Deutscher Spitz vs. Pommerscher: Rassenunterschiede & Ähnlichkeiten

Deutscher Spitz vs. Pommerscher: Rassenunterschiede & Ähnlichkeiten

Der deutsche Spitz und der Pommersche haben dieselbe Abstammung und stammen von größeren schlittenziehenden arktischen Rassen ab, die fast 6.000 Jahre alt sind, und ihre Geschichte ist seitdem eng miteinander verbunden. Diese Jungs stammen aus Deutschland, wo sie traditionell als Hüte- und Wachhunde eingesetzt wurden, und obwohl sie heute häufiger in Familienhäusern anzutreffen sind, sind sie mit ihrem durchdringenden Bellen immer noch ein großartiger Wachhund.

Auf den ersten Blick sind der deutsche Spitz und der Pommersche Welpen ähnlich, bei näherer Betrachtung sehen sie jedoch ganz anders aus. Ihr Temperament ist sehr ähnlich, ebenso wie die meisten anderen Faktoren, die sie beide umgeben. Schauen wir uns diese Unterschiede genauer an und gehen wir auf die Details ein.



Corgilab

Rassenvergleichstabelle

Deutscher SpitzPommern
Höhe 12 - 15 Zoll (M & F) 6 - 7 Zoll (M & F)
Gewicht 24 - 26 Pfund (M & F) 3 - 7 Pfund (M & F)
Temperament Ergeben, lebhaft, aufmerksam Neugierig, mutig, lebhaft
Energie Mäßig Mäßig
Gesundheit Durchschnittlich Durchschnittlich
Pflege Tägliches Bürsten Tägliches Bürsten
Lebensdauer 13 - 15 Jahre 12-16 Jahre
Preis 800 $ + 1.000 USD +

Verlaufsvergleich

Das Wort 'Spitz' ist ein Überbegriff, der verwendet wird, um viele Hunderassen zu beschreiben, die stämmig mit schweren Mänteln sind, aufrechte Ohren haben und normalerweise einen Federschwanz, der ihren Rücken trägt. Pomeranian ist ein direkter Nachkomme oder auch nur ein 'Spielzeug' -Version des deutschen Spitz, und als solche ist ihre Geschichte eng miteinander verflochten.



Deutscher Spitz

Der deutsche Spitz wurde erstmals im 15. Jahrhundert dokumentiertth Jahrhundert in der Gegend von Pommern, und dort wurden sie als verwendet Landwirtschaft Wachhunde von den ärmeren Mitgliedern der Gesellschaft. Es war in den 18th Jahrhundert, in dem seine Popularität dank des Besuchs königlicher Adliger boomte, die sich für ihn interessierten. George I., König von England während der 18th Century hatte eine deutsche Frau, die ein großer Fan der Rasse war, ebenso wie all ihre besuchenden Freunde, die auch ihre Spitz's mitbrachten.



Es ist wichtig zu beachten, dass es offiziell gibt fünf Arten deutscher Spitzrassen:

  • Wolfspitz / Keeshond
  • Grossespitz / Riese
  • Mittel Spitz / Medium
  • Klein Spitz / Miniature
  • Toy Spitz / Pomeranian

In diesem Artikel beziehen wir uns auf die Mittel Spitz oder der mittelgroße Spitz, wie die meisten Leute denken, wenn sie sich auf einen „deutschen Spitz“ beziehen. Die deutsche Spitzbevölkerung hatte nach dem Ersten Weltkrieg einen massiven Rückgang der Zahl zu verzeichnen, aber durch die Zucht des Keeshond mit dem Pommerschen belebten die Züchter die Zahlen des Mittel erneut. Der deutsche Spitz ist ein relativ neue Rasse nach Amerika Als solcher nimmt er derzeit am Foundation Stock Service Program teil, das es selteneren Rassen ermöglicht, einen vollständig erkennbaren Status innerhalb des American Kennel Club (AKC) zu etablieren. Aus diesem Grund hat er keine mit dem Pommerschen vergleichbare Beliebtheitsbewertung und ist in Amerika viel seltener.



