Informationen zur dalmatinischen Hunderasse: Fakten, Bilder und mehr

Informationen zur dalmatinischen Hunderasse: Fakten, Bilder und mehr

Danke an Disneys101 Dalmatiner, sind Dalmatiner geworden eine der bekanntesten Rassen der Welt . Sie sind auch als Kutschenhunde, Spotted Coach Dogs, Firehouse Dogs und Plum Pudding Dogs bekannt. Wie der Nachname schon sagt, sind Dalmatiner vor allem für ihr geflecktes Fell und ihren schlanken Körperbau bekannt.

Dalmatiner sind eine sehr peppige und energiegeladene Rasse, die dafür gemacht ist, kilometerweit mit Kutschen und Pferden mitzuhalten. Heutzutage sind sie es meist Begleithunde , perfekt für energische Familien und diejenigen, die die freie Natur bevorzugen. Dalmatiner haben mehrere Macken in ihrer Zucht und ihrem Charakter, die sie zu einem herausfordernden Haustier und Begleiter machen können. Hier kommt die richtige Vorbereitung ins Spiel. Das Wissen um diese Macken ist der erste Schritt, um zu lernen, wie man mit ihnen umgeht.



Wenn Sie diese Rasse in Ihrem Leben willkommen heißen möchten, suchen Sie nicht weiter! In diesem Artikel haben wir alle wichtigen Dinge zusammengestellt, die Sie wissen müssen über Ihren neuen pelzigen Freund bevor Sie sie mit nach Hause nehmen, wo sie schnell einen Platz in Ihrem Herzen finden werden!

Rasseübersicht
    • GewichtssymbolGewicht45-70 Pfund
    • HöhensymbolHöhe19-24 Zoll
    • Lebensdauer-SymbolLebensspanne11-13 Jahre
    • FarbsymbolFarbenWeiß mit schwarzen, leberfarbenen oder braunen Flecken
  • Kinderfreundlichkeit
  • Hundefreundliche Freundlichkeit
  • Trainingsschwierigkeiten
  • Pflege
  • Gesundheit der Rasse
  • Übungsbedarf
  • Welpenkosten

Inhalt

bestes Hundefutter für Dackel

Zuchtgeschichte

Beschmutzter Hund, der im Gras steht

Der Dalmatiner ist eine alte Rasse, die viele Grenzen in ganz Europa überschreitet.



Die wahren Ursprünge der Rasse sind unklar . Viele glauben, dass die Ursprünge des Dalmatiners bis ins alte Ägypten zurückreichen, wo gefleckte Hunde auf Gemälden dargestellt wurden, die Streitwagen jagten. Obwohl es mehrere Berichte über solche Hunde gibt, geben die meisten offiziellen Quellen die Ursprünge der Rasse etwas später an, im 17. bis 18. Jahrhundert. Die United Kennel Club glaubt, dass der Dalmatiner aus Indien kam, während die Federation Cynologique Internationale (FCI) den Ursprung der Rasse in Kroatien fest.



Die FCI gibt an, dass die ersten Darstellungen von gefleckten Dalmatinerhunden in der Diözese Djakovo in Kroatien entstanden sind, wo Gefleckte schwarze und weiße Hunde werden 1719 in Kirchendokumenten von Bischof Petor Bakic erwähnt. Gefleckte Hunde wurden 1737 von Andreas Keczkemety erneut erwähnt.

Damals hießen die Hunde Canis Dalmaticus. Diese Hunde erschien in anderen Kirchenchroniken und Gemälden aus dem 17.-18. Jahrhundert. Der walisische Naturforscher Thomas Pennant beobachtete diese Hunde und beschrieb sie 1771 in seiner Synopsis of Quadrupeds, während der Naturkundeautor Thomas Bewick diese Hunde in seiner Arbeit von 1790 als Dalmatiner- oder Trainerhunde bezeichnete. Eine allgemeine Geschichte der Vierbeiner .



Als sich die Rasse in ganz Europa verbreitete, wurden sie bald zu einem alltäglichen Anblick Pferdekutschen in Großbritannien, besonders während der Regency-Ära . Sie sollten die Pferde und die Ladung in den Kutschen schützen.

