Informationen zur Hunderasse Vizsla: Fakten, Eigenschaften, Bilder und mehr

Informationen zur Hunderasse Vizsla: Fakten, Eigenschaften, Bilder und mehr

Mit ihren geschmeidigen Beinen, dem vergoldeten Fell und den wunderschönen braunen Augen ist der Vizsla ein Bild von Anmut und Eleganz. Dieser schöne Hund hat seinen Ursprung in Ungarn, wo er als Jagdhelfer für den ungarischen Adel diente. Deshalb sind sie es auch Ungarischer Zeiger genannt . Diese Raffinesse haben sie durch die Jahrhunderte getragen und ihre Arbeit hervorragend gemacht. Heutzutage hat der Vizsla einen Platz in Haushalten auf der ganzen Welt gefunden als ausgezeichnetes Familienhaustier .

Viele Menschen halten den Vizsla für einen fantastischen Hundebegleiter. Sie sind nichts für absolute Hundeanfänger, aber die Pflege ist nicht allzu schwierig. Sie sind unglaublich freundlich und genieße es, Teil des Rudels zu sein. Sie brauchen auch nicht viel Pflege. Achten Sie auf ihren Energiebedarf. Diese Hunde haben sicherlich viel Energie zu verbrennen!



Wenn Sie Ihren eigenen Vizsla nach Hause bringen möchten, dann lies weiter . Wir haben diesen Leitfaden mit allen Grundlagen zu Ihrem Vizsla vorbereitet. Wir gehen auf ihre Geschichte ein, wie sie aussehen und sich verhalten und was Sie über die Pflege wissen müssen. Lesen Sie weiter, um mehr über diese faszinierende Rasse zu erfahren und was sie zu so wunderbaren Hunden macht.

Überblick über die Vizsla-Rasse
    • GewichtssymbolGewicht40-60 Pfund
    • HöhensymbolHöhe21-24 Zoll
    • Lebensdauer-SymbolLebensdauer12-15 Jahre
    • FarbsymbolFarbenGold, Goldrot, Goldrost
  • Kinderfreundlichkeit
  • Hundefreundliche Freundlichkeit
  • Trainingsschwierigkeiten
  • Pflege
  • Gesundheit der Rasse
  • Übungsbedarf
  • Welpenkosten

Inhalt

Zuchtgeschichte

Roter Hund im Wasser

Der Vizsla hat eine sehr bewegte Geschichte als aktiver Jagdbegleithund.



Es besteht kein Zweifel, dass der Vizsla ein Hund mit einem ist lange und bunte Vergangenheit . Sie sind wahrscheinlich ein Nachkomme von Jagdhunden, die von den Magyaren, die sich dort niederließen, in das heutige Ungarn gebracht wurden vor über tausend Jahren . Die Vorfahren des Vizsla waren schon damals prominent, da Steinätzungen von diesem Hund existieren neben einem Jäger und seinem Falken .



Tatsächlich brauchten magyarische Krieger einen Hund, der der Schnelligkeit und Stärke ihrer Kavallerie entsprach, und diese frühen Vorfahren brachten diese Eigenschaften mit ein die Vizsla-Rasse wir kennen und lieben heute.

Diese Rasse war noch nicht so lange im Westen wie viele andere Hunde, die in früheren Jahrhunderten in Europa gefunden wurden. Jedoch, es ist das älteste der Rassen der großen europäischen Vorstehund-Gruppe, zum Zeigen und Apportieren gezüchtet . Über viele Jahrhunderte hielt der landbesitzende Adel diese frühe Blutlinie rein. Sie sorgten dafür, dass die Rasse sorgfältig bewacht wurde, als sie die Jagdfähigkeit entwickelten, für die der Vizsla heute berühmt ist.



Diese tapfere Rasse überlebte trotz turbulenter Ereignisse in den Annalen der Geschichte viele Jahrhunderte. Sie blieb während der türkischen Besatzung bestehen , von 1526 bis 1696, sowie den ungarischen Bürgerkrieg von 1848 bis 1849. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts erlitt der Vizsla einen zahlenmäßigen Rückgang bis zur Auslöschung.