Darüber hinaus sind der AKC, der United Kennel Club und der Canadian Kennel Club die einzigen großen Clubs der Welt, die das anerkennen Amerikanischer Eskimohund Viele andere Zwingerclubs sehen ihn als eigenständige Rasse als den gleiche deutsche Spitzrasse . Einige glauben, dass diese Trennung auf die antideutsche Stimmung und die Umbenennung vieler deutscher Rassen zurückzuführen ist. Wenn Sie den deutschen Spitz mögen, sollten Sie ihn auch ausprobieren, da er auch sehr ähnlich ist, wenn nicht derselbe, aber das ist eine Diskussion für einen anderen Tag!

Pommern

Der Name der Pommerschen stammt aus der Provinz in Deutschland, in der sie beliebt waren. Es wird angenommen, dass berühmte Persönlichkeiten wie Michaelango die kleinsten Spitzhunde bevorzugten, und Isaac Newton hatte einen Pommerschen, der angeblich viele seiner Manuskripte gegessen hat. Genau wie der deutsche Spitz wurde der Pommersche im 18. Jahrhundert populärth Jahrhundert mit englischen Königen, aber die Pommerschen waren es damals viel größer und nicht so beliebt bei den Massen. Dies änderte sich, als Königin Victoria I. stolperte über einen 12-Pfund-Pommerschen in Italien, und es wurde dann ihr lebenslanger Zeitvertreib, viel kleinere Pommersche zu erschaffen, und schließlich wurde er auf die Größe verfeinert, die wir heute kennen.

Seitdem wurde der Pommersche mit seiner kleineren Spielzeugstatur ein Sofortiger Treffer auf der ganzen Welt und der erste Pommersche Der Eintritt in den AKC erfolgte 1888 . Er ist derzeit als 23 eingestuftrd beliebteste Rasse in Amerika. Der Pommersche ist auch als der bekannt Zwergspitz in vielen europäischen Ländern.



Aussehen Vergleich

Der deutsche Spitz und der Pommersche sind kleine Welpen, wobei der Pommersche die Spielzeugversion ist. Der deutsche Spitz misst 12 bis 15 Zoll von der Pfote bis zur Schulter, sowohl bei Männern als auch bei Frauen, während der Pommersche nur misst 6 bis 7 Zoll wieder bei Männern und Frauen. Der deutsche Spitz wird wiegen 24 bis 26 Pfund wohingegen der Pommersche ein winziges wiegen wird 3 bis 7 Pfund Auch hier sind beide Gewichte für Männer und Frauen in beiden Rassen gleich. Wie Sie den Zahlen entnehmen können, kann der deutsche Spitz bis zu zweimal höher sein und bis zu dreimal mehr wiegen als der Pommersche.

Nach dem signifikanten Größenunterschied ist der zweitgrößte Unterschied zwischen ihnen das Fell. Beide haben Doppelmäntel Dadurch konnten sie sich warm halten und ihre Herden und Bauernhöfe in Deutschland beobachten. Das Unterhaar des deutschen Spitz ist jedoch weich und flauschig, und sein Außenmantel ist gröber und gerader. Während die Unterwolle des Pommerschen kurz und dicht ist, ist sein Außenmantel feiner und länger, was ihm sein Fell verleiht Fuzzball Aussehen, mehr als der deutsche Spitz. Wenn Sie das Fell sowohl des deutschen Spitz als auch des Pommerschen nass machen würden, würden Sie sehen, wie viel größer der deutsche Spitz im Vergleich zum Pommerschen ist. Die Poms kommen in vielen verschiedenen Farben, einschließlich schwarz .

Der Schwanz des deutschen Spitz ist leicht zur Seite gerollt, während der Pommersche einen stark gefiederten Schwanz hat, der hoch angesetzt ist und flach an seinem Rücken anliegt. Der Pommersche hat 18 anerkannte Standardfarben, während der deutsche Spitz nur 8 erkannte Farben hat.

Sie haben auch unterschiedlich geformte Köpfe und Maulkörbe . Der deutsche Spitz hat eine viel längere Schnauze, die die Hälfte seines Schädels ausmacht, während der Pommersche eine viel kürzere Schnauze hat, die 1/3 seines Schädels ausmacht. Die Ohren des deutschen Spitz sind dreieckig, aufrecht und immer sichtbar, verglichen mit denen der Pommerschen, die ebenfalls aufrecht sind, aber sie verschwinden oft in seiner flauschigen Mähne.



