Englische Bulldoggenmischungen: 20 Kreuzungen, die Sie lieben werden

Englische Bulldoggenmischungen: 20 Kreuzungen, die Sie lieben werden

Die Bulldogge ist eine entzückender Hund Das kann ein wunderbares Haustier für Familien sein, die einen entspannten Hundebegleiter suchen, der braucht nicht viel Bewegung . Es gibt zwei Arten von Bulldoggen; die englische Bulldogge und die französische Bulldogge. Obwohl der Frenchie ein beliebter Mischlingswelpe ist, konzentrieren wir uns in diesem Artikel auf die englische Bulldogge. Die englische Bulldogge gehört laut der zu den beliebtesten Rassen in den USA Tabelle des American Kennel Club .

Die englische Bulldogge hat ihre Wurzeln in 13th Jahrhundert England als diese muskulösen, kraftvollen Hunde im jetzt verbotenen Blutsport Bullbaiting eingesetzt wurden. Nach dem Verbot des Zeitvertreibs fand die englische Bulldogge eine neue Rolle als Begleiter. Die englische Bulldogge erschien erstmals im 19. Jahrhundert in den USA und wurde 1886 vom American Kennel Club anerkannt. Heute wird dieses traditionelle Wahrzeichen Englands von vielen Familien als beliebtes, loyales Familienhaustier aufbewahrt.



Leider ist die englische Bulldogge Unterschrift gequetschtes Gesicht und runzlige Stirn kann zu einer Vielzahl verwandter Gesundheitszustände führen. Aus diesem Grund wurden Kreuzungen mit dem Ziel geschaffen, ein gesünderes Tier zu produzieren, das viele der besten Eigenschaften des reinrassigen Tieres beibehält. Wir haben 20 der besten und beliebtesten Kreuzungen der englischen Bulldogge herausgesucht und jeweils eine Bewertung abgegeben. Mit diesen unschätzbaren Informationen sind Sie perfekt aufgestellt, um die richtige Entscheidung zu treffen!

Englische Bulldoggenmischungen

Schauen wir uns nun einige der wichtigsten an beliebte englische Bulldoggenmischungen . Wir haben auch einige der weniger bekannten Kreuzungen aufgenommen, da Sie vielleicht Lust haben, einen Welpen aufzunehmen, der im Hundepark sicher auffällt! Denken Sie daran, dass sich Ihr Welpe wie ein Elternteil entwickeln könnte. Sie müssen also auf ein oder zwei Überraschungen vorbereitet sein, wenn Ihr Welpe reif ist. Hier sind 20 unserer Lieblingsmischungen für englische Bulldoggen.




Bulloxer

Bulloxer

Rassen: Englische Bulldogge & Boxer



Der Bulloxer ist eine Kreuzung zwischen einem Englische Bulldogge und ein Boxer . Es ist ein Boxermix, wie man ihn häufig sieht weil sie ähnlich aussehen. Diese Welpen sind hochintelligent und trainierbar, aber sie brauchen viel Bewegung und mentale Stimulation, um Langeweile zu vermeiden. Wenn ein Bulloxer nicht zufrieden ist, kann er zerstörerisch werden. Obwohl der muskulöse, kraftvolle Bulloxer zunächst einschüchternd aussehen kann, sind sie im Herzen große Softies und sehr liebevoll.

Die Rasse ist im Allgemeinen gesund Obwohl sie normalerweise ein flaches Gesicht haben, sind sie anfällig für Atemprobleme, die üblicherweise damit verbunden sind brachycephalic Rassen. Der Bulloxer hat ein kurzes Fell, das sich nur minimal ablöst. Sie müssen Ihren Hund also mehrmals pro Woche pflegen, um lose Haare loszuwerden und ihn ordentlich aussehen zu lassen. Dies sind mittelgroße Hunde, die zwischen 22 und 27 Zoll an der Schulter stehen und zwischen 70 und 90 Pfund wiegen.




