Jack Russell Terrier: Rasseninformationen, Eigenschaften und Temperament

Jack Russell Terrier: Rasseninformationen, Eigenschaften und Temperament

Der Jack Russell ist ein superaktiver, lebhafter kleiner Hund, der es liebt, Beutetiere wie Eichhörnchen, Kaninchen und die Katze Ihres Nachbarn zu graben und zu jagen!

Diese äußerst intelligenten Terrier mit einer bestimmten Meinung eignen sich am besten für ein Zuhause, in dem sie beschäftigt sind, Ratten in Ihrer Scheune jagen, mit Ihnen ausreiten oder an Erdhundetests und Terrierrennen teilnehmen.



Bevor wir uns ansehen, ob ein Jack Russell das perfekte Haustier für Sie ist, müssen wir uns die verworrene Geschichte und den modernen Status der Rasse genauer ansehen.

Geschichte

Der Jack Russell wird oft mit zwei anderen anerkannten Rassen verwechselt, der Pfarrer und das Russell Terrier. Obwohl alle drei Rassen ähnlich aussehen und verwandt sind, sind sie grundlegend unterschiedlich.



Alle drei Rassen wurden nach Reverend John 'Jack' Russell benannt, der im 19. Jahrhundert in England lebte. Russell war ein begeisterter Fuchsjäger und liebte Fuchsjagdhunde so sehr, dass er sie züchtete.



Chiuaua Hundefutter

Reverend Russell war vor Ort auch als 'The Sporting Parson' bekannt. Er wollte einen Arbeitshund schaffen, der lebhaft, robust und selbstsicher genug war, um den Fuchs zu Boden zu jagen und dann die Beute aus seiner Höhle zu graben oder auszuspülen.

Ein kleiner, kurzbeiniger Hund war perfekt für die Bedürfnisse des Reverend und das lokale flache Gelände in seiner Umgebung. Der kleine Hund konnte mit berittenen Jägern und Hunden rennen. Als die Hunde den Fuchs in den Untergrund schickten, wurden die Terrier verwendet, um den Fuchs aus dem Loch zu spülen.



Nach dem Tod des Reverends entwickelte sich der kleine Terrier, den er geschaffen hatte, zum etwas größeren Parson-Terrier. Der längerbeinige Hund war besser geeignet, um das hügeligere, rauere Gelände in anderen Teilen des Jagdlandes zu bearbeiten. Der kleinere Jack Russell Terrier wurde immer noch als Arbeitshund eingesetzt, aber seine Aufgabe bestand darin, die Farmen frei von Ungeziefer zu halten und als Wachhund zu fungieren.

Einige Jagden bevorzugten die kleinere Version des Terriers, da die Hunde besser in kleinere, engere Löcher gelangen konnten. Die kleinen Hunde wurden oft in Terriersäcken getragen, die über den Jägersattel gehängt waren.

2012 wurde der Russell-Terrier auf der AKC National Dog Show erstmals als neue Rasse vorgestellt und trat dem Parson-Terrier bei. Der Jack Russell wird jedoch nur vom Kennel Club in Großbritannien als offizielle Rasse anerkannt und tritt dem Club 2016 bei.



Jack Russells werden immer noch von Menschen benutzt, die gerne Ungeziefer auf ihrem Land jagen, aber die meisten werden als Haustiere gehalten.

Persönlichkeit

Der Jack Russell ist ein Livewire! Diese Hunde sind unersättlich neugierig und haben einen extrem hohen Beutezug.

Jack Russells sind berüchtigte Barker und Bagger, und sie sind auch versierte Fluchtkünstler. Das ist kein ungezogenes oder abnormales Verhalten. Das ist nur ein Jack Russell, der ein Jack Russell ist!

Ein Jack Russell Welpe braucht viel festes, faires und konsequentes Training ab dem Welpenalter, um sicherzugehen, dass Ihre Grenzen klar verstanden werden. Solange Sie Ihrem Jack Russell viel Bewegung und mentale Anregung für seinen scharfen Verstand geben, sollte jede Störung Ihres Haushalts auf ein Minimum beschränkt werden.



