Informationen zum Golden Retriever-Pitbull-Mix: Fakten, Eigenschaften und mehr

Informationen zum Golden Retriever-Pitbull-Mix: Fakten, Eigenschaften und mehr

Der Golden Retriever-Pitbull-Mix ist eine aktive Rasse, die braucht regelmäßige Bewegung und geistige Anregung . Es ist auch wichtig, dass sie erhalten richtige Ausbildung und Sozialisation schon in jungen Jahren beginnen. Pitbulls haben einen schlechten Ruf für Aggression, aber denken Sie daran, der Hund ist nie schuld. Es ist immer der Eigentümer.

Der Golden Retriever ist als ausgezeichneter Familienhund bekannt, was diese Mischlingshunde zu einer guten Überlegung für relativ unerfahrene Hundebesitzer macht. Es ist jedoch entscheidend, dass Sie auch die Geschichte des Pitbull verstehen und wissen, wie Sie mit Aggressionsanfällen umgehen. Das grundlegende Gehorsamstraining sollte jung beginnen.



Angesichts der Aktivität beider Elternrassen können Sie sogar erwägen, Ihren Hund für Agility, Obedience oder andere Sportveranstaltungen anzumelden. Hier skizzieren wir alles, was es über diesen wunderbaren Mischling zu wissen gibt, damit Sie genau wissen, worauf Sie sich einlassen

Überblick über den Golden Retriever-PitBull-Mix
    • GewichtssymbolGewicht50-80 Pfund
    • HöhensymbolHöhe17-24 Zoll
    • Lebensdauer-SymbolLebensdauer8-14 Jahre
    • FarbsymbolFarbenGolden (Creme, Hell, Mittel, Dunkel), Gelb, Weiß, Schwarz, Blau/Grau, Braun, jede Mischung davon
  • Kinderfreundlichkeit
  • Hundefreundliche Freundlichkeit
  • Trainingsschwierigkeiten
  • Pflege
  • Gesundheit der Rasse
  • Übungsbedarf
  • Welpenkosten

Inhalt

Geschichte

Es ist praktisch unmöglich, die genaue Geschichte des Golden Pitbull zu identifizieren. Es ist daher am besten, sich die Elternrassen anzusehen, um die Hintergründe besser zu verstehen.



Golden Retriever

Glücklicher goldener Hund draußen

Der Golden Retriever entstand um 1820 in Schottland.



Die Geschichte des Golden Retriever beginnt mit Dudley Coutts Majoribanks , geboren in 1820 und ist schottischer Abstammung. Er war leidenschaftlicher Hundezüchter und führte akribische Aufzeichnungen in seinem in Leder gebundenen Tagebuch beim Kennel Club in England.

1865 ging Marjoribanks mit seinem Sohn spazieren, als er auf der Straße einen Hund namens Nous sah. Nous war goldfarben, was für die damalige Zeit ungewöhnlich war, da schwarze Hunde als überlegen galten und der Rest normalerweise entsorgt wurde.



Nachdem Marjoribanks Nous für sich selbst erworben hatte, verpaarte er ihn mit einem Tweed Water Spaniel namens Belle. Dies brachte einen wasserliebenden Retriever hervor, der an Land und im Wasser jagen konnte. Dieser erste Wurf, der 1868 geboren wurde, war der erste existierende Golden Retriever.

Marjoribanks züchtete Goldens bis zu seinem Tod, aber sein Vermächtnis setzte sich noch lange nach seinem Tod fort.

Pitbulls

Pitbull-Hund traurig

Leider hat der Pitbull Terrier einen schlechten Ruf in den Medien geerbt, ist aber historisch gesehen eine sehr liebevolle Rasse.



Der Pitbull Rasse geht auf die frühen Ursprünge zurück Vereinigtes Königreich des 19. Jahrhunderts . Sie wurden aus erstellt Alte englische Bulldoggen , die zum Bullenködern verwendet wurden. Im Wesentlichen wurde dieser Hund verwendet, um den Stier stundenlang anzugreifen, bis das Tier zusammenbrach.

1835 verbot Großbritannien das Anködern von Bullen. Die Leute wandten sich dann dem Ratten zu, wo ein Rattenhort in eine Grube gelegt wurde ( wo „Pit“ Bull herkommt ), und die Leute nahmen Wetten an, wessen Hund in einer bestimmten Zeit die meisten Ratten töten könnte.