Bull-Aussie

Bullaussie Mix

Rassen: Englische Bulldogge & Österreichischer Schäferhund

Der Bull-Aussie ist eine Kreuzung zwischen einem Englische Bulldogge und ein australischer Schäferhund . Der australische Schäferhund ist eine Arbeitsrasse, die davon lebt, einen Job zu haben, und aufgrund ihrer Geselligkeit sind sie großartig Designer Hund Mix Elternrasse . Das bedeutet, dass jede Australian Shepherd-Mischrasse wahrscheinlich viel Bewegung benötigt.

Diese Welpen sind sehr schlau und können eine sein Handvoll zu trainieren . Aus diesem Grund passt der Bull-Aussie besser zu einem Heim mit Erfahrung im Besitz und Training von Hunden. Das heißt, die Rasse ist ein großartiger Familienhund für Leute, die einen aktiven Lebensstil genießen, da diese Mischung normalerweise mit jedem gut auskommt.



Der Bull-Aussie hat normalerweise kurze, dichte Haare, die oft die interessanten Farbmuster des annehmen Australian Shepherd Elternteil . Diese Welpen sind mäßige Schäfer, die ein paar Mal pro Woche gepflegt werden müssen. Der Bull-Aussie ist ein mittelgroßer Hund, der bis zu 23 Zoll groß an der Schulter steht und zwischen 50 und 70 Pfund wiegt.

Die Rasse ist ziemlich gesund und leidet normalerweise nicht an den gesundheitlichen Problemen, die mit reinrassigen Hunden mit flachem Gesicht verbunden sind. Einige gesundheitliche Probleme, die den Bull-Aussie betreffen können, sind Entropie, Kirschauge, Hüftdysplasie und Hypothyreose. Der Bull-Aussie hat eine Lebensdauer von rund 12 Jahren.


Beabull

Beabull-Mix

Rassen: Englische Bulldogge & Beagle

Der Beabull ist ein Kreuzung zwischen einer englischen Bulldogge und einem Beagle . So süß Beagle-Kreuzung macht einen wunderbaren Familienhund, der die Happy-Go-Lucky-Natur des Beagle und des hat liebevolle Loyalität der englischen Bulldogge . Ihr Beabull wird äußerst freundlich, verspielt und mutig sein und die Gesellschaft seiner menschlichen Familie und anderer Haustiere lieben.



Dies sind mittelgroße Welpen, die bis zu 16 Zoll groß an der Schulter stehen und dazwischen wiegen 30 und 50 Pfund . Der Beabull braucht jeden Tag nur eine Stunde zu Fuß und einige Spielzeiten, um glücklich zu sein. Beabulls sind ziemlich gesund und leben bis zu 13 Jahre. Es gibt jedoch einige gesundheitliche Probleme, die manchmal die Rasse betreffen können. einschließlich Hüftdysplasie , Hypothyreose und Hunde-Bandscheiben-Krankheit.


Englischer Bull Springer

Englischer Bull Springer

Rassen: Englische Bulldogge & Springer Spaniel

Der English Bull Springer ist eine Kreuzung zwischen dem Springer Spaniel und der English Bulldog. Diese sind mittelgroße bis große Hunde , je nachdem welche Elternrasse dominiert. Ein Springer Spaniel English Bulldog Mix kann bis zu 35 Zoll hoch werden und zwischen 53 und 180 Pfund wiegen. Mit einer Lebensdauer von bis zu 13 Jahren ist der englische Bull Springer ziemlich gesund, obwohl die Rasse anfällig für Hüftdysplasie sein kann.

Der englische Bull Springer kann weiches, lockiges Haar haben und das ganze Jahr über mäßig abwerfen. Englische Bull Springers sind freundliche, sanfte Typen die sich auch mit kleinen Kindern und anderen Haustieren gut verstehen. Die Rasse braucht einiges an Bewegung, idealerweise zwei Spaziergänge pro Tag, vielleicht einen Ausflug in den Hundepark und ein paar Spielzeiten.




