Corgi Labrador Retriever Mix: Informationen zu Corgidor-Rassen, Welpen & mehr

Corgi Labrador Retriever Mix: Informationen zu Corgidor-Rassen, Welpen & mehr

Wenn Sie an einen soliden Mischlingswelpen denken, tauchen Corgis und Labs nicht gerade als 'Paar des Jahres' in Ihrem Kopf auf. Aber der Corgi Lab Mix (auch bekannt als der Corgidor) ist eine fantastisch familienfreundliche Mischling. Und sie können die perfekte Rasse für Ihre Familie sein. Bevor Sie jedoch eine adoptieren, möchten Sie genau wissen, was Sie erwartet, wenn Sie sie zu Ihnen nach Hause bringen.

Es ist wichtig, nicht nur den Corgidor kennenzulernen, sondern auch die beiden Elternrassen, aus denen sich die Mischung zusammensetzt. Corgis Bereich toller Familienhund und gewesen gemischt mit vielen anderen Hunderassen in den vergangenen Jahren. Labrador Retriever wurden gekreuzt noch häufiger.



Um Sie mit dieser Mischung vertraut zu machen, werfen wir einen Blick auf die Elternrassen und der Corgidor selbst. Also lasst uns einsteigen und einen Blick auf den Corgi, das Lab und den Corgi Lab Mix werfen!

Empfohlen für Familien
  • Kinderfreundlichkeit
  • Hundefreundlichkeit
  • Trainingsschwierigkeiten
  • Pflege Instandhaltung
  • Rassengesundheit
  • Übungsbedarf
  • Welpenkosten

Elternrassen

Wie bereits erwähnt, ist es beim Umgang mit einem gemischten Hund wichtig, sich über die Rassen zu informieren, die ihn hervorgebracht haben. Mischlinge können sein ein kleines Fragezeichen weil nicht abzusehen ist, wie viele Eigenschaften Sie von einem Elternteil oder dem anderen erhalten. Wenn Sie jedoch über beide Rassen gut informiert sind, gibt es viel weniger Überraschungen.

Corgi

Corgi Welpe, der im Schmutz niederlegt

Es gibt zwei verschiedene Rassen von Corgi: den Pembroke Welsh Corgi und den Cardigan Corgi. Während die erste die bevorzugte Rasse von Königin Elizabeth II war, gibt es die zweite schon länger. Während diese Rassen sehr ähnlich sind, haben Cardigan Corgis größere und rundere Ohren, die zu ihren kleineren Augen und nicht angedockten Schwänzen passen.



Trotzdem dienten diese beiden Varianten des Corgi ursprünglich als Rinderhunde, bewachten Farmen und sammelten Herden. Sie haben jedoch immer zusätzlich diente als große Begleiter für ihre Familien.

Corgis sind fleißige und leicht trainierbare Hunde. Sie sind sowohl ihrer Familie als auch Fremden gegenüber sehr anhänglich. Möglicherweise ist ihre beste Eigenschaft ihre Affinität zu Kindern. Diese Hunde eignen sich hervorragend für Kinder. Sie sehen, dass Kinder ihre Geschwister in ihrem Rudel sind und lieben es zu spielen. Corgis werden normalerweise an den Schultern etwa 10 bis 12 Zoll groß. Obwohl sie hart und aktiv sind, wiegen sie normalerweise nicht mehr als 30 Pfund.



Corgis haben einen Doppelmantel, was bedeutet, dass sie einen haben dicke Unterwolle und eine langhaarige Deckschicht. Aufgrund ihrer intensiven Fellmenge sind sie schwere Schuppen und sollten regelmäßig gepflegt werden. Sie kommen in allen möglichen Farben von Rot, Schwarz, Dreifarbig, Kitz und Zobel.

Labrador Retriever

Labrador läuft auf Gras im Freien

Labrador Retriever sind wahnsinnig beliebte Hunde als Haustiere zu haben. In der Tat sind sie die beliebteste Rasse in den Vereinigten Staaten. Diese Rasse, die als Nachkommen des St. Johns Water Dog gilt, wurde ursprünglich zum Fangen von Wasservögeln verwendet. Ihre Popularität wuchs, als sie von Aristokraten nach England gebracht wurden.

