Beste Haustierversicherung für Hunde großer Rassen

Beste Haustierversicherung für Hunde großer Rassen

Wenn Sie stolzer Besitzer eines großen Hundes sind, wissen Sie vielleicht bereits, dass diese wunderschönen Riesen normalerweise mehr kosten als kleinere. Sie brauchen nicht nur alles drin XXL-Größen, einschließlich Kisten und Betten, aber sie brauchen auch viel mehr Nahrung. Und die höheren Kosten hören hier nicht auf – sie kosten in der Regel auch mehr zu versichern. Der normalerweise höhere Preis macht es unerlässlich, einen Gegenwert für Ihre hart verdienten Dollars zu suchen.

bestes Futter für Mops Welpen

Es ist auch wichtig, den richtigen Versicherungsschutz für Ihren Hund auszuwählen, da nicht alle Versicherungspolicen gleich sind und auch nicht die gleichen Bedingungen abdecken. Sicher, nicht alle großen Hunde leiden unter den gleichen gesundheitlichen Problemen, aber viele Probleme treten bei größeren Hunden häufiger auf als bei kleineren. Daher ist es wichtig, eine Versicherungspolice auszuwählen, die das meiste abdeckt, was Ihr großes Hündchen erleiden könnte.



Egal, ob Sie eine Deutsche Dogge, einen Labrador Retriever oder einen Berner Sennenhund haben, wir haben die beste Haustierversicherung für Hunde großer Rassen ausgewählt. Wir haben jede Richtlinie überprüft, um Ihnen zu helfen, die beste Entscheidung für Ihren großen Hund zu treffen. Außerdem führen wir Sie durch die Punkte, die Sie in Betracht ziehen sollten, um die richtige Wahl zu treffen, einschließlich allgemeiner Gesundheitsprobleme großer Rassen und aller Versicherungsterminologien, die Sie kennen müssen.

Auf einen Blick

Umfassen Sie das Logo der Haustierversicherung Unsere Bewertung

Am besten
Gesamt

Umarmen



Besuchen Sie Umarmung Pets Best-Logo Unsere Bewertung

Beste für
Ältere Hunde



Haustiere am besten

Besuchen Sie PetsBest Trupanion-Logo Unsere Bewertung

Beste für
Bilaterale Bedingungen



Trupanion

Besuchen Sie Trupanion

Hinweis: Wenn Sie auf die obigen Links klicken, gelangen Sie zu den Websites der einzelnen Unternehmen, um mehr zu erfahren und ein Angebot zu erhalten. Wenn Sie einen Kauf tätigen, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie.

Inhalt




Lohnt sich eine Haustierversicherung?

Das ist eine der ersten Fragen, die sich Hundeeltern stellen. Lohnt sich eine Haustierversicherung oder ist es nur eine weitere unnötige Ausgabe, die der Hundeliste hinzugefügt werden muss? Wir führen Sie später durch die Kosten einiger häufiger Gesundheitsprobleme bei großen Rassen, aber es ist wichtig, dies zu beachten Manche Krankheiten kosten mehr als 10.000 Dollar für die Behandlung! Zwei Drittel der Haustierbesitzer von Liberty Mutual Insurance befragt sagten, sie könnten sich unerwartete Arztrechnungen nicht leisten, ohne sich selbst finanziell zu belasten.

So, für die meisten Hundebesitzer lautet die Antwort ja; Eine Tierversicherung lohnt sich . Die richtige Tierversicherung kann Sie und Ihre Familie vor unerwarteten finanziellen Problemen schützen. Neben der Gewissheit sorgt es auch dafür Die Gesundheit Ihres großen Kumpels ist abgesichert, falls das Schlimmste passiert. Aber es ist immer noch wichtig, die richtige Versicherung auszuwählen. Lassen Sie uns also mehr darüber herausfinden.