1890 wurde der erste Dalmatiner-Club in England gegründet, und dieser inoffizielle Standard wurde auf den offiziellen Standard des Clubs übertragen. Unter dem Namen veröffentlichte die FCI 1955 auch einen eigenen offiziellen Standard Dalmatiner Jagdhund . Im Laufe der Zeit wurde der Name auf Dalmatiner verkürzt.

Popularität der Vereinigten Staaten und der Popkultur

Die Rasse wurde auch in den Vereinigten Staaten populär, wo sie zur Bewachung von Ställen und Pferden zum Ziehen von Feuerwehrkutschen eingesetzt wurden. Dalmatiner wurden bald ein Maskottchen für Feuerwehrleute und wurde zum festen Bestandteil vieler Feuerwachen. Bis heute sind diese Welpen in vielen Feuerwachen in den USA zu sehen als Maskottchen .



1956, die Roman101 Dalmatinerwurde veröffentlicht , was zu einem Anstieg der Popularität der Rasse führte. Der Anstieg nahm nur mit zu Disneys animierte Adaption von 1996 . Dies führte dazu, dass viele Hunde unter schlechter Haltung litten und viele in Tierheimen landeten. Glücklicherweise haben sich viele Zuchtbegeisterte und Zwingervereine zusammengeschlossen, um die Dalmatiner in Tierheimen zu retten.

Heutzutage genießen Dalmatiner es, Maskottchen für Feuerwehr und Budweiser zu sein. Sie auch Viel Spaß beim Erkunden der Wildnis mit einem Wanderkumpel, mit Kindern in Einfamilienhäusern spielen und draußen laufen und spielen. Obwohl sie eine etwas mysteriöse Geschichte haben, haben diese Hunde sicherlich ihren Platz im Haus gefunden.

Temperament

Glücklicher beschmutzter Hund, der auf seinen Rücken legt

Dalmatiner können sehr lebhafte, temperamentvolle Begleiter sein.

Wenn Sie einen Dalmatiner besitzen, werden Sie feststellen, dass es schwierig sein kann, sein Temperament zu bestimmen. Die Persönlichkeiten der Dalmatiner können innerhalb der Rasse stark variieren. Gute Züchter stellen sicher, dass beide Elternteile Ihres neuen Welpen haben werden gute, ausgeglichene Temperamente . Darüber hinaus bieten sie ihren Hunden ein liebevolles und ansprechendes Zuhause.



Dies ist wichtig, weil die Veranlagung eines Hundes so ist basierend auf der Genetik und ihrer Umgebung . Wenn ein Dalmatiner schlecht erzogen wurde, ist er oft angespannter, ungezogener und anfälliger für Aggressionen. Es ist wichtig, Ihren Dalmatiner gründlich zu trainieren, um sicherzustellen, dass er niemanden mit seiner Schutzbereitschaft verletzt!

Im besten Fall sind sie wunderbare, würdevolle Hunde. Sie sind gegenüber anderen in der Öffentlichkeit ziemlich zurückhaltend, aber ihr l oving und verspielte Persönlichkeit glänzt zu Hause mit ihrem Rudel. Freunde der Familie zu begrüßen, mag überraschend sein; Dalmatiner springen gerne auf, um jemanden zu treffen, wenn sie wissen, dass ihre Familie ihnen vertraut.

Abgesehen davon sind sie auch sehr wachsame Hunde. Ihre scharfen Sinne und Schutzinstinkte machen sie aus natürliche Wächter des Hauses. Ihre Intelligenz und Freude am Spaß ermöglichen es ihnen, herausfordernde Aktivitäten wie Agility-Kurse und Wettkampf-Obedience zu genießen.

Es muss erwähnt werden, dass Dalmatiner zu Hyperaktivität neigen. Dies mag Sie angesichts der Tatsache nicht überraschen wie viel Bewegung sie brauchen . Das kann sie etwas überheblich machen. Wenn sie richtig an ihre Familie gebunden sind, benötigen sie den ganzen Tag über ein Familienmitglied, das um sie herum ist.