Sowohl das Ratten als auch der Hundekampf erforderten mehr Beweglichkeit und Geschwindigkeit, also kreuzten die Menschen Bulldoggen mit Terriern, um die allerersten Pitbull-Terrier zu produzieren.

Einwanderer von den britischen Inseln kamen kurz vor dem Bürgerkrieg in die Vereinigten Staaten, und Pitbulls wurden zu „amerikanischen“ Pitbull Terriern. Pitbulls waren Allround-Hunde, die zum Hüten von Vieh, zum Bewachen von Vieh und zum Schutz der Familie vor Bedrohungen eingesetzt wurden. Sie waren so gut mit Kindern, dass sie den Spitznamen Nanny Dog erhielten.



Leider haben die Medien die wahre Natur des Pitbull aus den Augen verloren und sie als Schrecken dargestellt. Aus diesem Grund ist das Stigma gegen Pitbulls so stark ausgeprägt wie heute. Jeder erfahrene Hundeprofi wird Ihnen jedoch sagen, dass Aggression niemals die Schuld eines Hundes ist; es liegt immer daran, wie Menschen ihn erzogen haben.

Temperament

Golden Retriever-Pitbull-Mix

Golden Retriever-Pitbull-Mischungen sind großartige Familienhunde, brauchen aber viel Bewegung und Aufmerksamkeit.

Während Sie nie genau wissen, was Sie mit einer gemischten Rasse bekommen, gibt es einige allgemeine Vorhersagen, die Sie treffen können.

Golden Retriever-Pitbull-Mischlinge sollen es sein Familienbegleiter . Dies bedeutet, dass sie anfällig für Trennungsangst sind, wenn sie längere Zeit allein gelassen werden. Wenn Sie lange Schichten arbeiten und Ihren Welpen zu Hause lassen, ist dies möglicherweise nicht der richtige Hund für Sie.



Wenn Sie Ihren Hund regelmäßig verlassen möchten, Kistentraining ist ein absolutes Muss. Machen Sie Ihren Hund mit der Kiste vertraut, sobald Sie ihn nach Hause bringen. Verbinden Sie die Kiste nur mit positiven Erfahrungen wie Leckereien, Mahlzeiten und Entspannung. Schließen Sie niemals die Tür zur Kiste bei einem aufgeregten oder ängstlichen Hund. Die Wahl einer Kiste, die ist Entworfen für einen Golden Retriever oder einer für einen Pitbull geeignet sollte für diese Rasse gut funktionieren.

Darüber hinaus wird diese Kreuzung mit ziemlicher Sicherheit brauchen viel Bewegung. Sowohl Golden Retriever als auch Pitbulls sind Arbeitshunde, daher brauchen sie sowohl geistige als auch körperliche Stimulation. Planen Sie neben geistiger Bewegung mindestens einmal täglich lange, intensive Spaziergänge ein. Trotz dieser Ähnlichkeiten Die beiden Rassen haben auch viele Unterschiede .

Erwägen Sie zur mentalen Stimulation, Leckereien im Haus zu verstecken, eine Gehorsamkeitssitzung zu planen oder Puzzlespielzeug für Ihren Hund zu kaufen. Angesichts der Intelligenz beider Elternrassen wird Ihr Mix die Dinge natürlich schnell aufgreifen. Strukturierte Lernsitzungen von klein auf tragen dazu bei, einen erzogenen, gut ausgebildeten erwachsenen Hund zu entwickeln.



In Anbetracht dessen, wie beschützend der Pitbull ist, sollte dieses Kreuz eine gute Figur machen toller Wachhund . Sie sind sich ihrer Umgebung bewusst und können bellen, um Sie auf Aktivitäten an der Tür aufmerksam zu machen. Aus diesem Grund ist die Sozialisierung mit Fremden wichtig, damit Ihr Hund weiß, wann er Sie warnen und wann er sich zurückhalten muss.

Diese Rasse hat eine hoher Beutetrieb . Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie ihn in der Nähe von Katzen oder kleineren Tieren halten. Stellen Sie sie langsam einander vor und lassen Sie sie niemals unbeaufsichtigt.