Häufige Gesundheitsprobleme bei großen Hunden

Deutscher Schäferhund beim Tierarzt

Große Hunde haben unabhängig von ihrer Rasse gemeinsame gesundheitliche Bedenken.

es ist notwendig, um die spezifischen Bedingungen zu erforschen Ihr Hund könnte dafür prädisponiert sein. Schauen Sie sich also unbedingt die nationalen Zuchtvereine Ihres Hundes an, die normalerweise die rassespezifischen Gesundheitsbedenken beschreiben, oder eine anerkannte Website wie den American Kennel Club.



Hier sind die häufigsten Gesundheitsprobleme bei großen Hunden.

Hüft- und Ellenbogendysplasie

Hüft- und Ellbogendysplasie gehören dazu die häufigsten Gesundheitsprobleme bei Hunden großer Rassen , insbesondere Hüftdysplasie. Nach Angaben des American College of Veterinary Surgeons (ACVS) Genetik spielt den wichtigsten Faktor bei Hüft- und Ellbogendysplasie. Da Gelenkdysplasie bei größeren Hunden häufiger auftritt, wird die Zusammenarbeit mit einem Züchter empfohlen, der die guten Hüftwerte der Eltern liefert.

Nichtsdestotrotz könnte Ihr Welpe immer noch diese Zustände entwickeln, deren Behandlung kostspielig sein kann. Im Laufe der Zeit verursacht Gelenkdysplasie Mobilitätsprobleme, Schmerzen, Muskelschwund und Arthritis. In vielen Fällen ist eine Operation erforderlich verbessern Sie die Lebensqualität Ihres Hundes . Kosten für korrigierende Eingriffe zwischen 3.500 und 7.000 US-Dollar pro Hüfte im Durchschnitt und weniger für Ellbogen. Und wenn Ihr Hund an mehr als einem Gelenk operiert werden muss, stehen Sie vor einer riesigen Rechnung.

Augenerkrankungen

Wie die meisten Hunderassen sind größere Hunde für verschiedene Augenerkrankungen prädisponiert. Häufige Augenprobleme sind Ektropium, Entropium, Kirschauge, Katarakte und Progressive Netzhautatrophie (PRA) . Glücklicherweise können Sie viele Augenprobleme mit besserer Hygiene und Medikamenten wie Augentropfen bewältigen. Manchmal ist jedoch eine Operation erforderlich, um die Lebensqualität Ihres Hundes zu verbessern oder totalen Sehverlust verhindern.



Die durchschnittlichen Kosten einer einmaligen Augenuntersuchung begleitet von Eine Kur mit antibiotischen Tropfen kostet ungefähr 100 US-Dollar , vielleicht mehr in Bezug auf große Hunderassen. Bei niedrigeren Preisen wie diesem ist es nicht immer in Ihrem besten Interesse, einen Anspruch geltend zu machen, da dies wahrscheinlich Ihre Prämien erhöht. Aber wenn Ihr Welpe zum Beispiel operiert werden muss, um das Kirschauge zu korrigieren, sinkt der Durchschnittspreis überall zwischen 1.100 und 2.000 Dollar . Die Kosten hängen von der Rasse, dem Schweregrad und der Anzahl der betroffenen Augenlider ab.

Herzprobleme

Viele große Hunderassen sind anfällig für Herzprobleme und Herzinsuffizienz. Die häufigste Ursache für Herzinsuffizienz bei großen Hunderassen ist dilatative Kardiomyopathie (DCM). Im Wesentlichen werden die Herzwände aufgrund von Degeneration dünner, wodurch der Herzmuskel geschwächt wird. Es kann fortschreitend oder plötzlich auftreten und kann manchmal mit täglichen Medikamenten behandelt werden.