Aufgrund einer intensiven Kreuzung war die Existenz dieser Rasse fast zu Ende. Jetzt geht es ihnen jedoch gut und sie gedeihen auf der ganzen Welt. Labradors sind Amerikas Liebling. Diese entzückenden Welpen sind lebenslustige Tiere mit freundlichen, aufgeschlossenen Persönlichkeiten und Spielfreude. Sie sind großartige Haustiere mittlerer bis großer Familien, die ausgezeichnete Begleiter sind.

Labore stehen normalerweise bei 21 bis 24 cm groß. Sie können zwischen 55 und 80 Pfund wiegen und dichte, harte Mäntel tragen. Sie finden sie in den Farben Gelb, Schwarz und Schokolade. Ihre lange, dicke Geschichte ist nicht nur ein entzückendes Merkmal, sondern auch ein guter Indikator für die Stimmung Ihres Welpen.

Obwohl Labore in der Hundewelt allgemein als locker beschrieben werden, enthalten sie viel Energie und Eifer. Diese Hunde lieben es zu spielen und ihre Leichtathletik zu trainieren. Dies kann Laufen, Holen und Schwimmen umfassen.

Corgidor

Corgidor Schokolade

Offensichtlich ist ein Corgi Lab das, was Sie bekommen, wenn Sie züchte einen Corgi und einen Labrador. Corgis sind vor allem für ihre süße Natur bekannt. Ihre kurzen kleinen Beine ziehen die Aufmerksamkeit vieler Zuschauer auf sich und es ist so gut wie unmöglich, ihre entzückenden Gesichter zu ignorieren, wenn sie zu dir aufschauen.

Die andere Hälfte dieser Rasse, der Labrador, ist ein treuer und eifriger Begleiter. Ihre Intelligenz und Lernbereitschaft machen sie zu einer sehr beliebten Rasse.

Wenn Sie beide kombinieren, erhalten Sie oft einen entzückenden, liebenswerten Welpen, der an Ihrer Seite bleibt und lernt, was Sie ihnen beibringen. Diese Welpen werden oft liebevoll Corgidors genannt.

Temperament

Corgidor im Freien spielen in Blättern

In Bezug auf Persönlichkeit und Temperament sind Corgidors tolle Hunde zu besitzen. Sie sind nicht nur liebevoll und freundlich, sondern auch sehr bemüht, ihren Herren zu gefallen. Diese Hunde sind sehr viel Familienhunde. Sie werden nicht nur großartig für Sie sein, sondern sie lieben Kinder und betrachten sich als getrennt von Ihrem 'Rudel'.

Obwohl sie sehr sozial sind, kann Ihr Corgi Lab-Mix schnell unsozial werden, wenn sie nicht früh genug anderen Hunden und Menschen ausgesetzt sind. In diesem Fall kann Ihr Hund anfangen, sich zu benehmen und sich schlecht zu benehmen. Es ist wichtig, dieses Verhalten zu unterdrücken, bevor es beginnt.

Sie können dies tun, indem Sie Ihren Welpen frühzeitig sozialen Situationen aussetzen. Dies wird ihnen helfen, sich an die Idee zu gewöhnen, und sie ermutigen, ihr soziales Verhalten während ihrer gesamten Lebensdauer aufrechtzuerhalten.

Corgidors sind trotz ihrer auch sehr mutig und selbstbewusst entspannte Persönlichkeiten. Sie können ihre Familie sehr beschützen, nur sehr wenige neigen zu aggressiv oder aufgeregt. Wenn ein Corgidor zu genügend Angst, Angst oder Bedrohung gedrängt wird, kann er beißen.

Diese Eigenschaften kommen jedoch hauptsächlich von der Corgi-Seite der Mischung. Labradors sind äußerst freundliche, kontaktfreudige und treue Hunde. Sie werden häufig für Service und Therapie verwendet. Mit dieser Mischung haben Sie eine größere Chance auf einen freundlichen Corgidor als auf einen aggressiven.