Bull Jack

Bull Jack

Rassen: Englische Bulldogge & Jack Russell Terrier

Der Bull Jack ist eine Kreuzung zwischen einer englischen Bulldogge und einem Jack Russell Terrier. Der Bull Jack ist in der Regel ein kleiner Hund, der bis zu 15 cm groß an der Schulter steht und mit einem Gewicht von bis zu 30 Pfund . Diese Welpen verlieren mäßig und haben kurze, dichte Mäntel, die ein- oder zweimal pro Woche gebürstet werden müssen, damit sie schick aussehen.

Wenn Sie einen dieser Hunde aufnehmen, müssen Sie Spaß an der Bewegung haben, da der Bull Jack ein Livewire ist! Wenn Sie Ihre nicht geben Bull Jack genug Bewegung, wird er destruktiv und Bellen kann auch ein Problem sein.



Der Bull Jack lebt normalerweise von zehn bis 12 Jahren . Das ist keine lange Lebensdauer für einen kleinen Hund, aber Rassen, die ständig mit Vollgas laufen, leben normalerweise nicht lange. Zu den gesundheitlichen Problemen, die sich auf die Rasse auswirken können, gehören: Patellaluxation , Hüftdysplasie und Glaukom .


Kessel

Bullador Mix

Rassen: Englische Bulldogge & Labrador

kleines Hundegeschirr

Der Bullador ist eine Kreuzung zwischen einem Englische Bulldogge und ein Labrador Retriever . Diese Welpen können unterschiedlich groß sein, aber sie sind in der Regel mittelgroße Hunde, die bis zu 25 Zoll groß an der Schulter stehen und zwischen 55 und 85 Pfund wiegen.

Der Bullador hat einen kurzen Mantel, der nicht viel gebürstet werden muss, um in gutem Zustand zu bleiben. Dank der Farbgene des Elternteils der englischen Bulldogge ist der Bullador in verschiedenen Farben erhältlich, darunter Schwarz, Rot, Braun, Braun oder Gelb, normalerweise gemischt mit Weiß.



Sie können erwarten, dass Ihr Bullador ein Schutzhund ist, der mutig und seiner menschlichen Familie gegenüber äußerst loyal ist. Diese Kreuzung kann willensstark und herausfordernd zu trainieren sein, also frühe Sozialisation und positive Verstärkung Training sind wichtig. Aus diesem Grund eignet sich der Bullador möglicherweise am besten für ein Haus mit Erfahrung im Hundebesitz.

Einige Bulladors haben ein abgeflachtes Gesicht, wie ihre Eltern von English Bulldog. Diese Welpen können unter einer Vielzahl von Atemproblemen leiden, einschließlich des Brachycephalic Syndroms. Hunde mit diesem Gesundheitsproblem können Atemprobleme, Wärmeempfindlichkeit und Belastungsunverträglichkeit haben.


Englische Gekritzel

Boodle Mix

Rassen: Englische Bulldogge & Pudel

Das englische Boodle ist ein Mischpudelkreuzung Das entsteht durch die Kreuzung einer englischen Bulldogge und eines Standardpudels. Obwohl das englische Boodle ist kein hypoallergener Hund Die meisten Welpen der gemischten Rasse erben das lockige Haar des Pudel-Elternteils und sind leichte Schuppen.

Wenn es um Temperament geht, ist das englische Boodle ein verspieltes, lustiges Haustier Wer ist sehr aktiv und kontaktfreudig. Diese gemischte Rasse benötigt nicht viel tägliche Bewegung und freut sich über einen Lauf im Hundepark und etwas Spielzeit in einem gut eingezäunten Garten zu Hause.

Das englische Boodle ist normalerweise ziemlich gesund und lebt davon ungefähr 12 Jahre . Die Rasse kann jedoch an Epilepsie, Hautinfektionen, Gelenkproblemen und Verdauungsproblemen leiden.


