestizierten Welpen möglicherweise nicht von anderen Feinden bedroht fühlen, müssen sie sich bei jeder Gelegenheit im Schlamm herumwälzen. Matsch spielen kann genauso sein natürliches Verhalten wie das Bellen für unsere pelzigen Freunde ist.



Warum mögen Hunde Schlamm so sehr?

Weißer Hund mit schmutzigem Gesicht

Es ist schwer, sich nicht zu wundern, warum Hunde Schlamm so unwiderstehlich finden.

Wenn es so aussieht, als ob Ihr Hund sich nicht vom Schlamm fernhalten kann, sind Sie nicht allein. Hunde auf der ganzen Welt gehen mit den Füßen voran in die nächste Schlammpfütze, was Felleltern überall zum Staunen bringt warum es so schwer ist zu widerstehen . Um Ihnen zu helfen, Ihren schlammliebenden Welpen besser zu verstehen, lassen Sie uns die häufigsten Gründe besprechen, warum unsere Hunde Schlamm so sehr lieben.

Es ist eine großartige Möglichkeit, sich abzukühlen

Schwarzweiss-Hund, der in einer Pfütze spielt

Hunde und andere Tiere nutzen Schlamm zur Abkühlung in der Sommerhitze.



Tiere aller Art wenden Schlamm als wirksames Werkzeug an Abkühlung an einem heißen Tag . Eine dünne Schicht aus nassem Schlamm kann bieten einen gewissen Schutz vor der Sommerhitze, wodurch eine Schlammpfütze für Ihren vierbeinigen Freund noch einladender wird. Wenn Ihr Welpe jedes Mal, wenn die Temperatur steigt, zur ersten Schlammpfütze rennt, kann dies seine Art sein, sich in der Sommerhitze abzukühlen.

Es erinnert sie an Wasser

Goldener Hund, der in nassen Schmutz legt

Oft spielt ein wasserliebender Welpe in einer Schlammpfütze, weil sie einem Pool oder Teich ähnlich ist.

Manche Hunde sind einfach besessen davon, im Wasser zu spielen. Eine Schlammpfütze kann einem Wasserbecken ähneln, was dazu führt, dass viele Hunde mit vollen Schritten hineingehen. Wenn es schwierig ist, Ihren Hundegefährten von Gewässern fernzuhalten, kann es auch schwierig sein, ihn vom Schlamm fernzuhalten. Vor allem wenn man darauf verweist große schlammige Pfützen , was für manche Hunde sehr verlockend sein kann.

Beagle-Größe

Es macht einfach nur Spaß

Köter, der in einer Pfütze spielt

Es ist schwer, den aufregenden Spritzern zu widerstehen, wenn man durch Schlammpfützen läuft.



Malamute gegen Husky

Schlammige Spielzeit macht einigen Hundefreunden einfach Spaß. Es kann für unsere Welpen ein aufregender Nachmittag werden, besonders für diejenigen, die es sind spielt besonders gern im Wasser. Ähnlich wie ein Kind, das in den nächsten Schlammhaufen springt, können unsere Hunde dasselbe tun. Wenn Ihr Welpe bei jeder sich bietenden Gelegenheit sofort in den Schlamm eintaucht, macht es ihm vielleicht einfach Spaß, darin zu spielen.

Sie versuchen, ihren Geruch zu überdecken

Französische Bulldogge reibt sich den Hals in einer Pfütze

Manche Hunde wollen im Dunkeln bleiben, also überdecken sie ihren Geruch mit Schlamm.

Wie oben erwähnt, können sich unsere Hunde mit Schlamm bedecken, um ihren Geruch zu überdecken. Wilde Hunde benutzten Schlamm als Werkzeug, um mehr zu sein diskret unter potenziellen Raubtieren , was dazu beiträgt, ihren Geruch zu verringern und es ihnen zu ermöglichen, unentdeckt zu bleiben. Wenn das Verhalten für Ihren vierbeinigen Freund zur Routine wird, macht er möglicherweise Überstunden, um seinen Geruch zu überdecken.

Sie mögen den Geschmack

Jack Russell mit Schmutz bedeckt

Es gibt einige Hunde, die finden, dass es köstlich ist, Schlamm zu naschen, aber das kann eine schädliche Tendenz sein.



Einige Hunde gehen noch einen Schritt weiter, indem sie tatsächlich Schlamm essen oder trinken. Das Essen von Schlamm oder Dreck ist bei unseren Hundefreunden ziemlich üblich und kann von bis zu 20 reichen harmloses Verhalten zu etwas mehr . Während einige Hunde einfach den Geschmack von Schlamm genießen, kann dieses Verhalten auf zugrunde liegende Gesundheitsprobleme hinweisen. Hunde, die Schlamm fressen, können mit Hundeangst, Übelkeit, Langeweile oder sogar Mangelernährung kämpfen.