Erhaltung der Rasse

Irgendwann im gleichen Zeitraum nur etwa a Dutzend reinrassige Vizslas blieben übrig . Die Bemühungen zur Erhaltung der Rasse brachten den Vizsla wieder in den Vordergrund, und es gab verschiedene Stämme, die dem individuellen Jagdstil des Besitzers entsprachen. Die Rasse überlebte beide Weltkriege, obwohl der Zweite Weltkrieg sie erneut dem Aussterben nahe brachte. Die Erhaltungsbemühungen wurden fortgesetzt und die Rasse drängte weiter.

Etwa 50 Jahre später, 1980, wurde ein Vizsla namens Kai zu AKC erster dreifacher Champion einer Rasse , durch Siege in Feld-, Show- und Gehorsamsprüfungen. Der Vizsla DeChartay war 1997 der zweite Vizsla-Triple-Champion.



Die Popularität des Vizsla ist nur gestiegen, seit sie in die Vereinigten Staaten kamen. Von den 193 beim AKC registrierten Rassen ist die Vizsla belegt den 34. Platz ! Dies ist sicherlich hervorragend für eine Rasse, die fast ausgestorben vor weniger als einem Jahrhundert! Heutzutage sind sie, ob auf dem Trail oder auf der Couch, so beliebt wie vor Jahrhunderten.

Temperament

Roter goldener farbiger Hund, der draußen läuft

Die Rasse ist als Familienbegleithund bekannt und verträgt sich gut mit anderen Hunden.

Der Vizsla ist eine mutige Rasse mit einem Herz aus Gold. Der AKC beschreibt das Temperament des Vizsla als 'lebendig, sanftmütig ... liebevoll und sensibel'. Das macht sie zu einem wunderbaren Familienhaustier. Ihr hoher Energie- und Aufmerksamkeitsbedarf diktiert jedoch, dass sie mehr als andere Rassen verehrt werden. Dies bedeutet, dass sie nicht die beste Wahl für Familien mit einem hektischen Lebensstil sind. Erfahrung mit hochenergetischen Hunden wird auch von Vorteil sein .

Vizslas gedeihen am besten in Häusern, in denen sie mit ihren Menschen zusammen sein können, die sie sehr verehren. Ihre freundliche Art macht sie toll mit Kindern. Sie werden gerne Spielgefährten mit Kindern jeden Alters sein, obwohl Sie ihre Interaktionen mit Ihren jüngeren Kindern beaufsichtigen sollten! Der Vizsla kann aufgeregt und ungestüm sein und dabei kleine Kinder umwerfen.



Vizslas sind tapfer und schreiten ein, um ihre Familie zu beschützen, wenn sie eine echte Gefahr spüren. Ihre freundliche Art macht es jedoch aus schwierig für sie, einschüchternd zu wirken . Als solche sind sie nicht die besten Wachhunde. Dennoch wird Ihnen ihre Wachsamkeit auf jeden Fall von Nutzen sein, wenn Sie einen Hund brauchen, der Wache hält! Vizslas freut sich, Besucher und neue Leute in Ihrer Mitte anzukündigen.

Vizslas sind Hunde mit großen Fähigkeiten und hatten im Laufe der Jahre eine Reihe verschiedener Jobs. Viele von ihnen arbeiten in K-9-Einheiten, leisten Detektivarbeit für die TSA und dienen sogar als Blindenführhunde! Ihre weiche, sanfte Art macht sie auch zu einer großartigen Option für die Arbeit als Therapiehund.

Zusammenleben mit anderen Tieren

Der hohe Jagdinstinkt des Vizsla erschwert das Zusammenleben mit kleineren Tieren wie Hamstern, Vögeln und Reptilien. Sie sind schließlich Jagdhunde, also der Beutetrieb wird da sein egal was.

Was Haustiere betrifft, die das Haus mit ihnen teilen, versteht sich der Vizsla fabelhaft mit anderen Hunden, insbesondere bei korrekter Sozialisation. Wenn die Einführungen richtig gemacht werden, sollten Sie eingestellt sein! Vizslas lieben es, Teil eines Rudels zu sein, und das Zusammensein mit anderen Hunden wird dazu beitragen, dieses warme, flauschige Gefühl zu erzeugen.