Miniatur Bulldogge

Mini Bulldogge

Rassen: Englische Bulldogge & Mops

Die Miniatur-Bulldogge ist eine Kreuzung, die durch Mischen einer englischen Bulldogge und eines Mops entsteht. Diese Welpen sind auch als Bullpugs und Toy Bulldogs bekannt. Obwohl diese supersüßen, kleinen Hunde sehr ansprechend aussehen und aus gesundheitlichen Gründen für das Leben in einer Wohnung geeignet sind, ist dies keine gute Mischrasse zur Auswahl.

Beide Elternrassen sind brachyzephal oder flachgesichtig . Das bedeutet, dass der Nachwuchs höchstwahrscheinlich die Atemprobleme erbt, unter denen die Eltern normalerweise leiden. Auch Hunde mit flachem Gesicht leiden unter Hitzeunverträglichkeitsproblemen, insbesondere bei feuchtem Wetter. Dies ist eine wichtige Überlegung in Abhängigkeit von den typischen klimatischen Bedingungen in dem Gebiet, in dem Sie leben.


Englishweiler

Englishweiler

Rassen: Englische Bulldogge & Rottweiler

Der Englishweiler ist ein Kreuzung zwischen einem Rottweiler und eine englische Bulldogge. Das ist ein großer Hund! Je nachdem, nach welchem ​​Elternteil die Welpen suchen, kann ein Englishweiler bis zu 100 Pfund schwer sein und stehen bis zu 25 Zoll groß an der Schulter. Daher sind diese Welpen eindeutig nicht die beste Wahl für Sie, wenn Sie in einem kleinen Ort oder einer Wohnung leben.

Obwohl liebenswert, treu und kuschelig, kann der Englishweiler beim Training schweinköpfig sein. Diese Welpen lieben es, Zeit mit ihrer menschlichen Familie zu verbringen, und sie verstehen sich auch gut mit anderen Haustieren. Diese großen Hunde brauchen mäßige tägliche Bewegung, einschließlich eines Spaziergangs und etwas Spielzeit.

Generell gesund ist der Englishweiler lebt bis rund 14 Jahre und leidet nicht an vielen Erbkrankheiten. Hüftdysplasie kann jedoch manchmal ein Problem für diese schweren Hunde sein und sie können unter Gelenkerkrankungen leiden, insbesondere im späteren Leben.


Englisch Bullhuahua

Englisch Bullhuahua

Rassen: Englische Bulldogge & Chihuahua

Der englische Bullhuahua ist ein Kreuzung zwischen einem Chihuahua und eine englische Bulldogge. Dies sind mittelgroße bis kleine Hunde, je nachdem, welche Gene der Elternrasse bei den Welpen am häufigsten vorkommen. Die englische Bulldogge wird bis zu 16 Zoll groß an der Schulter und wiegt herum 40 bis 55 Pfund und der Chihuahua ist eine winzige sechs bis neun Zoll an der Schulter und wiegt nur 3,5 bis 7,5 Pfund . Ihr englischer Bullhuahua wird irgendwo zwischen diesen beiden Größen liegen. Beide Elternrassen dieser interessanten Mischung haben völlig unterschiedliche Persönlichkeiten, und der englische Bullhuahua ist eine charmante Mischung aus beiden.

Im Allgemeinen sind diese Hunde familienorientiert und freundlich, aber sie können auch eine dominante Persönlichkeit haben, die einen starken Besitzer braucht, der die Verantwortung übernehmen und ein Rudelführer sein kann. Vorausgesetzt, der Hund ist gut sozialisiert und ausgebildet, sollte er mit allen Familienmitgliedern, einschließlich anderer Hunde und Haustiere, gut auskommen. Eine Sache, die bei den englischen Bullhuahua zu beachten ist, ist, dass diese Hunde nicht gut abschneiden, wenn sie längere Zeit allein gelassen werden, und dass sie destruktiv werden können, wenn Trennungsangst einsetzt.

Der englische Bullhuahua ist im Allgemeinen eine gesunde Art von Hund, der so leben kann lang bei 20 Jahren wenn richtig gepflegt. Es gibt jedoch einige gesundheitliche Probleme, die von der dominierenden Elternrasse geerbt werden können, einschließlich Hüftdysplasie, Augenproblemen und Hitzeunverträglichkeit.