Sie werden nichts mehr lieben als dir zu folgen , außer nach draußen zu gehen, um mit dir zu spielen! Aus diesem Grund machen sie tolle Begleiter für größere Familien , besonders diejenigen mit anderen Haustieren. Da diese Rasse jedoch groß und manchmal einschüchternd ist, stellen Sie sicher, dass alle richtig sozialisiert sind, bevor Sie mehr freie Interaktionen zulassen.

Größe & Aussehen

Beschmutzter Hund, der im Schnee steht

Diese mittelgroße Rasse kann bis zu 24 Zoll groß sein und bis zu 70 Pfund wiegen.

Der Dalmatiner ist ein ausgeglichener, aktiver Hund. Sie haben einen im Allgemeinen rechteckigen Körper mit einem prismatischen Kopf und hängenden Ohren. Sie sind eine mittelgroße Rasse mit einer Höhe von etwa 21 Zoll; Männchen sind im Allgemeinen etwas größer als Weibchen. Ihre Körperstruktur ist geschmeidig aber robust , sodass sie sich der Sportlichkeit widmen können, für die sie bekannt sind.



Das AKC listet ihre Nasen entweder als schwarz für schwarzgefleckte Dalmatiner und als braun für lebergefleckte Dalmatiner auf. Eine unvollständige Nasenpigmentierung ist ein Fehler gegen den Rassestandard. Sie werden oft Dalmatiner mit finden braune oder blaue Augen , oder manchmal eine Kombination aus beidem.

Dalmatiner haben kräftige Beine, die glatt bemuskelt sind. Ihre Füße sind ziemlich kompakt, mit schwere Fußpolster . Der Schwanz ist gerade, verjüngt sich nach unten und endet um das Sprunggelenk. Es rollt sich nicht über den Rücken, obwohl es an der Spitze eine leichte Krümmung hat.

Mantel & Farben

Drei beschmutzte Hunde, die auf einem Bürgersteig stehen

Schwarz ist die häufigste Farbe von Flecken, aber sie können auch leberfarben sein.

Obwohl es viele gibt andere Hunde mit geflecktem Fell , das kultigste und bekannteste gefleckte Fell ist das des Dalmatiners. Das Fell selbst ist kurz und rundum glänzend , die sich für eine relativ einfache Pflege eignet – wenn Sie das Verschütten überwinden können! Diese einzigartige Reihe von Spots sorgt auch für einige wirklich kreative dalmatinische Mischungen .



Dalmatiner haben zwei akzeptierte Farben: schwarz und leberfleckig . Schwarz ist selbsterklärend, mit einem weißen Fell, das mit schwarzen Flecken gesprenkelt ist. Leberfleckig bezieht sich auf mittelbraune Flecken über einem weißen Fell. Professionelle Züchter sagen, dass die Flecken gleichmäßig über den Körper verteilt sein müssen; Je weniger Punkte sich berühren, desto besser! Der AKC-Rassestandard schließt jedoch Hunde mit beiden aus schwarze und braune Flecken auf ihrem Körper , auch Trikolore genannt.

Einige Dalmatiner haben auch größere Flecken bekannt als Patches . Diese Patches können überall auf ihrem Körper erscheinen, aber die Menschen achten normalerweise darauf, wann der Patch auf den Ohren erscheint. Über einem Auge kann auch ein Fleck erscheinen, der liebevoll Monokel genannt wird.

Professionelle Hundezüchter achten sehr genau auf die Flecken auf einem Dalmatiner! Die pingeligsten sagen, Ohren dürfen nicht geflickt werden und Monokel dürfen nicht erlaubt sein. Der AKC gibt an, dass Flecken auf dem Kopf, Beine und Schwanz sind in Ordnung, obwohl sie weniger gefleckt sein sollten als der Körper.

Übungsbedarf

Leberfleckiger Welpe, der draußen spielt

Schon in jungen Jahren sind Dalmatiner sehr aktive und energiegeladene Welpen.

Daran führt kein Weg vorbei: Dalmatiner erfordern viel Bewegung. Sie brauchen herum zwei Stunden Bewegung pro Tag, um sowohl körperlich als auch geistig richtig stimuliert zu werden. Die gute Nachricht ist, dass diese Welpen normalerweise nicht schwer zufrieden zu stellen sind! Sie werden glücklich sein, einen einfachen Spaziergang zu machen oder einem Ball hinterherzujagen.