Größe und Aussehen

Roter Hund, der im Wald liegt

Diese Welpen sind mittelgroße Hunde und werden oft mit anderen populäreren Hunden verglichen, wenn es um das Aussehen geht.

Zeitleiste für Hunde-Schokoladenvergiftungen

Vizslas werden vom AKC als mittelgroßer Hund eingestuft. Diese Hunde sind ziemlich groß, wobei die Rüden am Widerrist durchschnittlich 23 Zoll groß sind, während die Hündinnen etwa 22 Zoll groß sind. Männchen wiegen durchschnittlich 57 Pfund , während Frauen sind leichter bei 50 Pfund . Der AKC-Rassestandard schreibt ihr allgemeines Erscheinungsbild als „robust, aber eher leicht gebaut“ und „agil und energisch“ vor.

Der Vizsla hat würdevolle Züge, die ihm viel Schönheit verleihen. Ihre Köpfe sind stark und schlank; der Schädel ist zwischen den Ohren mäßig breit. Wenn Sie ihre Köpfe im Profil betrachten, ist ihre Schnauze etwa so lang oder etwas kürzer als ihr Schädel.



Ihre Augen sind mittelgroß und mäßig tiefliegend, mit einer Farbe, die mit dem Fell des Vizsla verschmilzt. Die Nase ist die gleiche; darüber hinausgehende Farben werden durch den AKC-Standard bestraft. Ihre Ohren sind dünn und seidig, von mittlerer Länge und enden in abgerundeten Spitzen etwas hinter dem starken Kiefer des Vizsla. Ihre Lippen sind ziemlich eng und niemals locker oder anderweitig flatterig.

Vizslas sind leicht und doch muskulös . Ihr athletischer Rahmen ermöglicht eine unglaubliche Geschwindigkeit. Ihre Hälse sind stark, glatt und gut gewölbt. Ihre Hälse gehen schön in breite Schultern über, die sich in eine feste Rückenlinie bewegen, die sich leicht über die Lende wölbt.

Schwänze sind üblicherweise angedockt ein Drittel Rabatt gemäß Rassestandardpräferenzen (aber nicht obligatorisch) . Ihre Beine sind gut bemuskelt und kräftig, sodass sie mit Leichtigkeit laufen können. Die Vorderläufe sind gerade, die Hinterläufe ausbalanciert. Diese enden in runden und kompakten Füßen – wie die einer Katze, mit braun gefärbten Krallen. Dies gibt dem Gang Platz, der „leichtfüßig, anmutig und geschmeidig“ ist.

Mantel und Farben

Goldener Vizsla, der auf dem Gebiet steht

Es gibt drei verschiedene Fellfarbkombinationen, die als Rassestandard gelten.



Vizslas haben kurze, dichte, glatte Mäntel. Nach AKC-Standard ist es wichtig, dass das Fell nicht lang ist. Es gibt auch keine Unterwolle, dh sie nicht so stark verschütten als Rassen, die eine haben. Vizslas vergossen jedoch immer noch mäßig, was Allergikern das Leben schwer machen kann. Während sie es nicht sind gilt als hypoallergen , sie zu pflegen ist eine leichte Aufgabe. Wir werden in einem späteren Abschnitt mehr über ihre Pflege erläutern.

Das schöne Fell des Vizsla ist in verschiedenen Schattierungen von Goldrost und Sandgold erhältlich. Oft sehen Sie hellere Schattierungen ihrer Färbung um Hals und Schultern, was ihnen eine Art „Sattel“ -Markierung verleiht. Der AKC-Standard erlaubt etwas Weiß auf der Vorbrust und den Zehen, obwohl es so wenig wie möglich sein sollte. Weiß an anderer Stelle zählt als Disqualifikation.

Aufgrund ihrer Fellfarbe wird der Vizsla oft mit anderen Rassen verwechselt. Es ist durchaus üblich, sie als Familienbegleiter zu vergleichen rothaarige Labradore , oder manchmal im Vergleich zu Weimaranern .