Größe & Aussehen

Labrador Corgi Mix

Wie wir später besprechen werden, gibt es zwei Linien von Corgis innerhalb der Rasse: den Pembroke Welsh Corgi und den Cardigan Corgi. In bestimmten Aspekten kann es sehr nützlich sein zu wissen, ob die Corgi-Hälfte Ihres Corgidors aus dem Pembroke der Cardigan-Linie stammt. Dies liegt daran, dass die Cardigan Corgis oft können wiegen mehr als 10 Pfund mehr als die Pembroke-Rassen.

Vor diesem Hintergrund kann eine Corgi Lab-Mischung überall ein Gewicht haben von 30 bis 60 Pfund. Diese Zahl hängt stark von der Art der Corgi in der Mischung sowie davon ab, wie viele genetische Informationen sie von ihren Lab-Eltern erhalten.

Ebenso sind Corgis normalerweise nicht größer als 10 bis 13 Zoll, während Labradors viel größer sind. Die Größe eines Corgi Lab-Mix ist oft ein großes Fragezeichen, da es nach beiden Elternteilen dauern kann.

Mantel & Farben

Black Corgi Lab Mix

Da diese Mischung so viele verschiedene Fellfarben enthält, sind Corgi-Würfe oft vielfältig und farbenfroh, ohne dass ein Standard festgelegt wird. In nur einem Wurf finden Sie Welpen mit gelben Mänteln, Schokoladenfarben, gestromt, Zobel und vielen anderen Mischungen.

Corgidors sind bekannt für ihre einzigartigen Mäntel, bei denen einer nie wie der andere aussieht. Sie können auch längere oder kürzere Mäntel haben, je nachdem, welchen Elternteil sie nach mehr nehmen. Das ist ganz richtig Keine zwei Cordiors werden gleich aussehen!

Bewegung & Lebensbedingungen

Schwarzer Corgido, der im Gras liegt

Trotz des Kurzbeingens, das ein Corgidor oft von seiner Corgi-Hälfte erbt, lieben es diese Welpen, aktiv zu bleiben. Da beide Elternteile für körperliche Arbeit und Aktivitäten gezüchtet wurden, läuft die Mischung gerne herum, spielt Fetch und schwimmt.

Da der Corgidor eine benötigt hohes Maß an AktivitätEs ist wichtig, dies zu berücksichtigen, wenn Sie darüber nachdenken, eine zu bekommen. Sie sollten versuchen, ein Haus mit einem großen Garten zu bekommen, und wenn nicht, sollten Sie bereit sein, sie auf täglichen Spaziergängen, langen Wanderungen und Ausflügen zum Hundepark mitzunehmen. Viel Spiel wird diese Hunde glücklich machen.

Ausbildung

Gelbe Labrador Corgi mischen im Gras

Corgidors sind sehr kluge Hunde, was für die Trainingsjahre immer ein gutes Zeichen ist. Selbst neue Tierhalter werden sich wahrscheinlich wohl fühlen, wenn sie diese Hunde trainieren, insbesondere mit ihrer Einstellung, ihren Herren zu gefallen.

Wie bei jedem Welpen ist es wichtig, dass Sie mit dem Training Ihres Corgi Lab-Mix aus der Welpenzeit beginnen. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der Beständigkeit und positiven Verstärkung. Obwohl Ihr Hund sehr klug sein wird, wird er auch ziemlich leicht abgelenkt.

Das Training mag in Ihrem eigenen Zuhause, in dem ihm nichts neu ist, einfach erscheinen, aber es wird schwieriger, wenn Sie versuchen, ihn in einem geschäftigen Park oder sogar in einem Hinterhof mit Vögeln und Eichhörnchen zu trainieren. Vermeiden Sie Trainingssituationen, die zu Angstzuständen führen. Beginnen Sie in ruhigen Umgebungen und arbeiten Sie an geschäftigen Umgebungen, während Ihr Corgi Lab-Mix mehr lernt.

Gesundheit

Hund, der draußen im Gras niederlegt

Sowohl Corgis als auch Labradors sind einem Risiko ausgesetzt Reihe von GesundheitsproblemenSo wie es die Natur der Zucht ist, sind es auch die Corgidoren.

Labradore haben ein hohes Risiko für Gelenkprobleme wie Luxationen, unsachgemäße Entwicklung und Gelenkversagen. Sie können auch unter verschiedenen Augenerkrankungen oder -zuständen leiden, wie Netzhautdysplasie, Wimpernstörungen und Blindheit. Es ist auch bekannt, dass sie zusammen mit einigen anderen Krankheiten Diabetes entwickeln.