Dank seiner Herkunft wird der Jack Russell bereitwillig alles verfolgen, was er als faires Spiel ansieht. Dazu gehören Mäuse, Ratten, Eichhörnchen und die Katze Ihres Nachbarn. Außerdem müssen Sie sich bewusst sein, dass jede Kreatur, die das Pech hat, von einem Jack Russell-Terrier gefangen zu werden, höchstwahrscheinlich nicht leben wird, um die Geschichte zu erzählen.

Auch wenn ein gut sozialisierter Jack Russell wird mit einem anderen Hund klar kommen, eine Katze zu besitzen kommt nicht in Frage. Wenn Ihre Kinder Kaninchen, Meerschweinchen oder andere kleine Furries haben, stellen Sie sicher, dass diese außerhalb der Reichweite Ihres Jack Russell liegen.

Gesundheit

Der Jack Russell ist eine ziemlich robuste und gesunde Rasse mit einer Lebenserwartung von bis zu 18 Jahren.

Es gibt jedoch einige gesundheitliche Probleme, für die Jack Russells anfällig ist, die Sie beachten sollten, darunter:



  • Glaukom
  • Progressive Netzhautatrophie
  • Katarakte
  • Angeborene Taubheit
  • Patellaluxation

Glaukom: Das Glaukom ist eine Erkrankung, bei der Druck auf das Auge des Hundes ausgeübt wird, wodurch ein ausreichender Abfluss von Flüssigkeit aus dem Auge verhindert wird. Das Glaukom ist eine schwerwiegende Erkrankung, die schnell chronisch wird, wenn sie nicht behandelt wird. Dies schädigt letztendlich den Sehnerv und führt zu einem Verlust des Sehvermögens des betroffenen Auges.

Progressive Netzhautatrophie (PRA): Progressive Netzhautatrophie (PRA) ist eine Erkrankung, die die Augen des Hundes betrifft. Die Netzhaut ist eine Schicht lichtempfindlicher Zellen im hinteren Augenbereich. Die Netzhaut enthält Fotorezeptoren oder lichtempfindliche Zellen. Die Linse fokussiert Licht auf die Netzhaut, die das Licht dann in elektrische Signale umwandelt, die vom Gehirn des Hundes verarbeitet und interpretiert werden.

Katarakte: Die Augen Ihres Hundes sollten klar aussehen. Wenn Sie eine Opazität in der Augenlinse bemerken, kann ein Katarakt schuld sein. Katarakte können winzig sein und das Sehvermögen des Hundes nur geringfügig beeinträchtigen. Bedeutendere Katarakte können jedoch zu Sehstörungen führen. Schließlich kann die gesamte Linse betroffen sein und der Hund verliert sein gesamtes Augenlicht. Katarakte können chirurgisch behandelt werden, dies kann jedoch sehr teuer sein, und es gibt keine Garantie dafür, dass Katarakte nicht erneut auftreten.



Patella Luxation: Patellaluxation ist eine angeborene Erkrankung, bei der sich die Kniescheibe des Hundes häufig verschiebt und Lahmheit, Schmerzen und schließlich Arthrose verursacht. Patellaluxation kann mit teuren Operationen behandelt werden.

Gesundheitsbescheinigungen

Der Züchter Ihres Welpen sollte in der Lage sein, Ihnen eine tierärztliche Bescheinigung der Canine Eye Registration Foundation (CERF) und der Orthopaedic Foundation for Animals (OFA) vorzulegen, die die Eltern des Welpen von Ohren-, Knie- und Augenproblemen befreit.

Wenn der Züchter nicht in der Lage oder nicht bereit ist, Ihnen die Elternbescheinigung Ihres Welpen vorzulegen, gehen Sie weg.