Der Vizsla ist ein einfarbiger Hund, also die meisten seiner Merkmale sollte sich gut einfügen mit seinem braunen Fell. Dies ist besonders praktisch in Situationen, in denen sie Tarnung benötigen, wie z. B. bei der Jagd!

Übungsbedarf

Rot überzogener Hund, der im Schnee spielt

Der Vizsla ist ein äußerst energischer Hund, der von seinen Besitzern ein hohes Trainingsengagement aufrechterhält.

Es ist unmöglich, Ihren Vizsla zu vermeiden hohen Energiebedarf . Ihre Energie ist ein Markenzeichen der Rasse und muss mit Sorgfalt behandelt werden. Erwarten Sie, sie zu geben etwa 2 Stunden Sport jeden Tag. Dies kann in mehrere kürzere Sitzungen über den Tag verteilt werden, wenn Sie nicht alles auf einmal machen können. Der Vizsla liebt lange Spaziergänge und ist ein ausgezeichneter Laufbegleiter.

Du könntest sie auch beim Fahrradfahren neben dir laufen lassen. Sie können sie in den Hundepark bringen, um mit anderen Hunden zu spielen, aber wundern Sie sich nicht, wenn die anderen viel schneller ermüden als dieses goldene Hündchen!

Da diese Hunde ziemlich intelligent sind, müssen Sie ihnen etwas Abwechslung bieten, wenn Sie ihre Trainingsroutinen einrichten. Holen und Frisbee sind immer eine gute Idee , ebenso wie Tauziehen. Im Wesentlichen brauchen sie viel Spielzeug zum Spielen, sowohl mit Ihnen als auch in ihrer Zeit alleine.

Obwohl sie nicht viel Zeit alleine verbringen müssen, ist es dennoch von Vorteil, ihnen einen sicheren Ort zum Spielen im Freien zur Verfügung zu stellen. Dies kann ihnen helfen, aufgestaute Energie loszuwerden und sich freier zu entspannen.

Wohnanforderungen

Vizsla schläft drinnen auf der Couch

Vizslas sind anpassungsfähig, aber im Allgemeinen am besten, wenn sie etwas Platz zum Herumstreifen und Ausbreiten haben.

Aufgrund ihrer Energie sind Vizslas in Wohnungen normalerweise nicht sehr gut. Sie können darin leben, vorausgesetzt, sie bekommen die ganze Bewegung für den Tag, aber das kann in einer engeren, urbaneren Umgebung schwierig sein. Sie werden auch brauchen Raum, um sich frei zu bewegen , etwas, das für ihr geistiges Wohlbefinden wichtig ist.

Da es sich um Jagdhunde handelt, wäre es großartig, wenn sie Zeit hätten, eine ländlichere Umgebung zu erkunden, da sie es lieben, durch unwegsameres Gelände zu navigieren.

Vizslas werden es aufgrund ihrer fehlenden Unterwolle schwer haben, mit kalten Temperaturen fertig zu werden. Wenn Sie an einem besonders kalten Ort leben, müssen Sie diesem Bedürfnis Rechnung tragen. Es ist eine großartige Idee, sie an das Tragen von Pullovern zu gewöhnen. Sie können vertragen wärmeres Wetter besser , aber wie alle Hunde können sie trotzdem überhitzen. Stellen Sie sicher, dass sie während der Sommermonate kühl und hydratisiert bleiben.

Ausbildung

Vizsla-Hund im Training

Der Vizsla erfordert einen festen Trainer, der sich einer konsequenten Trainingsroutine verschrieben hat.

Das Training Ihres Vizsla ist ganz einfach. Sie sind eine der intelligenteren Hunderassen und kommen auf Platz 31 von fast 200 Rassen ! Abgesehen von ihrer Intelligenz sind sie auch bestrebt, ihrem Trainer zu gefallen. Ihr Gehorsam macht das Training viel einfacher, unabhängig davon, ob Sie es alleine oder mit einem Profi durchführen möchten. Es ist wichtig, dass sie sofort lernen, dich zu respektieren. Ansonsten können sie, wie alle Hunde, Sturheit zeigen, die ihnen nur schwer abtrainiert werden kann. Konsistenz ist der Schlüssel beim erfolgreichen Training Ihres Vizsla.