Da sie sehr sportlich sind, macht diese Rasse auch einen toller Wander- und Rucksackbegleiter . Stellen Sie einfach sicher, dass Sie alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen treffen, bevor Sie Ihren Hund auf die Strecke mitnehmen! Dalmatiner sind auch gute Schwimmer und genießen Sie einige Zeit in einem Pool unter Aufsicht.

Sie werden feststellen, dass Ihr Dalmatiner ist toll beim Sport . Sie sind eine beliebte Wahl bei Frisbee-Events. Sie werden normalerweise auch für Kart-Events trainiert, bei denen Hunde auf ihre Fähigkeit getestet werden, über lange Strecken mit Pferden mitzuhalten. Sie werden feststellen, dass sie sich hier hervorragend schlagen, denn diese Aktivität liegt ihnen im Blut!

Während Ihr Dalmatiner ein gefleckter, hüpfender Energieball aus der Welpenzeit sein kann, ist es wichtig sie nicht zu überfordern. Die Gelenke und Knochen eines Dalmatiners sind erst im Alter von zwei Jahren auf ihrem Höhepunkt. Welpen können mit etwa einer Stunde Bewegung in Ordnung sein und sollten keine langen Wanderungen machen oder anstrengenden Sport treiben, bis sie alt genug sind.

Wohnanforderungen

Gefleckter Hund, der seinen Kopf auf einem Sofaarm ruht

Diese hochaktiven Hündchen brauchen viel Platz, um ihre Beine auszustrecken und ihren Kopf auszuruhen.

Angesichts ihrer Geschichte als Karrenbeobachter sind Dalmatiner sehr aktiv. Sie müssen viel Platz haben, um herumzulaufen; Sie drinnen schnell gelangweilt ! Ein Dalmatiner ist in einer winzigen Wohnung möglicherweise nicht sehr glücklich und kann sich langweilen.

Das beste Zuhause für diese Rasse wird a Groß genug Hof zum Spielen . Ein gelangweilter Dalmatiner, dem es an Bewegung mangelt, kann Möbel zerreißen oder ins Haus rennen und auf Möbel hüpfen. Glücklicherweise, Sie bellen nicht so viel wie andere Hunde , obwohl sie bellen können, um sich die Zeit zu vertreiben, wenn sie sich langweilen.

Ausbildung

Gefleckter Hund, der einen Agility-Kurs durchführt

Dalmatiner sind trainierbar, können aber oft stur sein.

Hundeparks in Delaware

Wie die meisten anderen Hunderassen benötigen Dalmatiner schon in jungen Jahren eine angemessene Ausbildung und Sozialisation. Auf diese Weise, sie wird anderen Hunden gegenüber nicht zu vorsichtig sein als ein Erwachsener. Am besten tun Sie dies so früh wie möglich, um möglichen Sturheiten Einhalt zu gebieten.

Dalmatiner neigen dazu, unabhängige Denker zu sein; wenn sie dich nicht hoch schätzen, werden sie es wahrscheinlich tun tun, was sie wollen anstatt auf Befehle zu hören. Glücklicherweise sind die meisten Dalmatiner angenehm und freundlich, offen für neue Orte und Situationen. Dalmatiner reagieren gut auf positives Training und lernen schnell mit der richtigen Menge an Lob und Leckereien.

Dalmatiner sind überproportional von Taubheit betroffen , die möglicherweise schwieriger zu trainieren sind und möglicherweise Verhaltensprobleme im Zusammenhang mit Vorsicht haben. In diesem Fall wenden Sie sich am besten an einen Verhaltensspezialisten und/oder einen Hundetrainer, der bereits mit gehörlosen Dalmatiner gearbeitet hat. Dalmatiner mit blauen Augen neigen dazu, später im Leben geboren zu werden oder taub zu werden.

Die Gesundheit

Gefleckter Hund, der im Wald steht

Taubheit und Nierensteine ​​sind die zwei größten Gesundheitsprobleme für Dalmatiner.