Jedoch, Ihr Hund muss möglicherweise operiert werden, um in einigen fortgeschrittenen Fällen eine Herzinsuffizienz zu verhindern . Oder wenn Ihr Welpe an einem Herzstillstand leidet, müssen Sie möglicherweise mit einer lebensrettenden Notfalloperation konfrontiert werden. Eine Operation zur Lösung von DCM kann je nach Hunderasse, Schweregrad der Krankheit und Komplikationen zwischen 10.000 und 20.000 US-Dollar kosten, was dies zu einem der kostspieligsten Gesundheitsprobleme macht, mit denen Hunde größerer Rassen konfrontiert sind.



Aufblähen

Größere Hunde, die auch als Magendilatationsvolvulus (GDV) bekannt sind, sind einem höheren Risiko für dieses lebensbedrohliche Gesundheitsproblem ausgesetzt als kleine Hunde. Besonders Hunde mit tiefer Brust . Es ist wenig darüber bekannt, was GDV verursacht, aber einige anerkannte Risikofaktoren sind nicht nur groß. Dazu gehören eine Familiengeschichte von Blähungen, einmal tägliches Füttern, schnelles Essen und Essen in der Nähe von sportlicher Betätigung.

Im Gegensatz zu anderen Erkrankungen auf dieser Liste tritt dieses Problem plötzlich ohne große Vorwarnung auf. Aus diesem Grund wird Blähungen oft als „Mutter der Notfälle“ bezeichnet. Es kann in nur 30 Minuten zum Tod führen und erfordert eine dringende Operation, um das Leben des Hundes zu retten . Je nach Rasse, Schweregrad und Komplikationen kann diese lebensrettende Notoperation überall kosten zwischen 1.500 und 7.500 US-Dollar .

Hypothyreose

Hypothyreose wird durch eine verminderte Produktion und Freisetzung von Hormonen aus der Schilddrüse verursacht. Zu den Symptomen gehören geistige Mattigkeit, Lethargie, Gewichtszunahme, Haarausfall und wiederholte Hautinfektionen. Tierärzte verwenden Tests, um es zu diagnostizieren, einschließlich Blutbild und regelmäßige Kontrolle des Hormonspiegels . Glücklicherweise ist Hypothyreose mit täglichen Medikamenten beherrschbar.

Allerdings können sich die langfristigen Kosten und der diagnostische Aufwand im Vorfeld summieren. Einige Versicherungspolicen decken diagnostische Arbeiten und Rezepte ab, aber nicht alle. Die durchschnittlichen Kosten für die Behandlung von Hypothyreose pro Jahr liegen zwischen 300 und 700 US-Dollar, mit zusätzlichen 50 bis 150 US-Dollar für anfängliche diagnostische Arbeiten. Deine Welpe wird wahrscheinlich den höheren Durchschnittspreis erzielen dank seiner größeren Körpermasse.




Überlegungen bei der Auswahl eines Versicherers

Großer älterer Hund krank beim Tierarzt

Es gibt viele Versicherungsgesellschaften. Alle von ihnen bieten eine Reihe von Deckungen und Policen, die auf Sie und die Bedürfnisse Ihres Hundes zugeschnitten sind.

Die Wahl zu haben ist hervorragend, um die Richtlinien Ihres Hundes darauf abzustimmen sorgen für die beste Abdeckung für sie . Aber es kann die Dinge auch knifflig machen. Lassen Sie uns alle Überlegungen durchdenken, die Sie bei der Auswahl der besten Versicherung für Ihren Hund großer Rassen berücksichtigen müssen.

Immatrikulationsregeln & Wartezeiten

Einige Unternehmen haben Anmelderegeln darüber, ab welchem ​​Alter sie Ihren Hund aufnehmen können und wann sie eine neue Abdeckung beginnen können. Einige bieten erst einen Versicherungsschutz ab acht Wochen alten Welpen an, während andere keine Neuanmeldungen für Welpen ab 14 Jahren zulassen. Schauen Sie sich also unbedingt die Anmelderegeln an.