Alle Details der Deutsche Spitz-Rassestandards sind von der Federation Cynologique Internationale und der Pommersche Rassestandards sind vom AKC gelistet.

Temperamentvergleich

Trotz ihres unterschiedlichen Aussehens haben sie eine ähnliches Temperament . Sie sind beide kleine Taschenraketen, die stundenlang lebhaft und hüpfend sind. Sie sind ständig unterwegs, und aus diesem Grund müssen Sie den größten Teil des Tages bei ihnen sein, um sie entweder zu unterhalten oder zu kuscheln, oder wenn Sie sie für längere Zeit verlassen müssen, ist es unerlässlich, dass Sie Lass ihnen etwas zu tun. Ihre kleinen Beine brauchen die Übung vielleicht nicht, aber ihr Gehirn hört selten auf ausruhen.

Sie sind beide sehr gesellig und neugierig Hunde, die mit allen befreundet sein wollen. Sie sind auch sehr liebevoll mit ihrer Familie und werden es lieben, den Nachmittag auf Ihrem Schoß zu verbringen. Sie genießen auch die Gesellschaft von Kindern, aber aufgrund der geringen Größe des deutschen Spitz und des Pommerschen ist es unerlässlich, ihnen den richtigen Umgang mit einem kleinen Hund beizubringen, da sie viel empfindlicher sind, als Kinder denken.

Wegen ihrer Wachhund-Vergangenheit sind sie es sehr barky und sie haben dieses Merkmal definitiv nicht verloren. Das ist großartig, wenn Sie nach einem niedlichen Hund suchen, der Sie auf alles aufmerksam macht, aber wenn Sie nicht so tolerant gegenüber Bellen sind oder irgendwo mit Lärmbeschränkungen leben, dann ist keiner dieser Jungs für Sie. Aus diesem Grund sind sie in der Regel glücklich mit anderen Hunden Ihre Antwort wird entweder sein, weil sie aufgeregt sind, oder sie werden kläffen, weil sie ihre Kameraden herausfordern. Ihr furchtlose Herausforderungen sind oft die Ursache dafür, dass sie von anderen Hunden verletzt werden, die nicht mit diesen kleinen Kerlen vertraut sind, die ihnen ins Gesicht sehen.



Übungsvergleich

Sowohl der deutsche Spitz als auch der Pommersche sind Feuerwerkskörper, genau wie Tigger von Winnie the Pooh, sie hüpfen den ganzen Tag! Sie gelten als mittlere Energie Hunde und brauchen bis zu 30 Minuten aktives Training Ein Tag kann aus zwei Spaziergängen pro Tag bestehen, sofern Sie beide den ganzen Tag über unterhalten, oder sie können sich im Garten unterhalten.

Sie beide brauchen eine beträchtliche Menge an Bewegung für einen kleinen Hund, also erwarten Sie keinen Schoßhund von diesen Jungs, denn beide können durchaus das sein zerstörerischer Teufel wenn sie sein wollen! Beide Rassen benötigen Hundespielzeug, das für ihre Größe geeignet ist, und dies gilt insbesondere mit dem Pommerschen .

Trainingsvergleich

Wie bei jedem Hund ist es wichtig, sozialisieren diese Jungs so früh wie möglich. Dies erhöht nicht nur Ihre Chancen auf ein gut erzogenes erwachsenes Hündchen, sondern bedeutet auch, dass sie sich in vielen verschiedenen Situationen wohl fühlen. Während sie sind nicht schüchtern im wahrsten Sinne des Wortes macht ihre geringe Größe die Welt oft viel größer und beängstigender, und die Sozialisation formt sie zu den Hunden, die sie sein sollten; furchtlos und lebhaft .



Obwohl einige seine hohe Rinde als süß ansehen, sollte er darauf trainiert werden Hör auf Befehl auf zu bellen . Es kann nicht nur nach einer Weile lästig werden, sondern es verhindert auch, dass er Kämpfe mit den größeren Hunden führt, was wiederum verhindert, dass er in Schwierigkeiten gerät. Lesen Sie unbedingt weiter Rinden-Training mit diesen kleinen Jungs.