Wie bei vielen anderen Hunderassen gibt es bei der Rasse häufige Gesundheitsprobleme. Sie sind dafür bekannt, anfällig für genetisch bedingte Taubheit und Nierensteine ​​zu sein. Es ist wichtig zu verstehen wie man mit diesen Bedingungen umgeht um die beste Lebensqualität für Ihren Hund zu gewährleisten. Schauen wir sie uns genauer an.

Taubheit

Etwa 15-30% der Dalmatiner sind in irgendeiner Weise von Taubheit betroffen . Tatsächlich werden mindestens 5 % der Dalmatiner auf beiden Ohren taub geboren. Dies wird durch ihre verursacht fleckiges Schecken-Gen , die auch für ihre Färbung verantwortlich ist. Dieses Gen erzeugt Melanin in den Ohren eines Hundes, was sein Gehör beeinträchtigt. Gegenwärtig gibt es keine Behandlung für genetisch bedingte Taubheit; der Zustand ist lebenslang.

Es kann schwierig sein, Taubheit bei einem Welpen zu erkennen gelegentliches Testen . Aus diesem Grund ist die akustisch evozierte Reaktion des Hirnstamms ( BAER-Test ) wurde entwickelt. Bei diesem Test werden Töne in beiden Ohren erzeugt und die Gehirnreaktionen werden durch Elektroden gemessen, die an der Kopfhaut eines Hundes angebracht sind.

Es gibt eine Debatte darüber, ob taube Dalmatinerwelpen eingeschläfert werden sollten oder nicht. Der allgemeine Rat für alle dalmatinischen Besitzer lautet: taube Hunde von der Zucht abhalten um sicherzustellen, dass weniger Welpen behindert bleiben. Ein gehörloser Dalmatiner kann jedoch immer noch so liebevoll und freundlich sein wie jeder andere Dalmatiner, wenn auch etwas schwieriger zu trainieren.

Taube Hunde können auch schnippisch werden, da es ihnen schwerer fällt, Freund von Feind zu unterscheiden. Besitzer von tauben Hunden müssen darauf achten, Dalmatiner von der Straße fernzuhalten, da sie ankommende Autos nicht hören können. Es ist wichtig zu tun richtige Forschung über die Pflege eines tauben Hundes um sicherzustellen, dass sie gut an das Leben in einer hörenden Welt angepasst sind.

Nierensteine

Dalmatinische Leber Schwierigkeiten haben, Harnsäure zu verarbeiten , was zu einem hohen Harnsäurespiegel in ihrer Blase und ihrem Blutkreislauf führt. Dies bedeutet, dass die Rasse ist anfällig für Nierensteine und andere Probleme im Zusammenhang mit hohen Harnsäurespiegeln. Nierensteine ​​bei Dalmatiner werden typischerweise durch auflösende Medikamente oder eine Operation entfernt.

Um dem entgegenzuwirken, empfehlen viele Tierärzte a natriumarme, proteinarme Ernährung . Dalmatiner müssen auch ermutigt werden, so viel wie möglich zu urinieren, um überschüssige Harnsäure auszuspülen. Das bedeutet, dass Dalmatiner immer gut mit Süßwasser versorgt sein müssen.

Es gibt eine neue Studie, die sich dafür einsetzt Entfernung des Harnsäuregens indem Dalmatiner mit einer älteren Version der Rasse stärker gezüchtet werden verwandt mit Vorstehhunden . Es gibt nur sehr wenige Informationen darüber, ob die großen Zwingervereine diese Rückzucht akzeptieren oder nicht, aber nur die Zeit wird es zeigen.

Ernährung

Gefleckter Hund, der Hundefutter isst

Für Dalmatiner wird eine eiweiß- und purinarme Ernährung mit viel frischem Wasser empfohlen.

Wie bereits erwähnt, haben Dalmatiner Schwierigkeiten bei der Verarbeitung von Harnsäure. Das bedeutet, dass Dalmatiner am besten mit viel Wasser und einer speziellen Ernährung gedeihen. Wasser häufig ersetzen wird ermutigen Sie Ihren Hund, mehr zu trinken ; Ihnen dabei zuzusehen, wie Sie die Schüsseln wechseln, wird sicherlich ihre Aufmerksamkeit erregen!