Bullmation

Englische Bullmation

Rassen: Englische Bulldogge & Dalmation

Die Bullmation ist eine Kreuzung zwischen einer englischen Bulldogge und einem Dalmatiner. Dies sind mittelgroße bis große Hunde, die bis zu 24 Zoll an der Schulter stehen und wiegen zwischen 45 und 55 Pfund . Dies sind aktive Welpen, die täglich viel Bewegung benötigen, darunter mindestens eine Stunde zu Fuß, einige Spielzeiten und vielleicht auch einen Ausflug in den Hundepark.

Die Bullmation ist ein fantastisches Familienhaustier, sehr liebevoll, liebevoll und kontaktfreudig. Diese Hunde verstehen sich gut mit Kindern und anderen Hunden, obwohl sie etwas empfindlich sein können und es nicht schätzen, von kleinen Kindern herumgezogen oder gequält zu werden. Die Kreuzung lebt im Durchschnitt zwischen zehn und 12 Jahren und ist ziemlich gesund Hüft- und Ellbogendysplasie können Anlass zur Sorge geben.


Englisch BullWhip

Englische Bullwhip

Rassen: Englische Bulldogge & Whippet

Die englische BullWhip ist eine ungewöhnliche Mischrasse, die durch Kreuzung einer englischen Bulldogge und eines Whippet entstanden ist. Trotz der geringen Statur der Whippet-Eltern kann der BullWhip zu einem mittelgroßen bis großen Hund werden, der wiegt von 20 bis 60 Pfund . Wenn die Gene der Whippet-Eltern dominieren, wird Ihr Welpe zu einem kleinen Hund, der zum Leben in einer Wohnung passen könnte, obwohl es wirklich keine Möglichkeit gibt, sicher zu sein!

Der englische BullWhip ist ein sensibler Typ, der in einem ruhigen Haushalt ohne kleine Kinder oder viele laute Aktivitäten am besten zurechtkommt. Die gesellige BullWhip versteht sich gut mit anderen Hunden und Haustieren. Wenn jedoch die Persönlichkeit des Whippet-Elternteils dominiert, werden Sie möglicherweise feststellen, dass kleine Haustiere ein Ziel für den Beutezug Ihres Hundes werden.

Diese freundlichen Welpen sind sehr aktiv und brauchen viel Bewegung. Idealerweise verfügt Ihr Haus über einen großen, gut eingezäunten Garten. Obwohl intelligent und sehr trainierbar, ist die Englisch BullWhip kann hartnäckig sein und kämpft oft darum, seine Aufmerksamkeit auf seinen Trainer zu lenken. Daher ist diese Rasse am besten für einen Besitzer mit Erfahrung im Hundebesitz geeignet.


Berg Bulldogge

Berg Bulldogge

Rassen: Englische Bulldogge & Berner Sennenhund

Die Bergbulldogge ist eine Mischung aus einem Berner Sennenhund und eine englische Bulldogge. Wenn Sie ein großes Haus mit viel Platz im Freien haben und einen großen Hund suchen, ist die Mountain Bulldog genau das Richtige für Sie! Diese riesigen Welpen können bis zu 24 Zoll groß an der Schulter werden und wiegen zwischen 80 und 120 Pfund !

Obwohl die Mountain Bulldog im älteren Leben anfällig für Gelenkprobleme ist, kann sie a gesundes Leben für bis zu 12 Jahre . Die bietbare Mountain Bulldog ist intelligent und relativ einfach zu trainieren, was ihn zu einem großartigen Familienhund macht, der gerne zu Hause und unterwegs an Familienaktivitäten teilnimmt. Diese Hunde sind freundlich, treu und schützen ihre menschliche Familie sehr. Wenn Sie einen anderen Hund und kleine Haustiere in Ihrem Haushalt haben, kommt die Mountain Bulldog mit allen gut zurecht.