Größe & Aussehen

Älterer Hund an der Leine

Wie Ihr Goldenbull aussieht, hängt stark davon ab, welche Elternrasse er nach mehr braucht.

Der Hund ist im Allgemeinen mittelgroß bis groß und steht überall von 17-24 Zoll an der Schulter. Er wiegt zwischen 50 und 80 Pfund.



Bison Hundefutter

Angesichts der Muskulatur beider Elternrassen trägt sich Ihre Mischung gut und hat viel Muskeltonus. Golden Retriever sind anfällig für Fettleibigkeit, Sparen Sie also die Leckerlis und ernähren Sie Ihren Hund ausgewogen. Ihm die Bewegung zu geben, die er braucht, wird ihm auch helfen, schlank und muskulös zu bleiben.

Mantel & Farben

Schwarzer Mischlingshund

Der GoldenBull ist in verschiedenen Farben erhältlich

Die Fellfarbe Ihres Hundes kann eine beliebige Kombination der sein goldene, gelbe und cremefarbene Farben des Golden Retriever und des weiß, blau, schwarz und braun Farben des Pitbull. Oft erscheint das Fell leicht gewellt, manchmal ist es aber auch kurz und gerade.

ZU längerer Mantel kann eine regelmäßige Wartung erfordern. Wenn das Fell länger ist, bewaffnen Sie sich mit einer glatteren Bürste und pflegen Sie es wöchentlich, möglicherweise täglich, um übermäßigen Haarausfall zu vermeiden. Golden Retriever haben dicke Mäntel, die das ganze Jahr über abfallen.

Übungsbedürfnisse und Lebensanforderungen

Süßer Hund, der auf dem Rücken rollt

Angesichts der Größe und des hohen Energieniveaus dieser Rasse eignen sie sich am besten für größere Häuser mit einem eingezäunten Außenbereich.

Der erwachsene Golden Pitbull braucht regelmäßige, intensive Bewegung . Streben Sie jeden Tag 40-60+ Minuten an, einschließlich Aktivitäten wie Schwimmen oder Laufen. Denken Sie daran: Ein müder Hund ist ein guter Hund. Wenn Sie Ihrem Welpen nicht genug Bewegung geben, wird er diese Energie aufwenden, um das Haus zu zerstören und nichts Gutes zu tun.

Dieser Hund ist eine Kreuzung zwischen zwei Arbeitsrassen. Erwägen Sie, Ihren Hund für strukturiertere Übungen wie Agility, Obedience oder Fly Ball anzumelden. Dabei werden die geistigen und körperlichen Fähigkeiten der Rassen genutzt.

Geistiges Training ist oft anstrengender als körperliches Training. Wenn Sie Ihren Hund ausreichend trainieren (stellen Sie sicher, dass es schwer ist!) und mit ihm spielen, er aber immer noch wild ist, ist es an der Zeit, sich auf geistige Aktivitäten zu konzentrieren.

Dazu können Puzzlespielzeug, Verstecken, Gehorsam oder alles gehören, was Ihren Hund dazu zwingt, sich zu konzentrieren. Wenn Sie sich für Puzzlespielzeug entscheiden, kann der Hund alleine damit spielen, und Sie können etwas Arbeit erledigen.

Ausbildung

Silberner Hund, der im Gras mit Stock im Mund läuft

Dies ist ein äußerst intelligenter Hund, daher sollte das Training leicht von der Hand gehen.

Wie bei jedem Hund muss das Training früh beginnen. Beginnen Sie mit dem Grundgehorsam: hinsetzen, hinsetzen, bleiben, liegen lassen, kommen, an der Leine gehen. Welpen sind wie Schwämme und können diese Tricks bereits im Alter von acht Wochen lernen.

Bei einem jungen Hund ist es wichtig, die Trainingseinheiten kurz zu halten und positive Verstärkung einzusetzen. Welpen langweilen sich schnell und ihre Gedanken beginnen zu wandern. Training jenseits dieser Schwelle wird Sie und Ihren Hund frustrieren.