Übung

Jack Russells sind lebhafte, aktive kleine Hunde, die überraschend viel Bewegung brauchen, um glücklich zu sein. Sie müssen Ihren Jack Russell jeden Tag für mindestens zwei lange Spaziergänge mitnehmen und etwas Zeit für eine Spielsitzung einplanen.

Sei gewarnt; Ein Jack Russell, der nicht genug körperliche und geistige Stimulation bekommt, kann destruktiv und widerspenstig werden!

Ausbildung

Jack Russells sind extrem intelligent und schnell zu lernen.

Diese lebhaften kleinen Hunde machen die Dinge gerne auf ihre eigene Art und Weise, und es ist wichtig, dies zu berücksichtigen, wenn Sie Ihren Jack Russell trainieren. Diese Hunde reagieren eher auf Lob und Belohnung als auf einen harten, disziplinierten Trainingsansatz.

Halten Sie Ihre Trainingseinheiten abwechslungsreich, kurz und unterhaltsam, damit sich Ihr Hund nicht langweilt. Ein gelangweilter Jack Russell kann stur werden.

Das Training Ihres Welpen sollte am selben Tag beginnen, an dem Sie ihn mit nach Hause nehmen. Selbst im Alter von nur acht Wochen ist Ihr Jack Russell wie ein Schwamm, der alles, was er kann, aus seiner Umgebung aufnimmt.

Es ist wichtig, dass Sie das Training Ihres Jack Russell erst verschieben, wenn er sechs Monate alt oder älter ist. Selbst in diesem zarten Alter kann ein Jack Russell eigensinnig und schwierig zu handhaben sein. Wenn Sie können, melden Sie Ihren Welpen in Welpentrainingskursen an, sobald er seinen Impfkurs abgeschlossen hat. Welpenkurse sind hervorragend geeignet, um Ihrem Jack Russell die sozialen Fähigkeiten beizubringen, die er benötigt, um ihn bis ins Erwachsenenalter zu führen.

Größe & Lebensbedingungen

Jack Russells sind kleine, aber muskulöse Hunde, die zwischen 13 und 14 Zoll groß an der Schulter stehen und zwischen 13 und 17 Pfund wiegen.

Kann ein Jack Russell draußen leben?

Obwohl theoretisch ein Jack Russell draußen in einem gut isolierten Zwinger leben könnte, könnte diese Wohnform Ärger erfordern.

Jack Russells sind freundliche, liebevolle Hunde, die es nicht gut finden, von ihrer menschlichen Familie getrennt zu werden. Wenn Sie Ihren Hund also auf einen Außenlauf beschränken und einen Zwinger einrichten, werden Sie höchstwahrscheinlich feststellen, dass er ununterbrochen bellt. Außerdem wird Ihr Jack Russell sein Bestes tun, um seinen Weg in die Freiheit zu finden und dabei Ihren Garten zu zerstören!

Ernährung

Jack Russells sind sehr aktive kleine Hunde, die etwa 450 bis 650 Kalorien pro Tag benötigen, um gesund und glücklich zu bleiben. Hunde, die älter als sieben Jahre sind, benötigen je nach Aktivität etwas weniger Futter.

Jack Russell Welpen sollten etwa 800 bis 900 Kalorien erhalten, um ihren Wachstums- und Energiebedarf zu berücksichtigen. Sobald Ihr Jack Russell-Welpe ein Jahr alt ist, können Sie die Kalorienaufnahme Ihres Hundes reduzieren.

Ihr Jack Russell sollte eine Diät erhalten, die zu 75 Prozent trocken ist. Während Ihr Hund das Knabbergebäck zerkleinert, entfernen die Keksfragmente Plaque verursachende Bakterien von seinen Zähnen und tragen so dazu bei, die Entwicklung von zu verhindern Parodontitis bei Hunden .

Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers, wie viel Sie Ihrem Jack Russell füttern sollen. Teilen Sie die tägliche Menge an Essen in mindestens zwei Mahlzeiten, idealerweise drei. Wenn Sie die Futterration in drei kleinere Portionen aufteilen, kann Ihr Hund das Futter richtig verdauen, ohne überfüllt zu werden.