Die meisten Versicherungsunternehmen haben auch eine sogenannte „Wartezeit“. Die Wartezeit ist das Zeit, die Sie zwischen der Anmeldung und der Abdeckung Ihres Hundes warten müssen , und jedes Unternehmen hat unterschiedliche Wartezeiten. Durch die Implementierung einer Wartefrist wird verhindert, dass Eigentümer Policen nur bei Bedarf abschließen. Bei Unfällen beträgt die typische Wartezeit mehrere Tage. Und bei Krankheiten ist es in der Regel länger und reicht je nach Erkrankung und Anbieter von Tagen bis zu Monaten.

Deckungsarten & Prämien

Es stehen drei Hauptarten der Deckung zur Auswahl:

  • Nur Unfall – Diese Versicherungsart deckt nur Unfälle ab. Zu den Unfällen gehören beispielsweise ein Unfall mit einem Fahrzeug, eine Vergiftung oder das Verschlucken von Fremdkörpern, um nur einige Beispiele zu nennen.
  • Unfall und Krankheit – Diese Deckungsart umfasst die meisten Unfälle und Krankheiten, ausser bei Vorerkrankungen und vor Ablauf der Wartefristen. Die Unfall- und Krankheitsversicherung ist die beliebteste Option, da sie Tierbesitzer vor den meisten unerwarteten medizinischen Kosten schützt.
  • Unfall, Krankheit und Wellness – Diese zusätzliche Deckung wird oft als „Wellnessplan“ bezeichnet. Sie ist in der Regel die teuerste Variante, weil sie Unfälle und Krankheiten sowie den Zuschlag für Vorsorgekosten abdeckt. Die Vorsorge kann Routineuntersuchungen umfassen , Zahnreinigungen, Parasitenprävention und mehr.

Um die beste Option für Sie und Ihren größeren Hund auszuwählen, müssen Sie dies tun Überlegen Sie, welche Art von Plan Sie benötigen neben Ihrem Budget. Die meisten Unternehmen bieten alle drei Deckungsoptionen an, obwohl nicht alle einen zusätzlichen Wellnessplan anbieten. Einige Unternehmen bieten auch unterschiedliche Deckungsstufen innerhalb jeder Deckungskategorie an, z. B. Gold, Silber und Bronze. Lesen Sie also unbedingt alle Optionen und das Kleingedruckte durch, bevor Sie unterschreiben.

Prämien sind die Gebühr, die Sie zahlen, damit Ihr Haustier versichert ist, und Prämien werden je nach Vertrag normalerweise monatlich oder jährlich gezahlt. Der North American Pet Health Insurance Association besagt, dass die durchschnittliche monatliche Prämie für eine Unfall- und Krankheitspolice im Jahr 2020 betrug er 49,51 $ . Die meisten Familien finden diese monatlichen Ausgaben viel überschaubarer als eine unerwartete Rechnung.

Selbstbehalte und Anspruchsgrenzen

Selbstbehalte beziehen sich auf den Betrag, den Sie haben bezahlen, bevor die Versicherungsgesellschaft mit dem Versicherungsschutz beginnt . Die Versicherungsgesellschaft erstattet Ihnen keinen Anspruch, bis Sie den Selbstbehalt erfüllt haben. Dann zahlt sie nur über die Deckungssumme hinaus und über die Selbstbeteiligung hinaus. Die Selbstbeteiligung beträgt je nach Vertrag in der Regel jährlich oder pro Schadensfall. Normalerweise kann eine Erhöhung Ihres Selbstbehalts (wie viel Sie vor Versicherungsbeginn schulden) dazu beitragen, Ihre Prämie zu senken. Dies ist jedoch möglicherweise nicht immer der Fall.