Wenn Ihr Welpe plötzlich anfängt Schlamm naschen oder Schmutz, besuchen Sie am besten Ihren Tierarzt, um Komplikationen auszuschließen. Auch wenn dies ein normales Verhalten ist, an dem Ihr Welpe teilnimmt, ist es wichtig zu beachten, dass Schlamm dies kann enthalten schädliche Bakterien und Parasiten das kann deinem Hund schaden. Während einige Hunde gerne Schlamm essen, ist dies keine sichere Angewohnheit.

Sie mögen ihren derzeitigen Geruch nicht

Weißer Hund mit nassem Schmutz bedeckt

Es gibt Zeiten, in denen ein Hund lieber wie ein wildes Tier riecht als wie ein Haustier.



Läuft Ihr Hund jedes Mal, wenn er gebadet wird, zum nächsten Schlammhaufen? Wenn dies der Fall ist, versucht Ihr Welpe möglicherweise, sich von Gerüchen oder Duftstoffen aus Hundeshampoo zu befreien. Hunde gerne riechen nach Hunden , und jede in der Badewanne verbrachte Zeit kann befreien sie von ihrem natürlichen Geruch . Mit Schlamm bedeckt zu sein, kann einem Hund das Gefühl geben, dass er jede Spur von „menschlichem Duft“ entfernt und seinen Duft wiederhergestellt hat einzigartiger Hundeduft .

Halten Sie Ihren Hund von Schlamm fern

Welpenpfoten mit Schmutz bedeckt

Auch wenn es schwierig sein mag, gibt es ein paar Möglichkeiten, Fido davon abzuhalten, durch Schlammgruben zu rollen.

Wir möchten immer, dass unsere Hunde eine gute Zeit haben, aber sich mit Schlamm zu bedecken, kann aus vielen Gründen eine unangenehme Aktivität sein. Das ständige Baden Ihres Welpen nach jedem schlammigen Abenteuer kann schnell alt werden, ebenso wie die Schmutzspur, die sie in Ihr Zuhause verfolgen können. Um Ihnen zu helfen, die Zeit zu begrenzen, die Ihr Hund im Schlamm verbringt, lassen Sie uns einige unserer Lieblingstricks besprechen, um seine schlammgefüllten Bemühungen zu reduzieren.

Lenke sie vom Schlamm ab

Wenn Ihr Welpe jedes Mal, wenn es regnet, zur ersten Schlammpfütze rennt, versuchen Sie, ihn mit einer anderen lustigen Aktivität abzulenken. Dies kann das Spielen eines Apportierspiels, das Spielen von Tauziehen oder andere Aktivitäten umfassen, die Ihr Welpe genießt.



Bringen Sie ihnen bei, sich von Schlamm fernzuhalten

Verwenden Sie positive Verstärkungsmethoden, um ihnen beizubringen, sich von Schlammpfützen fernzuhalten. Sie können dies tun, indem Sie jedes Mal, wenn sich Ihr Hund einer Pfütze nähert, ein scharfes Geräusch machen und ihn nur belohnen, wenn er es erfolgreich unterlässt, sie zu betreten. Sie können auch jedes Mal von Ihrem Welpen weggehen, wenn er in eine Pfütze taucht, und ihm beibringen, dass das Springen in die Pfütze dazu führt, dass alle Aufmerksamkeit abgelenkt wird. Dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen, ist aber oft erfolgreich, wenn es konsequent ist.

Halten Sie sie an regnerischen Tagen an der Leine

Wenn Sie wissen, dass Fido einer guten Schlammpfütze nicht widerstehen kann, müssen Sie sie vielleicht nur für all ihre Töpfchenpausen an der Leine halten. Wenn Sie sie an der Leine halten, können Sie ihre Bewegungen in Ihrem Garten kontrollieren und sie von besonders schlammigen Stellen wegziehen. Dies kann ein wenig mehr Zeit in Anspruch nehmen, aber es ist eine Möglichkeit, widerspenstige Welpen sauber zu halten.

Abschließende Gedanken

Hunde wälzen sich aus mehreren Gründen gerne im Schlamm herum. Während es für Hundebesitzer, die es vorziehen, ihren Welpen sauber zu halten, definitiv ärgerlich ist, ist das Verhalten kann leicht korrigiert werden , und es ist normalerweise nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste. Sehen Sie sich unbedingt die oben besprochenen Themen an, und Sie können lernen, wie Sie Ihren Welpen von zukünftigen Schlammpfützen fernhalten können!

Bemerkungen