Was auch immer passiert, seien Sie nicht ungeduldig mit Ihrem Vizsla. Sie werden schnell verärgert und ärgerlich gegenüber Menschen, die sie anschreien oder sogar verletzen. Positive Verstärkung wird Ihren Hund viel schneller dorthin bringen, wo Sie ihn haben möchten, als Sie erwartet haben.

Folgen Sie dem guten Verhalten Ihres Hundes mit Leckereien, Haustieren und viel Lob. Viele Trainer haben Erfolg darin, einen Clicker in ihre Trainingsroutinen zu integrieren. Eine feste Führung ist ein Muss , aber achten Sie darauf, immer noch Sanftmut zu zeigen; der Vizsla ist sehr empfindlich!

Sozialisation

Es ist auch ziemlich einfach, Ihren Vizsla zu sozialisieren. Wie wir bereits erwähnt haben, ist diese Rasse freundlich und wird sich schnell an fast jeden wenden. Stellen Sie dennoch sicher, dass sie neuen Gesichtern richtig vorgestellt werden. Sie müssen lernen, sich angemessen zu verhalten, wenn sie neuen Menschen und Tieren begegnen. Dies kann aufgrund ihres hohen Beutetriebs schwierig sein!

Für den Fall, dass Ihr Vizsla Schwierigkeiten hat, sich an jemanden anzupassen, mit dem er das Haus teilt, ist es möglicherweise am besten, ihn bis dahin zu trennen Beide Parteien fühlen sich wohl miteinander. Sie können auch erwägen, Ihren Vizsla in Welpenkindergartenklassen einzuschreiben. Zu lernen, wie man sich in andere Hunde einfühlt, ist wichtig, um die Sozialisierung und das gute Verhalten zu fördern.

zähe Diamant Naturals

Die Gesundheit

Gesunder roter überzogener Hund auf dem Gebiet der Blumen

Vizslas sind im Allgemeinen gesund und leben zwischen 12 und 15 Jahren mit wenigen genetischen Gesundheitsproblemen.

Es ist wichtig, dass Ihr Vizsla sein Leben verbringt so gesund sie sein können . Sie leben von 12 bis 15 Jahren , immerhin sollten diese Jahre also besser Spaß machen! Ein Vizsla, der von guten Züchtern kommt, wird ein gesunder Hund mit den entsprechenden Zertifikaten sein.

Außerdem kann der Züchter Sie über mögliche Probleme informieren, für die Ihr Vizsla anfällig sein könnte. Trotzdem, wie alle Hunde, Vizslas können gesundheitliche Probleme entwickeln unerwartet. Das Verständnis dieser Bedingungen kann Ihnen helfen, die Situation mit Ihrem Tierarzt zu besprechen.

Hier haben wir einige verschiedene Gesundheitszustände aufgelistet, die Ihr Vizsla entwickeln kann. Nicht alle Hunde dieser Rasse werden diese Bedingungen haben, aber Sie sollten trotzdem auf sie achten. Seien Sie wachsam bei Veränderungen in Ihrem Vizsla, falls diese auf eine Krankheit hindeuten – sie sind nicht immer offensichtlich!

Von Willebrand’s Disease

Diese Krankheit ist eine der häufigsten Blutgerinnungsstörungen beim Menschen; Sie werden überrascht sein zu wissen, dass Ihr Hund es auch haben kann. Von-Willebrand-Krankheit kommt von einem Mangel eines bestimmten Proteins, das bei der Blutgerinnung hilft, dem sogenannten von-Willebrand-Faktor.

Dies kann selbst bei einem leichten Schnitt zu schweren Blutungen führen. Diese Krankheit ist schwer zu erkennen, da Ihr Hund sein ganzes Leben lang völlig gesund aussehen kann, bis er eine Verletzung erleidet. Bei einigen Hunden können jedoch andere Symptome auftreten. Dazu gehören Nasenbluten, Blut im Stuhl oder Urin und leicht gequetschte Haut.