Gesundheitsvergleich

Sowohl der deutsche Spitz als auch der Pommersche sind im Allgemeinen gesunde Hunde mit einer langen Lebensdauer. Da der deutsche Spitz in Amerika eine relativ neue Rasse ist, gibt es nur wenige Informationen, die genau angeben, welche Tests für ihn empfohlen werden. Da er jedoch unter ähnlichen Problemen leidet wie der Pommersche, ist es für seine Eltern sicher, dass die gleichen empfohlen werden Gesundheitsbewertungen:

  • Patella-Bewertung
  • Herzuntersuchung
  • Augenarzt Bewertung

Das Amerikanischer Pommerscher Club haben seine Gesundheitsdaten detaillierter auf ihrer Website aufgeführt.

Ernährungsvergleich

Der deutsche Spitz wird um etwas mehr essen 2 Tassen von Essen pro Tag, während der Pommersche herum essen wird 1 bis 1 ½ Tassen ein Tag. Wie bei jedem Hund, ihm erstklassiges Knabberzeug geben ist der einfachste Weg, um seine Gesundheit zu verbessern.



Sheprador

Pflegevergleich

Sowohl der deutsche Spitz als auch der pommersche Bedarf jeden Tag bürsten um sicherzustellen, dass sein Haar frei von Verwicklungen bleibt, und um bei der Verwaltung seines Haarausfalls und seiner unscharfen Haare zu helfen. Keiner von ihnen muss regelmäßig gebadet werden, nur solange es nicht mehr als einmal alle 6 Wochen ist, sollten Sie sie baden, wenn sie eine allgemeine Fichte benötigen! Zahnreinigung sollte bei diesen kleinen Männern Vorrang haben, da ihre kleinen Kiefer die Wahrscheinlichkeit von Zahngesundheitsproblemen erhöhen. Es reicht aus, sie mehrmals pro Woche zu bürsten.

Preisvergleich

Da der deutsche Spitz in Amerika ziemlich selten ist, besteht im Vergleich zum Pommerschen nur eine geringe Nachfrage nach ihnen. Während es nur wenige Informationen über den Preis eines deutschen Spitz gibt, scheint es, dass der Durchschnitt ist 800 $ + , was viel weniger ist als die Kosten eines Pommerschen , was irgendwo dazwischen liegt 1.000 und 3.000 US-Dollar .

Abschließende Gedanken

Der deutsche Spitz und der Pommersche sind sich in ihrem lebhaften und lebenslustigen Temperament ähnlich, und obwohl sie ähnlich aussehen, sind sie ganz anders, wenn man auf die feineren Details eingeht. Diese Jungs sind keine durchschnittlichen kleinen Hunde, sie erfordern mäßige Bewegung und eine spezielle Ausbildung, um sicherzustellen, dass sie nicht zu arrogant werden. Sie müssen sie daher untersuchen, wenn Sie erwägen, einen dieser kleinen Jungs in Ihrem Haus willkommen zu heißen.

Sie teilen Abstammung und Geschichte, und als solche gehen ihre ähnlichen Eigenschaften fast Hand in Hand. Was auch immer ihre Unterschiede sein mögen, beide sind entzückende kleine Flusenbälle, die voller Energie und Spaß sind. Wenn es also ein kleiner Hund mit einem großen Charakter ist, nach dem Sie suchen, dann sind diese Jungs genau das!

Bemerkungen

Marie
Ich habe einen 5-jährigen Pom
Kelly Wilson
Super, danke, dass du Marie kommentiert hast!
Nandana Dileep
Ich habe einen pommerschen Welpen. Ich bin mir nicht sicher über ihre Rasse. Sie ist jetzt vier Monate alt und
Kelly Wilson
Hallo Nandana - ich würde Sie ermutigen, einen DNA-Test zu machen. Es wird für jeden außer einem Züchter, der Ihren Welpen persönlich sehen kann, schwierig sein, Ihnen genau zu sagen, was Ihr Hund ist. Wir haben einen mit einem unserer Hunde für 199 Dollar (Einschiffung) gemacht und die Ergebnisse waren definitiv die Kosten wert. Hoffe das hilft und bitte lass es mich wissen wenn du Fragen hast!