Wählen Sie immer ein hochwertiges Lebensmittel für Ihren Jack Russell, dessen Hauptzutat Fleisch oder Fisch ist. Auf der Lebensmittelverpackung ist der Prozentsatz der Zutaten in absteigender Reihenfolge angegeben. Die erste Zutat auf der Liste macht also den größten Prozentsatz des Lebensmittels aus.

Schwer verdauliche Inhaltsstoffe wie Getreide und chemische Konservierungsstoffe sollten vermieden werden, da diese bei kleinen Hunden wie Jack Russells zu Magenbeschwerden führen können.

Mantel & Pflege

Jack Russells sind entweder glatt oder gebrochen beschichtet. Beide Haartypen verlieren sich minimal. Jack Russells sind überwiegend weiß mit schwarzen und braunen Markierungen an Körper, Kopf und Beinen. Sie können auch im Kopfbereich gestromt sein.

Pflegehäufigkeit

Beide Jack Russell-Manteltypen erfordern nur minimale Pflege. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihrem Jack Russell ein paar Mal pro Woche einen kurzen Pinsel zu geben. Das wird helfen Halten Sie das Schuppen unter Kontrolle .

Als Haustiere

Wenn Sie jetzt mehr über den Jack Russell wissen, wäre einer dieser Hunde das ideale Haustier für Sie und Ihre Familie?

Lassen Sie uns einen kurzen Lebenslauf erstellen, um dies herauszufinden!

  • Jack Russells sind kleine, kompakte Hunde. Wenn Sie also einen kleinen Platz haben, passt diese Rasse gut dazu. Das heißt, ein Jack Russell, der für längere Zeit allein gelassen wird, wird übermäßig bellen, was ein echtes Problem für Sie sein könnte, wenn Sie in einer Wohnung leben oder in der Nähe von Nachbarn haben
  • Jack Russells erfordern nur minimale Pflege. Dies ist eine gute Nachricht, wenn Sie einen wartungsarmen Hund suchen. Das heißt, der Jack Russell vergießt sich mäßig, was ein Problem sein könnte, wenn Sie Allergiker in Ihrem Haushalt haben.
  • Der gut sozialisierte Jack Russells kann gut mit anderen Hunden auskommen. Der Jack Russell hat jedoch einen starken Beutezug und sie verstehen sich im Allgemeinen nicht gut mit Katzen und anderen kleinen Furries.
  • Jack Russells leidet im Allgemeinen nicht unter den ungeschickten Aufmerksamkeiten kleiner Kinder und kann dazu neigen, bei Qualen zu schnappen. Lassen Sie Ihren Jack Russell niemals unbeaufsichtigt mit Kindern.
  • Die Jack Russell Rasse ist ein lebhafter, aktiver Hund, der viel Bewegung braucht, um körperlich und geistig glücklich zu sein. Machen Sie nicht den Fehler zu denken, dass ein Jack Russell, weil er ein kleiner Hund ist, mit einem kurzen zehnminütigen Spaziergang um den Block glücklich sein wird!
  • Jack Russells sind im Allgemeinen robust und gesund, sodass Sie nicht mit zu vielen Tierarztbesuchen rechnen sollten.

Ein Jack Russell ist also das ideale Haustier für Sie, wenn Sie einen aktiven Lebensstil führen und gerne bei jedem Wetter spazieren gehen. Wenn Sie einen Haushalt mit kleinen Kindern und Katzen haben, ist ein Jack Russell wahrscheinlich nicht die beste Wahl für Sie.

Kauf eines Jack Russell Terrier Welpen

Ein guter Ort, um nach einem Jack Russell-Welpen zu suchen, ist ein örtlicher Zuchtclub. Tierarztpraxen in Ihrer Nähe können möglicherweise auch einen lokalen Züchter empfehlen, der einen guten Ruf hat.