Dieser Zustand beeinträchtigt die Lebensqualität Ihres Hundes nicht wesentlich , vorausgesetzt, Sie beide sind vorsichtig. Fragen Sie Ihren Tierarzt nach Möglichkeiten, mit der Krankheit umzugehen. Es ist wichtig, dass Ihr Vizsla so schnell wie möglich auf dieses Problem untersucht wird, da bestimmte Medikamente wie Aspirin es verschlimmern können.

Hüftdysplasie

Hüftdysplasie ist ein Zustand, bei dem das Hüftgelenk sowohl durch Entwicklungs- als auch durch Umweltfaktoren instabil wird. Vizslas sind anfällig für dieser Knochen- und Gelenkzustand . Der Femur trifft nicht richtig auf den Beckenknochen und kann übermäßigen Verschleiß an den Knochen verursachen.

Dies führt später im Leben zu Arthritis , was für Ihren Hund sehr schmerzhaft sein kann. Dieser Zustand manifestiert sich äußerlich als seltsamer Gang, unsichere Haltung oder Hinken – leicht zu erkennen an Ihrem anmutigen Vizsla. Besprechen Sie das Management so bald wie möglich mit Ihrem Tierarzt, um die Lebensqualität Ihres Hundes zu erhalten.

Progressive Netzhautatrophie

Progressive Netzhautatrophie ist eine Augenerkrankung, die die Lebensqualität Ihres Vizsla beeinträchtigen kann. Dies geschieht oft später in ihrem Leben, mit der Degeneration der Netzhaut . In der frühen Form, die bei Welpen auftritt, ist sie als Netzhautdysplasie bekannt. Hier entwickeln sich die Zellen der Netzhaut nicht richtig.

In beiden Fällen erblindet der Hund teilweise oder vollständig. Obwohl die Krankheit nicht schmerzhaft ist, kann sie die Lebensweise Ihres Hundes stark beeinträchtigen. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über die Möglichkeiten, die Ihrem Hund zur Verfügung stehen, sowie darüber, was im Falle einer Erblindung zu tun ist.

Ernährung

Hund, der von der großen Schüssel isst

Vizslas sollten mit einer hochwertigen und altersgerechten Hundefutterformel für aktive Rassen gefüttert werden.

Die Gesundheit Ihres Vizsla hängt von der Qualität der Ernährung ab, die er erhält. Es ist wichtig, ihnen nur das Beste an einer ausgewogenen Ernährung zu geben. Sie finden dies in hochwertigem Trockenfutter, da es das einfachste Futter mit den vollständigsten Nährstoffen ist.

Da es sich bei Ihrem Vizsla um eine mittelgroße Rasse handelt, sollte es nicht schwer sein, ein hochwertiges Futter zu finden, das seiner Rassegröße entspricht. Sie müssen jedoch auch entsprechend essen was zu ihrer Lebensphase passt . Dies hilft ihnen, während ihrer Welpenzeit einen gesunden Körper zu entwickeln, und dies behält diesen gesunden Körper auch während ihrer Erwachsenen- und Seniorenjahre bei.

Unabhängig vom Alter Ihres Vizsla sollten sie speziell Hundefutter essen formuliert für aktive Rassen . Ausgewachsene Vizslas fressen zwischen 1,5 und 3 Tassen erwachsenes Hundefutter pro Tag, und Formeln für aktive Rassen haben eine höhere Kalorienzahl, um ihr Aktivitätsniveau zu unterstützen.

Vizslas können mit ihrer Nahrung wählerisch werden. Angesichts ihrer Gehorsamsbereitschaft wird es hilfreich sein, strengere Essenszeiten einzuhalten. Geben Sie ihm etwa 30 Minuten Zeit, um sein Futter zu sich zu nehmen, wenn Sie seinen Napf abstellen. Am Ende der 30 Minuten die Schüssel aufheben und bis zur nächsten Mahlzeit nicht zurückgeben. In schwereren Fällen können Sie dem Trockenfutter Ihres Hundes Nassfutter hinzufügen, um es schmackhafter zu machen.

Körperpflege

Hund im Freien mit Blick auf die Kamera

Der Vizsla hat einen einzigen Mantel und im Vergleich zu anderen Rassen einen entspannteren Pflegebedarf.