Beabull

Bully Bassett

Bulldog Bassett Mix

Rassen: Englische Bulldogge & Bassett Hound

Das Bully Bassett ist eine Kreuzung zwischen einer englischen Bulldogge und einem Basset Hound. Dies sind seltsam aussehende Welpen, deren länglicher Körper und kurze, stämmige Beine die Aufmerksamkeit aller auf sich ziehen, wohin Sie auch gehen! Ihr Bully Basset wird in der Regel stehen bis zu 16 cm groß an der Schulter mit einem Gewicht zwischen 40 und 60 Pfund, wodurch diese Hunde für das Leben in einem kleinen Haus oder einer kleinen Wohnung geeignet sind.

In Anbetracht ihrer gedrungenen Form ist die Bully Basset braucht viel Bewegung, also musst du ihn jeden Tag ein paar Mal laufen. Ihr Hund wird auch gerne spielen und vielleicht im Garten spielen.

Die wichtigsten gesundheitlichen Bedenken des Bully Basset sind, dass seine Körperform ihn für Rückenprobleme prädisponieren kann. Außerdem können diese Hunde an Hüftdysplasie leiden. Bitten Sie daher den Züchter um Bestätigung, dass beide Elternhunde auf diesen Zustand untersucht wurden. Insgesamt ist der Bully Basset ein geselliges, verspieltes, loyales Familienhaustier, das mit allen gut auskommt.


Englische Bullpit

Englische Bullpit

Rassen: Englische Bulldogge & Pitbull Terrier

Der Pitbull English Bulldog Mix ist eine Kreuzung zwischen einer englischen Bulldogge und ein Pitbull . Viele Menschen sehen entsetzt über die Aussicht auf einen Hund aus, der mit einem Pitbull verwandt ist. Leider haben diese Welpen den Ruf, gefährlich zu sein, obwohl dies häufig auf die schlechte Ausbildung und das schlechte Management ihrer menschlichen Besitzer zurückzuführen ist. Sie sollten jedoch wissen, dass es in einigen Staaten illegal ist, einen Hund zu besitzen hat Pitbull in seinen Genen .

Die englische Bulldogge Pitbull Mischung kann bis zu 20 cm groß an der Schulter und stehen wiegen bis zu 80 Pfund . Die Rasse neigt dazu, kräftig und muskulös zu sein, was den Eindruck von Kraft und Muskeln erweckt, was etwas einschüchternd sein kann. Trotzdem ist die englische Bulldogge Pitbull-Mischung eher locker und ruhig und macht ein brillantes Familienhaustier aus, vorausgesetzt, er ist gut sozialisiert und von klein auf richtig trainiert.


Englisch BullCorgi

Englisch Bullcorgi

Rassen: Englische Bulldogge & Corgi

Eine andere ungewöhnliche englische Bulldogge Kreuzung ist die englische Bulldogge und Corgi-Mix . Diese Hunde sind mittelgroß und stehen zwischen 10 und 16 Zoll groß an der Schulter und mit einem Gewicht von 22 bis 53 Pfund . Die englische Bulldogge Corgi-Mischung ist ein typisch sanfter Typ, der gerne Zeit mit seiner Familie verbringt. Wenn jedoch das Corgi-Elterngen dominiert, können Sie feststellen, dass Ihr Welpe nicht besonders an kleinen Kindern interessiert ist und dazu neigt, sie zu hüten.

Diese gemischte Rasse ist ziemlich locker, wenn es um Bewegung geht, und benötigt nur eine mäßige Menge pro Tag. Ihre Englische Bulldogge Corgi mischen wird eine kurze Spielzeit im Hof ​​einer langen Wanderung um die Trails vorziehen! Mit einer Lebensdauer von bis zu 12 Jahren ist der englische Bulldog Corgi-Mix relativ gesund, obwohl er unter Rückenproblemen leiden kann.


Englischer Bullenhirte

Englischer Bullenhirte

Rassen: Englische Bulldogge & Deutscher Schäferhund

Wie seine beiden Eltern ist der English Bulldog German Shepherd-Mix ein mittelgroßer bis großer Hund mit einem kräftigen, starken Körperbau. Weibliche Hunde sind in der Regel kleiner als männliche, aber im Durchschnitt können diese Hunde bis zu 30 cm groß werden an der Schulter, mit einem Gewicht zwischen 60 und 90 Pfund . Sie benötigen ein großes Haus mit viel Platz im Freien, um einen dieser Welpen unterzubringen.