Die Anspruchsgrenzen sind einer der wichtigsten Faktoren, die bei der Auswahl einer Police zu berücksichtigen sind. Es gibt mehrere Möglichkeiten, dass ein Versicherer begrenzt das Limit, das sie Ihnen erstatten . Es kann eine Anspruchsgrenze pro Vorfall, pro Kalenderjahr oder über die Lebensdauer Ihres Hundes geben. Sobald das Limit erreicht ist, sind Sie für die Deckung zusätzlicher medizinischer Kosten verantwortlich. Wenn Sie sich für eine lebenslange Anspruchsgrenze entscheiden, werden Ihre Prämien wahrscheinlich höher sein, aber dies kann für einige Familien die beste Option sein, um große Gesundheitsprobleme zu bewältigen, die hoffentlich nur einmal im Leben auftreten.

Ausschlüsse

Die Ausschlüsse in einer Richtlinie sind die Liste von Szenarien und Bedingungen, die nicht in Ihrer Deckung enthalten sind . Dies ist ein weiterer wichtiger Aspekt Ihrer Versicherungspolice, den Sie beachten sollten. Angenommen, eine Richtlinie schließt Hüftdysplasie oder Notfalloperationen gegen Blähungen aus. In diesem Fall ist es möglicherweise nicht die beste Wahl für Ihren größeren Hund. Ausschlüsse finden Sie in den Richtliniendokumenten. Stellen Sie sicher, dass Sie verstehen, was eingeschlossen und ausgeschlossen ist, bevor Sie den Vertrag unterzeichnen.


Wer bietet die optimale Passform für Ihren Hund großer Rassen?

Nachfolgend haben wir unsere Top-Versicherungstipps aufgelistet, die eine hervorragende Haustierversicherung für Sie und Ihr großes Hündchen zum Nachdenken bieten.

Beste allgemeine Haustierversicherung

Nach Berücksichtigung der allgemeinen Gesundheitsprobleme, die viele große Hunde betreffen, und des Versicherungsschutzes, den sie wahrscheinlich benötigen, haben wir diesen Gewinner ausgewählt. Unsere erste Wahl ist Embrace, weil sie Erbkrankheiten wie Hüftdysplasie und Hypothyreose abdecken, häufige Probleme bei großen Hunden. Sie auch bieten eine faire Bewertung einiger Vorerkrankungen wenn es ihren Kriterien entspricht.

Umarme dich auch übernimmt die Kosten für Notoperationen , einschließlich GDV und fortlaufend benötigter Medikamente, solange diese Angabe in Ihrer Police aufgeführt ist. Sie haben auch eine abnehmende Selbstbeteiligung, was ein ausgezeichneter Bonus für diejenigen Kunden ist, die mehrere Jahre keine Ansprüche geltend machen. Insgesamt glauben wir, dass Embrace die beste Wahl für die meisten großen Hunde ist.

Umarmen

Umfassen Sie das Logo der Haustierversicherung
  • Die Prämie reduziert sich um 50 USD pro Jahr, wenn keine Ansprüche geltend gemacht werden
  • Deckt heilbare Vorerkrankungen ab, abhängig von der Auswertung
  • Prüfungsgebühren in allen Policen enthalten
  • Bietet Deckung für Verhaltenstherapie und Training
  • Zahnbehandlung inklusive
Besuchen Sie Embracepetinsurance.com

Am besten für ältere Hunde

Haustiere am besten

Haustiere Bestes Haustier-Krankenversicherungs-Logo
  • Keine Altersgrenzen oder Einschränkungen
  • Gründliche Abdeckung
  • Einige der niedrigsten Preise in der Branche
  • Bietet einen Nur-Unfall-Plan
Besuchen Sie PetsBest.com

Am besten für bilaterale Erkrankungen (einschließlich Hüft- und Ellbogendysplasie)

Trupanion

Trupanion-Logo
  • Eines der wenigen Unternehmen ohne bilaterale Ausschlüsse
  • Forderungen können in weniger als 5 Minuten über Trupanion Express bezahlt werden
  • 90 % Rückerstattung und unbegrenzte Auszahlungen für alle Pläne
  • Angebote Einschreibung ab Geburt
Besuchen Sie Trupanion.com