Vizslas brauchen überhaupt nicht viel Pflege, was ideal für Familien ist, die einen pflegeleichten Hund wollen. Sie vergießen sich, also können Sie sie einmal pro Woche mit einer Gummibürste bürsten helfen, sie von losem Fell zu befreien . Dies wird die Möglichkeit, dass Fell auf Ihre Kleidung und Möbel gelangt, nicht ausschließen, aber es hilft dennoch, es zu verringern.

Das Baden Ihres Vizsla ist ebenfalls einfach, da Sie es nur tun müssen, wenn Ihr Hund sichtbar schmutzig ist oder sehr stinkt. Der Haarausfall des Vizsla hilft dabei, Schmutz aus seinem Fell zu entfernen, sodass das Baden nicht allzu oft Anlass zur Sorge ist.

Wenn Sie Ihren Hund baden, achten Sie darauf, lauwarmes Wasser und eine milde Seife zu verwenden, die sanft zu Haut und Fell ist. Trocknen Sie Ihren Vizsla danach gründlich ab, da im Ohr eingeschlossene Feuchtigkeit zu einer Infektion führen kann. Sie können einer Infektion vorbeugen, indem Sie die Ohren einmal pro Woche mit einem Wattepad und einem Ohrenreiniger von Ihrem Tierarzt reinigen.

Wischen Sie Schmutz und Ablagerungen nur von den sichtbaren Teilen des Ohrs ab. Achten Sie darauf, ihre Nägel getrimmt zu halten mit einer guten Mühle um Verletzungen beim Bewegen zu vermeiden. Sie sollten auch sich mehrmals pro Woche die Zähne putzen lassen für eine gute Zahnhygiene.

Während der Vizsla nicht viel Pflege benötigt, ist es wichtig, dass er in der Zeit, in der er gepflegt wird, nicht in Not ist. Bringen Sie ihnen bei, diese Bindungserfahrung mit Ihnen zu genießen, indem Sie sie kurz nach der Aufnahme in Ihre Familie und danach konsequent pflegen. Verwenden Sie viel positive Verstärkung, und sie werden sich leichter entspannen.

Züchter und Welpenkosten

Vizsla-Welpe, der im Gras läuft

Rechnen Sie mit 1.500 $ und mehr für einen reinrassigen Welpen von einem seriösen Züchter.

Wenn Sie einen Vizsla adoptieren möchten, denken Sie vielleicht darüber nach, zu einem Züchter zu gehen. Dies ist eine gute Option, solange der von Ihnen gewählte Züchter verantwortlich ist. Es gibt viele skrupellose Züchter, die Welpenmühlen betreiben. Die Hunde hier werden misshandelt; Diese Orte werden ausschließlich aus Profitgründen betrieben.

Es gibt viele gute, seriöse Züchter die von der Rasse Vizsla begeistert sind. Sie werden sich oft freuen, Sie Ihren Welpen in den Wochen, bevor Sie ihn nach Hause bringen, kennenzulernen. Auf diese Weise können Sie mit der Sozialisierung Ihres Welpen beginnen und nahtloser in ein glückliches gemeinsames Leben zu Hause übergehen.

Du kannst auch Sehen Sie sich die Wohnräume Ihres Welpen an ; Sie werden feststellen, dass sie sowohl sauber als auch komfortabel sind. Ihr Züchter wird in der Lage sein, Ihre Fragen zur Rasse und Ihrem Welpen zu beantworten. Sie stellen Ihnen auch Veterinärbescheinigungen für alle Tests, Impfungen oder Entwurmungen aus, die an Ihrem Hund durchgeführt wurden.

Online gibt es keinen Mangel an Ressourcen, die Ihnen helfen, Ihren perfekten Welpen zu finden. Viele Foren in den sozialen Medien können Ihnen dabei helfen, in die richtige Richtung zu weisen. Ansonsten das AKC hat diese Ressource für Züchterempfehlungen. Ein reinrassiger Vizsla-Welpe ist ziemlich teuer. Erwarten Sie, herum zu bezahlen 1.500 bis 2.200 US-Dollar für einen Vizsla in Haustierqualität , wobei Hunde in Showqualität das Doppelte oder mehr kosten.