Wenn Ihr Hund das Fell seiner Eltern vom Deutschen Schäferhund erbt, ist er besonders im Frühjahr und Herbst ein mäßiger Schuppen. Wenn es jedoch um die Pflege geht, muss die Mischung aus Schäferhund der englischen Bulldogge normalerweise nur ein- oder zweimal pro Woche gebürstet werden, um das Fell in gutem Zustand zu halten.

Diese gemischte Rasse ist mutig, treu, selbstbewusst und sehr trainierbar. Beide Rassen schützen ihre Besitzer, daher ist es wichtig, dass Sie Ihren Hund vom Welpenalter an sozialisieren und richtig trainieren, um unerwünschte Aggressionen mit Fremden und anderen Hunden zu vermeiden. Aus diesem Grund eignet sich diese Rasse am besten für einen erfahrenen, selbstbewussten Besitzer.

Zu den gesundheitlichen Problemen, von denen bekannt ist, dass sie die Rasse betreffen, gehört eine neurologische Erkrankung namens Neuronal Ceroid Lipofuscinosis (NCL). Andere häufige Erkrankungen, die die Mischung aus English Bulldog German Shepherd betreffen, sind Hüft- und Ellbogendysplasie sowie Augenprobleme.


Englisch Frenchie

Englisch Frenchie

Rassen: Englische Bulldogge & Französische Bulldogge

Dies interessante französische Bulldogge Kreuzung das ist gemischt mit der englischen Bulldogge. Es ist auch genannt die freiberufliche Bulldogge . Obwohl viele Fans der Bulldoggenrasse denken, dass diese Kombination ein perfekter Hund ist, kann die Rasse schwerwiegende gesundheitliche Probleme haben, die mit ihren charakteristischen brachyzephalen oder flachen Gesichtern zusammenhängen. Wenn Sie in einem heißen, feuchten Klima leben, ist dies nicht das Haustier für Sie. Dies liegt daran, dass diese Hunde selbst nach sehr mäßiger Belastung häufig unter Hitzeerschöpfung leiden. Dies kann in extremen Fällen zum Zusammenbruch und sogar zum Tod führen.

Dies sind typischerweise kleine, kompakte Hunde stehend bis zu 13 cm groß und wiegen weniger als 28 Pfund . Die Rasse hat ein kurzes Fell, das das ganze Jahr über leicht abfällt. Die freiberufliche Bulldogge ist freundlich, liebevoll und liebenswürdig, was ihn zu einem großartigen Familienhaustier macht, das die perfekte Größe für eine Wohnung oder ein kleines Haus mit begrenztem Außenraum hat. Obwohl intelligent und intelligent, kann die Rasse beim Training hartnäckig sein.

Eine wichtige Sache bei der Freelance Bulldog ist, dass sie dank ihres flachen Gesichts, ihres schweren Kopfes und ihrer kurzen Beine nicht schwimmen können! Aus diesem Grund sollten Sie Ihren Hund immer beaufsichtigen, wenn er sich in der Nähe von Wasser befindet, insbesondere wenn Sie einen Pool in Ihrem Garten haben.


Catahoula Bulldogge

Englisch Catahoula

Rassen: Englische Bulldogge & Catahoula

Die Catahoula-Bulldogge ist eine sehr ungewöhnliche und selten gesehene Kreuzung, die durch die Paarung einer englischen Bulldogge mit einem Catahoula-Leopardenhund entsteht. Diese Welpen variieren in der Größe, reichen von 20 bis 26 Zoll groß an der Schulter und wiegen alles von 45 bis 100 Pfund . Wenn Ihr Welpe nach seinem Elternteil der englischen Bulldogge sucht, hat er einen untersetzten, muskulösen Körperbau.