Das Töpfchentraining sollte angesichts der Intelligenz und des Gehorsams dieser Rasse einfach sein. Dies ist ein weiterer Fall, in dem das Kistentraining nützlich ist. Hunde hassen es, „ihren“ Bereich zu verschmutzen, daher hilft es, Ihren Hund unbeaufsichtigt in die Box zu setzen, um unerwünschte Unfälle zu vermeiden.

Wenn Sie Ihren Hund auf Töpfchen trainieren, stellen Sie sicher, dass Sie ihn ausführen:

  • Jeden Tag das Erste und Letzte
  • Nach Mahlzeiten, Nickerchen und Spielsitzungen
  • In Intervallen je nach Alter

Denken Sie daran, dass ein Monat Alter einer Stunde Blasenkapazität entspricht. Beispielsweise kann ein vier Monate alter Welpe seine Blase bis zu vier Stunden halten. Hunde sollten im Allgemeinen nicht länger als vier bis sechs Stunden ohne Töpfchenpause auskommen, unabhängig vom Alter.

Beginnen Sie mit der Sozialisierung Ihres Hundes an dem Tag, an dem er nach Hause kommt. Machen Sie ihn langsam mit verschiedenen Menschen, Tieren, Geräuschen und Umgebungen bekannt. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Hund an so viele neue Orte wie möglich mitnehmen, vom Einkaufszentrum über die Häuser anderer Leute bis hin zum Hundepark.

Sie können sogar Soundtracks abspielen, während Ihr Hund spielt oder frisst, um ihn an gruselige Geräusche wie Feuerwerk, Sirenen, Automotoren usw. zu gewöhnen.

Denken Sie daran, dass Welpen bis zum Alter von 16 Wochen nicht vollständig gegen gefährliche Krankheiten wie Parvovirus geschützt sind. Konsultieren Sie Ihren Tierarzt und bringen Sie keinen Welpen unter 16 Wochen an Orte, die von vielen Hunden frequentiert werden, wie z. B. Tierhandlungen und Hundeparks.

Die Gesundheit

Älterer Hund mit herausgestreckter Zunge

Mit einer Lebensdauer von 10-12 Jahren werden diese Hunde für lange Zeit Ihr bester Freund sein.

Wie bei jedem Hund gibt es einige gesundheitliche Bedenken zu beachten. Hier sind die häufigsten für den Golden Retriever-Pitbull-Mix:

Hüftdysplasie

Wenn die Hüftpfanne den Oberschenkelknochen nicht richtig bedeckt, kann sich die Hüfte ausrenken. Hunde mit Hüftdysplasie haben starke Schmerzen und beginnen zu hinken. Hüftdysplasie ist bei großen Hunden häufig und ist angeboren, daher sind regelmäßige Hüftuntersuchungen ein Muss.

Um Hüftdysplasie vorzubeugen, Halten Sie Ihren Hund auf einem gesunden Gewicht und vermeiden Sie intensive Übungen bis die Knochen vollständig ausgebildet sind, normalerweise etwa 24 Monate. Dazu gehören Laufen, lange Wanderungen, Beweglichkeit oder andere körperlich anstrengende Aktivitäten, die das Skelettsystem belasten können. Wenn Sie besonders besorgt sind, ziehen Sie Nahrungsergänzungsmittel für Gelenke wie Glucosamin in Betracht.

Ellbogendysplasie

Wie die Hüftdysplasie tritt auch die Ellbogendysplasie auf, wenn sich das Ellbogengelenk verformt und aus der Gelenkpfanne springt. Das ist unglaublich schmerzhaft, und ein betroffener Hund wird inaktiv und hat Schwierigkeiten aufzustehen. Er wird lahm sein, Schmerzen haben und sein Gelenk kann anschwellen.

Röntgenaufnahmen sind für eine korrekte Diagnose notwendig. Die Behandlung richtet sich nach der Schwere des Falles. In milderen Fällen kann eine korrigierende Behandlung funktionieren, aber in schwereren Fällen müssen Sie möglicherweise operiert werden.

Herzkrankheit

Zu den Symptomen können Belastungsintoleranz, Husten oder Ohnmacht gehören. Unbehandelt kann eine Herzerkrankung zu einer tödlichen Herzinsuffizienz führen.