Besuche die Website des Jack Russell Terrier Club of America für ein Verzeichnis guter Züchter. Es gibt auch die Website der Parson Russell Terrier Association of America Hier finden Sie weitere Informationen zu Rasse und Züchterempfehlungen.

Suchen Sie immer nach einem Züchter, der sich bereit erklärt hat, an den Ethikkodex der JRTCA gebunden zu sein, der den Verkauf von Welpen über Zoohandlungen, online oder per Auktion nicht zulässt. Der Ethikkodex besteht auch darauf, dass Züchter die empfohlenen Gesundheitsbescheinigungen für ihre Hunde erhalten, bevor sie die Tiere für die Zucht verwenden.

Reinrassige Welpenkosten

Der Preis eines Jack Russell Welpen kann sehr unterschiedlich sein. Im Allgemeinen verlangen Welpen, die von Champions gezüchtet wurden, einen viel höheren Preis als Welpen, die für die Arbeit oder als Haustiere bestimmt sind.

Hundemagazine

Außerdem hängen die Kosten für einen Jack Russell-Welpen in gewissem Maße davon ab, wo Sie auf dem Land leben und sogar vom Geschlecht des Welpen.

Auf dem aktuellen Markt sollten Sie damit rechnen, für einen gut gezüchteten Jack Russell-Welpen etwa 600 bis 1.200 US-Dollar zu zahlen.

Bevor Sie sich von Ihrem Geld trennen, fragen Sie nach, welche Gesundheitsbescheinigung der Züchter für die Eltern des Welpen hat. Wenn keine Dokumentation zum Gesundheits-Screening vorliegt, gehen Sie weg.

Vorsicht vor Welpenmühlen

Wenn Ihnen ein Jack Russell-Welpe zu einem sehr günstigen Preis angeboten wird, stammt der Welpe möglicherweise von einem Welpenmühle . Welpenmühlen beliefern auch viele kleine Zoohandlungen. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie einen Jack Russell in einem dieser Geschäfte kaufen.

Welpenmühlen oder Farmen, wie sie auch genannt werden, werden von skrupellosen Züchtern eingerichtet, um so viele Welpen wie möglich in kürzester Zeit zu produzieren. Die meisten Zuchthunde haben kein Gesundheits-Screening-Zertifikat, daher besteht eine gute Chance, dass die Welpen angeborene Gesundheits- oder Temperamentfehler haben.

Auch die Bedingungen, unter denen Welpenmühleninsassen gehalten werden, sind oft wenig bedauerlich. Die Welpen werden nicht entwurmt oder geimpft, und das kann dazu führen, dass viele kranke Tiere an ahnungslose Käufer verkauft werden.

Kaufen Sie also niemals einen billigen Jack Russell-Welpen in einer Welpenmühle oder einer kleinen Tierhandlung in einer Seitenstraße. Zeitraum.

Rettungen

Wenn Sie gerne einen erwachsenen Jack Russell aufnehmen und das warme, verschwommene Gefühl genießen möchten, das mit einer guten Tat einhergeht, sollten Sie einen Welpen aus einem Rettungszentrum oder Tierheim adoptieren.

Leider warten viele unerwünschte erwachsene Jack Russells auf ein Zuhause für immer. Schauen Sie sich auf Websites wie Adopt-a-Pet.com und Petfinder.com , die oft Jack Russells zur Adoption beworben haben. Schauen Sie sich auch an AnimalShelter.org Einzelheiten zu Rettungszentren in Ihrer Nähe.

Beliebte Jack Russel Terrier Mixe

Das JRT ist ein beliebter Welpe zu mischen mit anderen reinrassigen Hunden kleinere „Designer-Hunderassen“ herstellen, die eine Mischung aus zwei reinrassigen Temperamenten sind. Das Endergebnis sind oft weniger Gesundheitsprobleme und hoffentlich einige der besseren Temperamentmerkmale jeder Rasse. Hier sind einige beliebte JRT-Mixe.