Andere Optionen

Zahl

Figo Pet Insurance-Logo
  • Exzellenter Wert für Geld
  • Bietet Optionen für 100 % Erstattung und unbegrenzte jährliche Auszahlungen
  • Der abnehmende Selbstbehalt verringert sich jedes Jahr um 50 $, bis der Versicherungsnehmer anspruchsfrei ist, bis er 0 $ beträgt
  • Der Versicherungsschutz umfasst alters- und gewichtsbedingte Probleme sowie erbliche und chronische Erkrankungen
Besuchen Sie www.figopetinsurance.com

Limonade

Limonade-Logo
  • KI-gesteuerter Schadenprozess
  • Nicht in allen US-Bundesstaaten verfügbar
  • Möglichkeit zum Bündeln mit Hausbesitzer- oder Mieterversicherungspolicen
  • Optionale Wellnessabdeckung
Besuchen Sie Lemonade.com

Möglichkeiten, Geld zu sparen

Einige Besitzer großer Hunde können je nach Bedarf und Situation beim Versicherungsschutz Geld sparen. Hier sind einige der Möglichkeiten, wie Sie ein wenig Geld sparen können:

Erhöhen Sie den Selbstbehalt

Sie können Ihre Prämie manchmal reduzieren, indem Sie den Selbstbehalt erhöhen, den Geldbetrag, für den Sie verantwortlich sind, bevor die Versicherungsgesellschaft den Versicherungsschutz beginnt. Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie den höheren Anfangsbetrag zahlen können, bevor Sie einen Anspruch geltend machen.

Zahlen Sie jährlich

Die meisten Versicherungsunternehmen bieten in der Regel zwei Möglichkeiten der Prämienzahlung an, entweder monatlich oder jährlich. Einige Unternehmen erheben eine „Transaktionsgebühr“, wenn Sie sich für monatliche Zahlungen entscheiden. So können Sie mitunter bares Geld sparen, wenn Sie sich für die jährliche Einmalprämie entscheiden. Tun Sie dies aber wiederum nur, wenn es zu Ihrer finanziellen Situation passt.

Rabatt für mehrere Haustiere

Einige Versicherungsgesellschaften bieten einen Mehr-Haustier-Rabatt an, wenn Sie mehr als eine Police für mehrere Haustiere abschließen. Es ist wichtig, die individuelle Deckung für jedes Haustier individuell anzupassen, um seinen besonderen Bedürfnissen gerecht zu werden. Einige Versicherungsgesellschaften gewähren bis zu 10 % Rabatt für mehrere Haustiere, wenn Sie ihre Kriterien erfüllen.


Abschließende Gedanken

Wie Sie jetzt wissen, lohnt sich die Investition in eine Versicherung für Ihren großen Hund für die meisten Familien. Es gibt Ihnen die Gewissheit, dass Ihr sanfter Riese versorgt ist, falls das Schlimmste passiert, und Sie werden finanziell unterstützt, ohne wirtschaftliche Probleme zu riskieren, wenn Sie mit einer potenziell riesigen und unerwarteten Arztrechnung konfrontiert werden.

Nicht alle Hunde großer Rassen sind gleich, noch sind sie für die gleichen Gesundheitsprobleme prädisponiert. Aber es gibt viele größenspezifische gesundheitliche Bedenken, die Sie beachten und sicherstellen müssen, dass sie abgedeckt sind. Recherchieren Sie immer die spezifische Rasse und die genetischen Details Ihres Hundes, um festzustellen, woran er am wahrscheinlichsten leidet, und lesen Sie immer das Kleingedruckte, bevor Sie auf der gepunkteten Linie unterschreiben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ist es ratsam, das Unternehmen anzurufen, um die Richtlinie durchzugehen. Du könntest auch deinen Tierarzt fragen. Wenn sie gut über die Haustierversicherung informiert sind, sollten sie Ihnen gerne die besten Optionen für Sie und Ihren großen Hund erläutern.

Bemerkungen