Die Diagnose von Herzerkrankungen ist schwierig. Bei einer körperlichen Untersuchung werden Herzgeräusche oder abnormaler Blutfluss durch das Herz festgestellt. Um die genaue Art der Herzerkrankung oder eine Herzinsuffizienz festzustellen, sind hingegen ein EKG oder Röntgenaufnahmen notwendig.

Augenprobleme

Zu diesen Erbkrankheiten gehören Ektropium (hängende Augenlider) oder Entropium (wobei die Augenlider nach innen rollen). Ein gewisses Ektropium ist bei manchen Rassen normal, aber Alles, was schwerer ist, muss behandelt werden. Beide Zustände verursachen Entzündungen, und Entropium kann Infektionen oder Hornhautgeschwüre verursachen.

Ernährung

Mischlingshund frisst aus Hundenapf

Diese Mischung neigt zu Fettleibigkeit, übertreiben Sie es also nicht mit Leckereien oder Lebensmitteln.

Diese Mischung braucht um 1.600 Kalorien pro Tag über zwei Mahlzeiten verteilt . Welpen brauchen mit zunehmendem Wachstum immer mehr Futter, normalerweise über drei Mahlzeiten hinweg.

Hochwertiges Trockenfutter für große, aktive Hunde die beste Wahl für Ihren GoldenBull. Der Kalorienverbrauch muss je nach Alter, Geschlecht und Aktivität Ihres Hundes steigen oder sinken, also überwachen Sie ihn sorgfältig. Achten Sie darauf, diese Rasse nicht zu überfüttern. Fettleibigkeit kann Probleme wie Hüft- und Ellbogendysplasie und das Risiko von Herzproblemen verschlimmern, daher ist es besonders wichtig, diesen Hund schlank zu halten. Hundefutter das ist speziell für Pitbulls formuliert oder für Golden Retriever gemacht wird Ihrem Hund gut tun.

Hier sind einige Kroketten, die Sie berücksichtigen sollten (denken Sie daran, dass Welpen und ältere Hunde spezielle Kroketten benötigen):

  • Bully Max 30/20 Hochleistungs-Hundefutter (535 Kalorien pro Tasse)
  • Blue Buffalo Wilderness Duck Rezept Getreidefreies Trockenfutter für Hunde (416 Kalorien pro Tasse)
  • Taste of the Wild Trockenfutter für Hunde (370 Kalorien pro Tasse)

Vermeiden Sie künstliche Füllstoffe oder minderwertige Zutaten.

Körperpflege

Hellbrauner Hund, der ein Bad erhält

Der Pflegebedarf für Ihre Mischung hängt stark davon ab, welche Eigenschaften Ihr Hund besitzt.

Hunde mit langem Fell wie der Golden Retriever müssen wöchentlich oder täglich gepflegt werden, um das Fell glatt zu halten und abgestorbene Haare zu entfernen. Dies hilft auch einzudämmen übermäßiges Verschütten . Investieren Sie in eine glattere Bürste und gewöhnen Sie Ihren Hund daran, mit Leckereien gebürstet zu werden. Bei kürzeren Mänteln ist die Pflege einmal pro Woche nett, aber nicht besonders wichtig. Die Verwendung eines Gummistriegels hilft dabei, abgestorbene Haare zu lösen und die Haarfollikel zu stimulieren.

Wenn Ihr Hund Schlappohren wie ein Golden Retriever hat, achten Sie besonders darauf, die Ohren zu untersuchen und zu reinigen, um Infektionen zu vermeiden. Schneiden Sie die Nägel und putzen Sie häufig die Zähne. Hunde können Zahn- und Zahnfleischerkrankungen entwickeln, wenn die Mundhygiene nicht Teil Ihrer Routine ist.

Wann immer Ihr Hund schmutzig aussieht oder riecht, ist es Zeit für ein Bad. Regelmäßige Besuche beim Hundefriseur können dieses Problem eindämmen und sind besonders bei langhaarigen Hunden sinnvoll. Groomers können das Fell Ihres Hundes schneiden und stylen, damit es fabelhaft aussieht.

Züchter & Welpenkosten

Brauner Mischlingswelpe

Die Adoption über eine Rettungsorganisation oder ein Tierheim ist der beste Weg, um eine Golden-Pitbull-Mischung zu finden.