Alle Jack Russell Terrier von unseren Lesern

Im Folgenden finden Sie einige Auszüge von Lesern, die in der Vergangenheit an die Gründerin von LoveYourDog, Janet Wall, über ihre JRTs geschrieben haben. Wir wollten die Integrität dieser Seite bewahren, da die Kinder, die sie zur Verfügung stellten, so viel Herzblut in diese Gedanken gesteckt haben!

Jack Russells liebt Kinder
'Jeder Junge sollte zwei Dinge haben: einen Hund und eine Mutter, die bereit ist, ihm eines zu geben.'
- Anonym

„Skip ist zwei Jahre alt. Er ist ein Jack Russell Terrier. Er ist der beste Hund der Welt. Er hat noch nie jemanden gebissen, ist aber ein harter Kerl. Er jagt anderen Hunden nach. Manchmal bringe ich ihn über die Straße zu einem Spielplatz. Er LIEBT es, die größte Rutsche hinunterzugehen. Es ist großartig mit ihm zu spielen, weil er einfach aufspringt und anfängt zu spielen. Er ist sehr verwöhnt, aber sehr klug. Er kommt immer durch. Meine Familie und ich lieben ihn
sehr sehr viel.' Shelby, 11 Jahre, Missouri USA

„Ich habe einen Hund mit einer guten Einstellung und er ist sehr muskulös. Seine Markierungen sind ein brauner Fleck auf seinem linken Auge und ein schwarzer Fleck auf der Spitze seines Schwanzes. Der Rest ist weiß. Er ist energisch und liebt es, Tauziehen und Affen in der Mitte zu spielen. Ich kann immer mit ihm spielen, egal was passiert. “ Rachel, 14 Jahre, Kentucky USA

„Mein Hund Emma ist ein Jack Russell Terrier. Sie liebt Spaziergänge, Nickerchen und Fernsehen. Ich habe Emma bekommen, als sie neun Wochen alt war und jetzt ist sie 15 Wochen alt. “ Faith, 13 Jahre, Illinois USA

„Ich habe meinen Jack Russell vor ungefähr anderthalb Monaten bekommen, und sie ist bereits meine beste Freundin. Sie ist wie ein Baby und ich liebe sie zu Tode. “ Stacey, 16 Jahre, Ohio USA

„Wir haben Winnie jetzt seit einem Jahr. Als wir sie zum ersten Mal sahen, war sie nur so groß wie meine Hand. Jetzt ist sie fast in voller Größe und sie ist nur eine! Sie ist freundlich, liebevoll und sanft. Sie gewöhnt sich jetzt an grundlegende Befehle wie SIT, ROLL, STAND und GENTLY. Sie hat einen weißen Körper, einen schwarzen Schwanz und einen schwarzen Kopf mit Orange auf beiden Seiten ihrer Wangen und Augenbrauen. “ Alice, 10 Jahre, Wales

„Mein Welpe Ditto ist 3 Jahre alt. Ich habe sie seit ihrer Geburt. Ihre Mutter hat sie verlassen, weil sie der Zwerg war, also habe ich sie großgezogen. Sie ist der schönste Hund aller Zeiten. Sie ist nicht nur sehr schlau, sie ist auch meine beste Freundin. Sie ist verwöhnt und hat ihr eigenes Bett, aber ich würde sie nicht gegen die Welt eintauschen. Ich liebe meinen Welpen. ' Lindsey, 16 Jahre, Texas, USA

'Eines Donnerstagabends kam mein Vater spät von der Arbeit nach Hause und ich war traurig, weil wir keinen Hund hatten. In seiner Tasche bellte etwas und es war ein neugeborener Jack Russell Terrier! Sie war so süß. Alle Mädchen in meiner Familie hatten Namen, die mit K begannen, außer Mama. Wir hatten das Gefühl, dass der Hund unsere Schwester war, daher sollte ihr Name auch mit einem K beginnen. Wir haben sie Kamereon genannt. Wir nennen sie kurz Kammi. Kammi ist jetzt 3 Jahre alt und sehr sanft und freundlich. Sie ist ganz weiß, außer dass sie einen schwarzen und einen braunen Kreis innerhalb des schwarzen Kreises um ihr linkes Auge hat. Sie kennt Tricks. Sie kann sitzen, sich hinlegen, schütteln, sich umdrehen, sich tot stellen, sprechen, stehen und auf zwei Beinen springen. Kammi ist eines meiner Lieblingstiere, die ich je hatte. Sie schläft nachts neben mir im Bett und liebt uns alle sehr! “ Kaci, 10 Jahre, Kentucky, USA