Aufgrund ihrer kurzen Beine haben viele Corgis später in ihrem Leben gesundheitliche Probleme mit der Wirbelsäule. Es ist auch bekannt, dass sie an Erkrankungen ihrer Augen, Haut und Nieren leiden. Darüber hinaus können Sie Corgis in den Blut- oder Hüftgelenken sehen. Sie sind auch anfällig für Gehirnanfälle.

Wie bei allen Mischrassen ist es wichtig, die möglichen Gesundheitsrisiken beider Elternrassen zu beachten, da diese während des Zuchtprozesses vererbt werden können. Es gibt jedoch keine Garantie Ihre gemischte Rasse wird unter diesen Bedingungen leiden - es gibt keine Garantie dafür, dass dies nicht der Fall ist.

Ernährung

Langhaariger Cordigor-Hund

Eine allgemeine Faustregel bei jeder Hunderasse lautet: Je aktiver sie sind, desto mehr Nährstoffe und Nahrung werden sie benötigen. Ein Hund, der aktiv bleibt und sich viel bewegt, verbraucht mehr Energie, was bedeutet, dass er mehr Futter benötigt, um es wieder aufzufüllen.

Wir haben bereits festgestellt, dass Corgidors viel Bewegung und Spiel brauchen. Aus diesem Grund essen sie möglicherweise mehr als erwartet. Viele Hunde neigen jedoch dazu, ihren Appetit zu stillen, sobald sie das Welpenalter verlassen.

Erwarten Sie regelmäßige Fütterungen, aber überwachen Sie den Appetit Ihres Hundes in Bezug auf dessen Aktivitätsniveau. Sie benötigen möglicherweise bis zu viereinhalb Tassen Essen pro Tag.

Pflege

Flauschiger Corgidor-Hund

Corgis vergießen häufig, und Labs auch. Sie sind beide doppelt beschichtete Rassen, die das ganze Jahr über vergießen. Aufgrund dieser Eigenschaften der Elternrassen wird ein Corgi Lab-Mix sicherlich auch ein Shedder sein. Jeder Hund, der vergießt, sollte die richtigen Pflegegewohnheiten beibehalten. Sie sollten mindestens ein- oder zweimal pro Woche einen Corgidor bürsten. Dies hilft dabei, das Schuppen ein wenig zu kontrollieren und die Mäntel schön und handlich zu machen.

Ihre Corgi Lab-Mischung hat kurzes bis mittleres Haar, da beide Elternteile kurzes bis mittleres Fell haben. Darüber hinaus sind sowohl der Corgi als auch das Labor Welpen, die das Wasser lieben, sodass Ihr Welpe nicht nur gerne schwimmen möchte, sondern auch eine wasserdichte, isolierende Unterwolle hat.

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Corgidor gerne schwimmt, möchten Sie möglicherweise einen weiteren Schritt in Ihre Pflege einbeziehen. Sie sollten Ihrem Hund nach dem Schwimmen ein gutes Bad geben. Jedes Chlor, mit dem sie in Kontakt kommen, kann das Fell beschädigen und die Haut reizen.

Züchter- und Welpenkosten

Corgidor Welpe draußen

Wenn Sie nach einem Corigdor-Züchter suchen, sollten Sie nach Züchtern suchen, die regelmäßig Corgidors züchten. Ein Trend, der als 'Hinterhofzucht' bekannt ist, ist als Hobbyist populär geworden Schauen Sie, um Geld zu verdienen über die Popularität des Besitzers von „Designerhunden“. Dies bedeutet, dass Besitzer Hunde ohne Papiere kaufen und züchten. Sie geben sie dann als von zwei reinrassigen Eltern verschiedener Rassen stammend weiter.

Ein typischer Corgidor-Welpe kann herumholen 700 $ oder mehr von einem seriösen Züchter. Sie möchten den Züchter treffen und beide Elternhunde untersuchen. Beide Elternteile sollten AKC-Papiere registriert haben.