Eine gute Idee, die Wasseraufnahme eines Dalmatiners zu erhöhen, ist, ihn zu füttern Nassfutter . Eine andere Möglichkeit wäre, Wasser auf Trockenfutter zu gießen. Das Hundefutter muss nicht eingeweicht werden, da der Dalmatiner das Wasser beim Fressen aufnimmt. Wie bei jedem Hund ist es am besten, verschiedene Optionen auszuprobieren, um herauszufinden, welche Ernährungsoption für ihn am besten geeignet ist.

Um den Harnsäurespiegel niedrig zu halten, Dalmatiner können eiweißarm gefüttert werden . Stellen Sie jedoch sicher, dass sie alle Nährstoffe erhalten, die sie benötigen, ohne ihnen zu viel Protein zuzuführen kann eine Herausforderung sein . Einige Besitzer entscheiden sich für eine vegetarische Ernährung. Dies wird nicht empfohlen, da Dalmatiner zum Arbeiten und Spielen ausreichende Mengen an Protein benötigen und es schwierig sein kann, ein Gleichgewicht zu finden, wenn sie nur vegetarische Nahrung erhalten.

Essensauswahl

Bei der Nahrungsauswahl sind Dalmatiner am besten auf purinarme Kost eingestellt. Diese können schwer zu finden sein, da Nicht alle großen Hundefuttermarken führen Optionen mit niedrigem Puringehalt . Einige Hundebesitzer stellen auch ihr eigenes Hundefutter von Grund auf her, um sicherzustellen, dass sie die Ernährung ihres Hundes fein abstimmen können.

eine, die scheinbar gut funktioniert. & text = Seine Größe ist einzigartig

Für besonders empfindliche Hunde oder Hunde, die bereits an Gicht und Nierensteinen leiden, a verschreibungspflichtige diät kann in ordnung sein. Ein Tierarzt kann Hundebesitzern helfen, eine Diät zu finden, die im besten Interesse ihres pelzigen Freundes funktioniert. Diese können teurer sein als normale Diäten. Sie sind jedoch notwendig, wenn ein Hund bestimmte Nährstoffe benötigt, um gesund zu bleiben. Vitamine als Nahrungsergänzungsmittel sind ebenfalls eine gute Option, um eine vollständige Ernährung sicherzustellen.

Leckereien können als Belohnung für gutes Benehmen gegeben werden. Abgesehen von ihren gesundheitlichen Problemen sind Dalmatiner jedoch auch anfällig für Fettleibigkeit. Adipositas kann vielen vermeidbaren Krankheiten Tür und Tor öffnen. Als Haustiereltern sollten Sie Ihr Bestes geben Stellen Sie sicher, dass Ihr Dalmatiner fit und gepflegt bleibt . Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, um Ratschläge zur Verabreichung von Leckereien sowie zu Portionsgrößen zu erhalten.

Körperpflege

Gefleckter Hund mit rotem Halsband

Obwohl Dalmatiner ein kürzeres Fell haben, verlieren sie ziemlich viel.

Dalmatiner haben nicht so viele Pflegebedürfnisse wie flauschigere Hunde. Während es immer eine gute Idee ist, die Hygiene einem Hundefriseur überlassen zu lassen, ist es für Haustiereltern durchaus machbar sorgen dafür, dass ihre gefleckten Babys makellos aussehen und sich auch so anfühlen , auch ohne professionelle Hilfe!

Dalmatiner haben kurzes, dichtes Fell. Während sie dadurch leicht zu bürsten sind, kann es schwierig sein, sie richtig zu pflegen. Das liegt einfach daran sie vergießen das ganze Jahr über ! Häufiges Bürsten ist ideal für diese Rasse. Durch das Bürsten wird abgestoßenes Fell entfernt und die natürlichen Öle am Körper verteilt. Die Öle sorgen dafür, dass ihr Fell richtig mit Feuchtigkeit versorgt wird und einen glatten Glanz erhält, was für den Dalmatiner-Rassestandard sehr wichtig ist! Das Bürsten erfolgt immer am besten mit einer mäßig steifen Bürste oder einem Pflegehandschuh.