Rettungen und Unterkünfte

Älterer Rettungshund im Feld

Ziehen Sie in Betracht, einen Welpen zu retten, anstatt ihn zu adoptieren. Sie retten ein Leben und sparen Welpenkosten.

Während es eine gute Option ist, zu einem verantwortungsbewussten Züchter zu gehen, um einen Vizsla zu bekommen, empfehlen wir immer, zuerst die örtlichen Tierheime und Tierheime zu überprüfen. Es ist möglich, diese Rasse unter den Hunden im Tierheim zu finden, obwohl sie selten ist. Sie werden mehr Glück haben, wenn Sie sich eine spezielle Rassenrettung ansehen, wie die Vizsla Club of America .

Das ist vielleicht ein bisschen mehr Aufwand, aber es ist nur ein Bruchteil dessen, was Sie einem Züchter zahlen würden. Nicht nur das, Sie geben Ihrem neuen Hund auch noch eine Chance im Leben. Über 3,3 Millionen Hunde werden jedes Jahr in Tierheime gebracht allein in den Vereinigten Staaten, von denen viele eingeschläfert wurden, nachdem genügend Zeit vergangen war. Sie würden das Leben eines Hundes verändern, der viele Entbehrungen erduldet hat, und das ist etwas ganz Besonderes.

Vizslas sind unglaublich süße Hunde, aber diejenigen aus dem Tierheim werden einige Zeit brauchen, um sich Ihnen zu öffnen. Genügend Geduld, Fürsorge und Liebe werden dazu führen, dass sie dir vertrauen, und es wird ihnen nicht an Dankbarkeit und Zuneigung mangeln, wenn du sie erreicht hast!

Als Familienhaustiere

  • Vizslas wurden ursprünglich für die Jagd gezüchtet.
  • Dies bedeutet, dass sie äußerst aktive Hunde sind.
  • Vizslas wird auch einen hohen Beutetrieb haben.
  • Das bedeutet, dass es unrealistisch sein kann, das Haus mit anderen Kleintieren zu teilen.
  • Vizslas sind keine Wachhunde, aber sie werden ihre Familie angesichts der Gefahr beschützen.
  • Vizslas sind großartige Wachhunde und werden Sie immer auf jede neue Präsenz aufmerksam machen.
  • Sie können freundlich und gesellig sein und verbringen gerne Zeit mit ihrer Familie.
  • Der Vizsla ist auch ein ausgezeichneter Familienbegleiter.
  • Sie sind bekannt für ihre fröhliche Art und können toll mit Kindern umgehen.
  • Vizslas entwickeln auch ziemlich leicht Trennungsangst.
  • Das bedeutet, dass sie für Familien, die längere Zeit weg sind, nicht gut geeignet sind.
  • Vizslas brauchen nicht viel Pflege.
  • Sie können mit einem saisonalen Haarausfall rechnen, aber nicht so stark wie bei anderen Rassen.

Abschließende Gedanken

Wir hoffen, dass dieser Artikel Licht ins Dunkel gebracht hat die erstaunliche Hunderasse das ist der Vizsla. Einen dieser wundervollen, schönen Hunde in Ihrem Zuhause willkommen zu heißen, wird Ihnen zweifellos viel Arbeit bereiten. Solange ihre Bedürfnisse erfüllt werden, werden Sie mit diesem gehorsamen Welpen keine großen Probleme haben. Es geht nur darum, sie für ihre tägliche Bewegung herauszuholen, die zugegebenermaßen viel sein kann! Diese Arbeit lohnt sich jedoch immer.

Es mag schwierig sein, mit unseren wilden Vizslas Schritt zu halten, aber sie sind immer da, um uns Liebe, Aufmerksamkeit und Hingabe zu schenken. Es ist wichtig, dass wir das mit so viel Intensität wie möglich zurückgeben. All die Dinge zu verstehen, die Sie über Ihren Hund wissen müssen, ist der beste Weg, um ein unglaubliches, lustiges und glückliches Leben zu fördern.

Bemerkungen