Da es sich um eine Kreuzung handelt, ist es fast unmöglich, Züchter zu finden, die sich auf diesen Hybriden spezialisiert haben. Eine einfache Google-Suche kann einige Ergebnisse liefern, aber Sie müssen sehr vorsichtig sein. Bei der Suche nach einem Züchter strenge Due Diligence durchführen . Sind die Einrichtungen sauber und geräumig? Kann der Züchter Gesundheitsuntersuchungen für seine Hunde vorlegen, um zu beweisen, dass bei keinem Elternteil angeborene Probleme vorliegen? Welche Vereinbarungen enthalten sie im Kaufvertrag? Machen Sie jetzt Ihre Hausaufgaben, um kostspielige Probleme in der Zukunft zu vermeiden.

Hund aß Katzenfutter

Mischungen wie diese können von minderwertigen Züchtern oder, noch schlimmer, Welpenmühlen stammen. Die Hunde werden in beiden Fällen wahrscheinlich mit angeborenen Krankheiten und ernsthaften Verhaltensproblemen kommen, insbesondere in Welpenmühlen. Dazu gehört auch der Kauf von Haustieren in Tierhandlungen. Finger weg davon um jeden Preis.

Rettungen und Unterkünfte

Älterer Goldenbull, der ein Buch mit herausgestreckter Zunge liest

Rescue Golden-Pitbull-Mischungen sind süße, liebevolle Hunde.

Angesichts der Einzigartigkeit dieser Rasse ist es schwierig, eine Rettung zu finden, die ihr gewidmet ist. Es gibt jedoch viele Pitbull- und Golden Retriever-Retter da draußen, die diese Mischung haben können. Einen zufälligen Hund aus einem Tierheim auszusuchen, kann riskant sein. Er kann mit Verhaltensproblemen kommen, die schwer zu überwinden sind. Das Tolle an einer Rettung ist, dass sie Zeit damit verbringen, ihre Hunde kennenzulernen und einen besser bei Ihnen zu Hause unterbringen können.

Präsentieren Sie Ihre Rettung Ihrer Wahl mit einer Liste der Anforderungen für Ihren Hund. Das beinhaltet:

  • Energielevel
  • Verträglichkeit, allein gelassen zu werden
  • Verhalten in der Nähe von Hunden, Kindern, Katzen oder anderen Tieren
  • Gehorsamsanforderungen
  • Verträglichkeit
  • Offenheit für neue Aktivitäten
  • Alles, was Ihnen und Ihrer Familie wichtig ist

Hier sind einige Rettungsmaßnahmen, die in Betracht gezogen werden sollten:

Als Familienhaustiere

Golden-Pitbull-Mischung läuft im Wasserbecken

Der Goldenbull ist ein ausgezeichneter Familienbegleiter.

Folgendes können Sie vom Golden Pitbull erwarten:

  • Sehr aktiv und braucht regelmäßige, intensive Bewegung.
  • Allgemein verträgt sich gut mit anderen Haustieren , aber es hat einen Beutetrieb, also seien Sie vorsichtig in der Nähe kleinerer Tiere.
  • Liebt Kinder.
  • Braucht ein Zuhause mit a eingezäunten Hof und ist nicht für Wohnungen geeignet.
  • Neigt zu Trennungsangst , also wird es mit einer Familie, die oft geht, nicht gut ankommen.
  • Erfordert ebenso viel geistige wie körperliche Bewegung. Denken Sie an Gehorsam, Puzzlespielzeug oder Verstecken.

Abschließende Gedanken

Der Golden Retriever-Pitbull Mix ist ein einzigartiger Hund intelligent, loyal und verspielt . Sie verstehen sich gut mit allen Arten von Menschen und verbringen gerne Zeit mit ihren Familien. Diese sind Schutzhunde, die Sie vor Eindringlingen warnen.

Diese Rasse braucht häufige Bewegung aber ist leicht trainierbar und geeignet für Besitzer, die die Geschichte des Pitbull verstehen. Angesichts seines schlechten Rufs muss dieser Hund ein leuchtendes Beispiel für seine Pitbull-Seite sein. Mit der richtigen Sozialisierung und Regeln zu Hause ist der Golden Retriever-Pitbull-Mix der perfekte Familienbegleiter.

Bemerkungen