Auch ein Dalmatiner muss hin und wieder gebadet werden. Vor dem Baden ist es eine gute Idee, ihr Fell mit einem zu behandeln Hochgeschwindigkeits-Haartrockner, um losen Schmutz oder Staub zu entfernen . Es ist auch eine gute Idee, das Fell des Hundes mit einer harten Bürste zu kardieren. Baden geht am besten mit einem milden Hundeshampoo. Einige Hunde können durch Sulfate in Hundeshampoos wie Natriumlaurylsulfat gereizt werden, daher ist es am besten, ein sulfatfreies Shampoo zu verwenden. Nach einem Bad profitiert das Fell eines Dalmatiners auch von einem feuchtigkeitsspendenden oder pflegenden Spray.

Dalmatiner müssen auch andere Körperteile reinigen. Ihre Ohren müssen regelmäßig gereinigt werden, um sicherzustellen, dass sie nicht mit Schmutz verstopft werden. Es ist auch wichtig, Halten Sie ihre Nägel getrimmt . Diese Rasse läuft viel und das Laufen mit langen Nägeln kann unangenehm werden. Die Zähne Ihres Dalmatiners ein paar Mal pro Woche oder so oft wie möglich zu putzen, ist die beste Wahl für seine Zahngesundheit.

Züchter & Welpenkosten

Gefleckte Welpen in einem Korb

Erwarten Sie mindestens 1.000 US-Dollar für einen reinrassigen Dalmatinerwelpen.

Da die meisten Gesundheitsprobleme der Dalmatiner mit der Genetik zusammenhängen, ist es wichtig, von a zu adoptieren verantwortlicher Züchter . Ein guter Züchter kann alle seine Papiere vorlegen, sodass alle genetischen Probleme im Voraus erkannt werden können. Sie bieten auch spezifische Informationen über die Eltern des Dalmatiners: wie sie aussehen, sozialisieren und sich zu Hause verhalten.

Gute Züchter erleichtern auch die Erstausbildung und Sozialisierung kleiner Hunde. Sie werden oft erlauben Ihnen einen Besuch Ihren Welpen in den Wochen, bevor er zur Adoption bereit ist. Sie arbeiten eng mit Tierärzten zusammen, um sicherzustellen, dass Impfungen und Entwurmungen auf dem neuesten Stand sind. Fragen Sie Ihren Friseur so schnell wie möglich nach Gesundheitszeugnissen.

Obwohl es viele großartige Züchter gibt, werden leider viele reinrassige Hunde in Welpenmühlen und Welpenfarmen geboren. Mütter in Welpenfabriken werden immer wieder zu Geburten gezwungen, oft mit fatalen Folgen . Welpenmühlen neigen auch dazu, sich schlecht um Welpen zu kümmern, was zu schlecht angepassten Erwachsenen führt. Viele Online-Verkäufer von Hunden neigen auch dazu, ihre Hunde von Mühlen und Farmen zu erwerben, seien Sie also immer vorsichtig bei Online-Verkäufern!

Sie werden in der Lage sein, gute Dalmatiner-Züchter zu finden, indem Sie Ihren Tierarzt fragen; lokale Hundeshow-Enthusiasten werden ebenfalls helfen. Nehmen Sie sich die Zeit, Ihre Optionen durchzugehen und zu sehen, was jeder Züchter anbietet. Bekommen vollständige Papiere und tierärztliche Vorbetreuung ist wichtig; Abgesehen davon, dass sie notwendig sind, beweisen diese Dokumente auch, dass der Züchter Ihres Welpen den Hund genug liebt, um ihm tatsächlich die Pflege zu geben, die er braucht!

Rettungen und Unterkünfte

Gefleckter Hund, der von einem Menschen gestreichelt wird

Es gibt viele Hunde, darunter auch Dalmatiner, in Tierheimen im ganzen Land, die eine zweite Chance im Leben brauchen.

Wie bereits erwähnt, die Veröffentlichung von Disney im Jahr 1996101 Dalmatinerverursachte einen Boom bei der Adoption der Rasse. Das war vor mehr als 20 Jahren, also ein Teil des Hypes ist bereits abgeflaut . Tierheime erwerben jedoch immer noch Dalmatiner aus verschiedenen Situationen und Herkünften, die alle ein Zuhause brauchen.