Hundevertrag

„Ich habe einen Jack Russell namens Shiloh Anne. Sie ist meine beste Freundin überhaupt. Sie schützt mich und macht mich glücklich, wenn ich traurig bin und sie lässt mich nie im Stich. Wir fanden sie als Streunerin und seitdem ist sie meine beste Hündin und beste Freundin. Ich liebe sie so sehr. Ihr Lieblingsspiel ist Ball und versuche meinen Hamster zu töten
was ich nicht böse werde, weil sie ein Rattenhund ist und ich verstehe, aber ich lasse sie es nicht bekommen. Das Seltsame an Shiloh ist, dass sie gerne Verstecken spielt. Ich verstecke mich und dann sage ich BEREIT! Dann macht sie sich auf die Suche. Sie hört nicht auf, bis sie mich findet und wenn sie mich findet, lobe ich sie und dann sage ich, geh und hol Papa. Dann ist sie weg. Sie holt Papa, bringt ihn dann zu mir und natürlich loben wir sie. Wenn Sie also versuchen möchten, das mit Ihrem Hund zu spielen, trainieren Sie ihn, aber denken Sie daran, dass dies Zeit und Geduld erfordert. Alles Liebe, Sarah und Shiloh. “ Sarah, 14 Jahre, Kalifornien USA

„Ich habe einen Jack Russell Terrier namens Eddy. Mein Vater brachte ihn eines Tages nach Hause und das war das Beste, was mir je passiert ist. Wir haben jetzt sieben Jack Russell Terrier und lieben sie alle. Ich liebe es, wie aggressiv sie gegenüber Schlangen sind. Eddy liebt es, Schlangen zu töten. „Max, 17 Jahre, Missouri USA

„Nun, mein Jack Russell wurde erst vor ungefähr fünf Wochen geboren und sie heißt Molly. Sie ist das süßeste kleine Ding, das du jemals gesehen hast! Sie hat einen braunen Fleck um ihr Auge und einen rosa kleinen um ihre linke. Ich liebe diesen Hund zu Tode! ' Andrew, 14 Jahre, Ohio USA

„Ich habe einen zweijährigen Jack Russell. Er macht sehr viel Spaß und liebt es, agil zu sein. Wir gehen zu einer Show namens Super-Dog. Es macht echt Spaß. Wir haben letztes Jahr als Erster gewonnen und hoffen, wieder zu gewinnen. Sie ist großartig und macht viel Spaß und ist voller Energie! ' Cindy, 13 Jahre, Alberta, Kanada

„Ich habe einen 3-jährigen Jack Russell Terrier namens Buster und er ist das beste Haustier, das man sich wünschen kann. Er ist unser zweiter Hund seit wir hierher gezogen sind und ich kann ehrlich sagen, dass nichts auf der Welt ihn ersetzen könnte. Er ist schlau und hat tatsächlich seine eigene kleine Persönlichkeit. Er liebt es, sich zu verabschieden (Autofahrten) und seine Nase auf alles Mögliche zu legen. Und er ist klein genug, um ohne deine Eltern in deinem Bett zu schlafen
wütend werden. Er liebt es auch zu lecken. Und er hält sich für den rauesten und härtesten kleinen Beschützer. Tut mir leid, wenn das seltsam erscheint, weil ich älter bin und alle, aber ich liebe Hunde und ich musste über meinen kleinen Engel schreiben. ' Jamie, 18 Jahre, Minnesota USA