Wenn jedoch der Catahoula-Leopardenhund dominiert, ist Ihr Welpe geschmeidiger und sportlicher. Hündinnen sind in der Regel kleiner als Rüden. Das sind auffällige Welpen! Einige Catahoula-Bulldoggen haben Augen in gemischten oder unterschiedlichen Farben, und ihre Mäntel können fest, gestromt, geflickt, leopardisch oder merle sein. Das Fell ist kurz und die Rasse ist ein leichter Schuppen.

Catahoula Bulldogs sind im Allgemeinen bemüht zu gefallen, treu, selbstbewusst und intelligent. Sie tun es jedoch brauche viel Bewegung und beide Elternrassen haben einen bewachenden und jagenden Hintergrund. Aus diesem Grund müssen Sie Ihren Welpen von den ersten Tagen an mit Ihnen in Kontakt bringen und trainieren. Leider können beide Elternrassen anfällig für Hüft- und Schulterdysplasie sein. Bitten Sie den Züchter daher immer, Ihnen den Nachweis zu erbringen, dass beide Elternhunde auf diese Bedingungen untersucht wurden.


Bullkita

Englische Bullkita

Rassen: Englische Bulldogge & Akita

Die Bullkita ist eine Kreuzung zwischen einem Akita und eine englische Bulldogge. Dies sind große Hunde, die an der Schulter eine Körpergröße von 22 Zoll erreichen und bis zu 90 Pfund wiegen können. Wenn Sie also einen dieser Welpen aufnehmen, benötigen Sie ein großes Zuhause und viel Platz im Freien.

Beagle Husky Mix

Die Lebenserwartung eines so großen Hundes ist vorhersehbar recht kurz und liegt zwischen neun und elf Jahren. Die Rasse ist ziemlich gesund Abgesehen von einigen Augenerkrankungen und Hüft- und Ellbogendysplasie, die von den Elternhunden vererbt werden können. Obwohl die Bullkita ein Lichtschuppen ist, neigt sie zum Sabbern, was für Besucher, die es nicht gewohnt sind, einen Hund im Haus zu haben, etwas abschreckend sein kann!

Bullkitas sind treue und freundliche Hunde, die sich in einer stabilen Umgebung mit regelmäßigem Zeitplan am besten verstehen. Zu viele Änderungen an ihrer Routine können Angst verursachen, was auch möglich ist die aggressive Seite der Rasse verschärfen . Aus diesem Grund wird eine Bullkita nicht als Haustier für eine Familie mit anderen Tieren und kleinen Kindern empfohlen. Die Rasse benötigt eine moderate Menge an Bewegung, einschließlich eines täglichen Spaziergangs und etwas Spielzeit.


Abschließende Gedanken

Die reinrassige englische Bulldogge ist eine freundliche, ruhige, sanfte Rasse Das ist auch ein großartiges Haustier für Familien mit Kindern und anderen Tieren. Englische Bulldoggenmischungen erben normalerweise die Temperamenteigenschaften ihrer Bulldoggeneltern. Diese Hunde sind trainierbar und machen Spaß, obwohl einige der gemischten Rassen hartnäckig sein können und es besser mit einem Besitzer machen, der bereits Erfahrung mit Hundebesitz hat.

Viele der Kreuzungen der englischen Bulldogge sind mittelgroß und würden es sein glückliches Leben in einer Wohnung vorausgesetzt, Sie geben Ihrem Haustier die Übung und geistige Anregung, die es braucht, um es glücklich zu machen.

Wenn Sie keine Lust haben, einen Welpen aufzunehmen, sollten Sie eine Mischung aus erwachsenen englischen Bulldoggen in Betracht ziehen aus einem Rettungsheim . Das kann sehr gut funktionieren, aber denken Sie daran, beim Tierheim zu überprüfen, ob das Temperament des Hundes getestet und auch die Gesundheit überprüft wurde, bevor Sie eine Verpflichtung eingehen. Viel Glück bei Ihrer Suche nach dem idealen englischen Bulldoggen-Mix!

Bemerkungen