Es ist immer eine gute Idee, Ihre zu überprüfen örtliche Rettungsstelle für einen Hund, der gut in Ihr Zuhause passt. Die Adoption eines Hundes bedeutet, dass Sie ein Haustier zu geringeren Kosten bekommen, und ein zuvor ausgesetztes Tier bekommt die Liebe und Fürsorge, die es verdient.

Normalerweise beinhaltet die Adoptionsgebühr Impf- und Kastrationsgebühren. Ein kompetentes Hundeheim hat auch Hintergrundinformationen zu jeder Person im Tierheim sowie Pflegeinformationen für jeden. Viele Tierheime können das auch Hundebesitzer an Tierärzte verweisen, mit denen sie zusammenarbeiten , von denen einige möglicherweise genau mit dem Hund vertraut sind, den Sie adoptieren.

Man muss immer darauf vorbereitet sein, welche Art von Hunden ein Tierheim haben kann. Unterstände Bieten Sie nicht immer Welpen an ; Die meisten Hunde in Tierheimen sind Senioren ab neun Jahren. Obwohl ältere Hunde für eine Vielzahl von Gesundheitsproblemen anfällig sein können, sind sie schöne Hunde, die sich gut beruhigt haben.

Viele Auch taube Hunde werden in Tierheimen abgegeben denn kein Dalmatinerzüchter will etwas mit einem tauben Hund zu tun haben. Obwohl sie sich anders verhalten als die meisten Hunde, brauchen sie auch ein liebevolles Zuhause. Wenn Sie diese Hunde mit besonderen Bedürfnissen in Ihre Familie bringen, werden sie vielleicht eine Zeit lang etwas schüchtern und zurückhaltend sein, aber genug positive Verstärkung und echte Liebe werden sie in kürzester Zeit aus ihren Schalen herausholen lassen!

Als Familienhaustiere

  • Dies sind energische Hunde, die täglich 90-120 Minuten Bewegung benötigen.
  • Dalmatiner sind freundliche, aufgeschlossene Hunde.
  • Sie verstehen sich normalerweise gut mit anderen Menschen und Tieren.
  • Die Rasse wurde ursprünglich geschaffen, um mit Karren Schritt zu halten und Fracht zu schützen.
  • Das bedeutet, dass sie lange Strecken zu Fuß zurücklegen können; ihre Ausdauer ist erstaunlich!
  • Dalmatiner verlieren das ganze Jahr über und müssen täglich gebürstet werden.
  • Dies kann Probleme für Kinder und Erwachsene mit Asthma bedeuten.
  • Diese Rasse benötigt regelmäßigen Zugang zu Wasser, da sie Schwierigkeiten haben, Harnsäure zu verarbeiten.
  • Dies sind starke Hunde, die kleine Kinder umwerfen können, wenn sie überreizt sind.
  • Kinder müssen immer beaufsichtigt werden, wenn sie mit einem Dalmatiner spielen.

Abschließende Gedanken

Dalmatiner sind tolle, liebenswerte Hunde , aber sie haben mehrere Macken, die neue Hundebesitzer überraschen können. Sie sind eigensinnig und energisch; Sie brauchen viel Bewegung und Spielzeit, um glücklich zu bleiben. Ihre gesundheitlichen Probleme können eine Herausforderung für ihre Besitzer darstellen. Wenn Sie jedoch mit den Informationen ausgestattet sind, die für ihre ordnungsgemäße Pflege erforderlich sind, wird ihnen die Hilfe so viel einfacher.

Wenn Sie einen Dalmatiner adoptieren oder kaufen, seien Sie bereit für die langen Spaziergänge, Diäten und die Energie, die er in Ihr Zuhause bringen wird. Sie werden auch Ihre bedingungslose Begleitung, Ihr Lob und Ihre Liebe brauchen auch wenn sie in Schwierigkeiten geraten ! Im Gegenzug werden Sie feststellen, dass die unerschütterliche Liebe und Loyalität Ihres Dalmatiners es unglaublich lohnend macht, sich um ihn zu kümmern

Bemerkungen