Rettungen & Unterstände

Corgidor-Rettungshund außerhalb des Wanderns

Rettungs- und Tierheime sind ein beliebter Ort, bevor Sie einen Welpen von einem Züchter kaufen. Möglicherweise finden Sie eine Corgi Lab-Mischung, bevor Sie den Preis zahlen, den Sie für einen Welpen bei einem Züchter zahlen würden. Die meisten Rettungshunde werden Die Adoption kostet weniger als 500 US-Dollar. Sie können mit einigen Verhaltensproblemen verbunden sein, die Sie angehen müssen. Aber sie sind oft leicht mit etwas Zeit und Engagement zu trainieren.

Während es nicht nur Corgidor-Rettungsaktionen gibt, können Sie lokale Labrador Retriever-Rettungsaktionen, Corgi-Rettungsaktionen oder in Ihrem eigenen örtlichen Tierheim suchen. Wenn Sie einen Rettungswelpen adoptieren, haben Sie die Möglichkeit, etwas Geld zu sparen und dabei auch ein Leben zu retten.

Als Familientiere

  • Corgidors sind verspielt und sehr engagiert für ihre Familien.
  • Sie können bis zum Alter von mindestens 3 Jahren energisch sein.
  • Der Corgi Lab-Mix benötigt Aufmerksamkeit und lässt sich leicht anbringen.
  • Corgidoren ziehen es vor, nicht für längere Zeit allein zu sein.
  • Der Corgidor bellt gern. Denken Sie daran, wenn Sie in einer Wohnung wohnen.
  • Diese Welpen verlieren regelmäßig und müssen regelmäßig gepflegt werden.
  • Corgidoren brauchen mindestens 60 Minuten täglich Bewegung.
  • Der Corgidor ist im Allgemeinen freundlich zu allen Fremden.

Häufig gestellte Fragen

Obwohl wir Ihnen einige solide Informationen gegeben haben, haben Sie wahrscheinlich noch einige Fragen zu dieser Hunderasse. Wir empfehlen eine Lerneinstellung, bevor Sie ein neues Haustier adoptieren. Schauen Sie sich also unseren FAQ-Bereich an, um Antworten auf häufig gestellte Fragen zu erhalten.

Sind Corgidore hypoallergen?

Nein, leider während einige Rassen behaupten, hypoallergen zu seinEs gibt wirklich keine 100% allergenfreie Hunderasse. Viele Rassen haben extrem niedrige Schuppenraten, die es Allergikern leichter machen, sie zu besitzen, aber der Corgi Lab-Mix gehört nicht dazu.

In der Tat sind Corgi Lab-Mischungen High Shedder. Beide Elternrassen verlieren das ganze Jahr über, und daher erbt die Mischung die Merkmale von jedem.

Wie lange leben Corgi Labs?

Walisische Corgis normalerweise leben zwischen 10 und 13 Jahren, während Labradors durchschnittlich 12,5 Jahre leben. Vor diesem Hintergrund liegt die Vermutung für die Lebensdauer Ihres Corgidors zwischen 10 und 13 Jahren, wahrscheinlich jedoch zwischen 12 Jahren. Dies ohne Berücksichtigung von Gesundheitsproblemen oder Sonderfällen.

Sind Corgidors Barker?

Während jeder Hund anders ist, bellen Corgidors im Allgemeinen ziemlich häufig. Sowohl die Corgi als auch die Labrador sind Hunde, die zum Bellen neigen, daher wird ihre Mischling wahrscheinlich dasselbe tun. Der beste Weg, um dieses Problem zu bekämpfen, besteht darin, früh und häufig zu trainieren. Belohnen Sie Ihren Welpen, wenn er nicht bellt, und tadeln Sie ihn, wenn er bellt.

Abschließende Gedanken

Wie jede Hunderasse hält auch der Corgidor-Mix seine Herausforderungen. Davon abgesehen sind sie großartige Hunde für aktive Familien mit Kindern und ein Gefühl für Abenteuer. Mit freundlichen Persönlichkeiten, klugem Verstand und viel Enthusiasmus wird diese gemischte Rasse Sie auf Trab halten.

Denken Sie daran, mit Ihrer Pflege Schritt zu halten und diese Hundeparks zu nutzen. EIN fröhliche Corgi Lab Mischung ist eine mit viel Geselligkeit, viel Bewegung und häufigen Pflegesitzungen.

Bemerkungen