„Meine Oma Pat hat einen Hund namens Jesse und sie ist wirklich wild. Sie ist ein Jack Russell Terrier. Sie hilft meiner Oma beim Geschirr und stiehlt allen die Schuhe. Einmal habe ich sie abgewaschen. Mann hasst sie Bäder. Einmal, als ich sie gewaschen habe, hat sie mich angeschnappt und ist dann aus der Wanne gesprungen und hat überall Wasser bekommen. “ Jenny, 11 Jahre, Illinois USA

„Mein 1-jähriger Hund Raskle (Jack Russell Terrier) ist sehr gut mit dem neuen Baby. Er bellt oder knurrt nicht, wenn das Baby an seinem kleinen Schwanz zieht oder an seinen 'Taco Bell Dog' -Ohren zieht. Meine Mutter hat einen Doppelkinderwagen und Raskle geht daneben. Aber manchmal springt er gleich rein! Und als ich mit dem Baby und Raskle in den Park spazierte, machte Raskle etwas wirklich Lustiges. Ich hatte das Baby in die Babyschaukel gesteckt und drückte es. Nun, Raskle sprang weiter auf und versuchte, auf das Baby zu springen. Also sah ich Raskle an und sagte: 'Raskle, willst du in die Schaukel gehen?' Und natürlich sah mich Raskle mit flehenden, großen, braunen Hündchenaugen an, also legte ich Raskle in die Babyschaukel. Und weisst du was? Raskle lächelte und bellte glücklich, als ich ihn hin und her schob. “ Stacia, 12 Jahre, British Columbia, Kanada

„Ich habe so viele Bücher über Hunde gelesen und gelesen und gelesen und gelesen, bis meine Mutter eines Tages im April 2000 einen Hund für mich nach Hause kaufte. Sie war in unserer örtlichen Tierhandlung gewesen und holte gerade etwas Futter für unsere Katze ab, als sie im Fenster den entzückendsten Jack Russell sah. Sie war erst acht Wochen alt und hatte den halben Preis. Mama wusste, dass der Jack Russell der Hund war, den ich wollte, also kaufte sie ihn und
Gott sei Dank hat sie! Ich habe jetzt einen wunderschönen Welpen und spiele jeden Tag und jede Nacht mit ihr! “ Chezz, 13 Jahre, Australien

Berühmte Jack Russell Terrier

  • Eddie, Star der TV-Show, Frazier, mit bürgerlichem Namen Moose
  • Wishbone aus der berühmten PBS-Show Wishbone, gespielt von Soccer
  • Chalky, der Hund von Chefkoch Rick Stein, der in seiner britischen Kochshow auftrat
  • Unbenannt, gastierte im Film Crimson Tide
  • Tillamook Cheddar, der Tierkünstler aus Brooklyn, New York
  • Milo aus dem Film The Mask
  • Moose and Enzo aus dem Film My Dog Skip
  • Nippy aus dem Film Problem Child 2

Abschließende Gedanken

Wenn Sie einen aktiven Lebensstil führen, keine kleinen Kinder oder Katzen in Ihrem Haushalt haben und die Idee mögen, einen lebhaften, superhellen kleinen Hund zu besitzen, könnte ein Jack Russell das perfekte Haustier für Sie sein.

Ein Jack Russell passt gerne in eine kleine Wohnung, vorausgesetzt, Sie geben ihm viel Bewegung. Beachten Sie jedoch, dass die Jack Russell-Rasse dazu neigt, zu bellen und zerstörerisch zu werden, wenn sie längere Zeit allein gelassen wird. Sie können einen Jack Russell auch nicht draußen in einem Zwinger schließen oder für den Tag laufen, während Sie bei der Arbeit sind. Die Chancen stehen gut, dass Ihr kleiner Kumpel den ganzen Tag bellt und kläfft, was Ihre Nachbarn verrückt macht. Sie werden vielleicht auch feststellen, dass Ihr lebhafter Hundebegleiter wahrscheinlich versuchen wird, seinen Weg in die Freiheit zu finden!

Bemerkungen