Bernedoodle vs. Sheepadoodle: Was ist der Unterschied?

Bernedoodle vs. Sheepadoodle: Was ist der Unterschied?

Die Wahl eines Welpen ist schwer. Die Wahl zwischen a Bernedoodle oder ein Sheepadoodle ist noch anspruchsvoller. Beides beliebt Gekritzelhunde können wunderbare und treue Hundebegleiter für Singles oder große Familien sein. Diese Hybridrassen können Spaß, Unterhaltung und Lachen in jeden Haushalt bringen.

Für einige aktuelle oder zukünftige Hundebesitzer kann es jedoch schwierig sein, herauszufinden, welche Rasse am besten nach Hause gebracht werden kann. Schließlich haben beide viele Gemeinsamkeiten. Wird ein Sheepadoodle sein zu viel Energie, um mitzuhalten ? Wird ein Bernedoodle für aktive Kinder zu entspannt sein ? Vergießt einer von ihnen viel und wie viel kosten sie?



In diesem Artikel können Welpenkäufer lernen die Antworten auf all diese Fragen und entdecken Sie die Unterschiede zwischen diesen beliebten Designerhunden. Ziel ist es, zukünftigen Besitzern zu helfen, die klügste Entscheidung für ihren spezifischen Lebensstil zu treffen. Hund und Halter sollen glücklich sein!

Rassevergleich

Bernedoodle

  • Höhe 12-29 Zoll
  • Gewicht 10-90 Pfund
  • Temperament Freundlich, liebevoll und verspielt
  • Energie Durchschnitt
  • Die Gesundheit Überdurchschnittlich
  • Lebensdauer 12-18 Jahre
  • Welpenkosten .000 und mehr

Schafpaddel



  • Die Gesundheit 13-37
  • Gewicht 30-80
  • Temperament Sanft, liebenswert, lebendig
  • Energie Hoch
  • Die Gesundheit Durchschnitt
  • Lebensdauer 12-15 Jahre
  • Welpenkosten .000 und mehr

Inhalt



Zuchtgeschichte

Die Geschichte einer Rasse kann Bände über ihren Charakter, ihre Größe, ihre Gesundheit, ihre Bewegungsanforderungen und vieles mehr sprechen. Sich die Zeit zu nehmen, um zu verstehen, woher jeder Hund kommt, kann Hundebesitzern helfen, sie sich als Familienhaustier vorzustellen.

Beide Hunde sind noch nicht lange dabei . Also, wie haben diese wunderschönen Kreaturen angefangen? Woher stammen sie? Lesen Sie weiter, um die Ursprünge dieser beiden liebenswerten Hunde zu entdecken.



Beide Gekritzelhunde teilen sich Purbred-Pudel-Elterngene . Der Pudel stammt oft aus Frankreich und Deutschland als Jagdhunde dienen , Water Retriever und treue Begleiter. Pudel haben wenig Haarausfall, lockiges Haar und können auch drei verschiedene Größen haben (Standard, Mini und Mikro). Normalerweise die meisten Bernedoodles und Sheepadoodles Eltern in Standardgröße haben aufgrund züchterischer Einschränkungen.

Bernedoodle

Tri farbiger Hund, der auf dem Dock sitzt

Diese haben sich in den letzten Jahren zu einem der trendigeren Designerhunde entwickelt.

Der Bernedoodle ist ein Kombination aus Pudel und Berner Sennenhund . Sherry Rupke von Swissridge Kennels in Kanada behauptet, die erste Züchterin zu sein; Es kann jedoch in der Vergangenheit zu Kreuzungsfällen gekommen sein.



Züchter beabsichtigten für diese Designerrasse, die kraftvollen, fleißigen und liebevollen Eigenschaften des Berner Sennenhundes mit der Intelligenz, Energie und dem wenig haarenden Fell eines Pudels zu kombinieren.

Der Berner Sennenhund lebte ursprünglich in den kalten Regionen der Schweiz und arbeitete auf Ranches und Farmen, zog schwere Karren, bewachte Häuser gegen Raubtiere und trieb Vieh. Ihre unglaubliche Kraft und ihr muskulöser Körperbau machten sie zu einem beliebten Farmhund.

Schafpaddel

Flauschiger Hund, der in den Schnee läuft

Sheep-a-Poos sind einer der beliebtesten und älteren Doodle-Hunde.

Der Schafpaddel , auch bekannt als „Sheep-a-poo“, ist ein Kreuzung zwischen einem Pudel und einem Old English Sheepdog . Es wird angenommen, dass die Rasse natürlich existiert hat, aber in den 1980er Jahren aufgrund ihrer hypoallergenen Haare bekannt wurde.



Die Züchter wollten einen großen, niedrigschuppigen Hund schaffen, der nicht nur liebevoll und süß, sondern auch sehr aktiv, beschützend und familienfreundlich ist.

Der Alter englischer Schäferhund (auch als „Bobtail“ bekannt) ist ein großer, struppiger Hund, der seinen Ursprung in Westengland hat. Der Hund wurde auch durch den beliebten Disney-Film „The Shaggy Dog“ berühmt. Diese flauschige Welpen wurden hauptsächlich gezüchtet, um Tiere wie Schafe oder Rinder zu hüten oder als Wachhund zu dienen. Sie sind bekannt für ihr lautes, klingelndes Bellen (perfekt, um Eindringlinge abzuschrecken).

Das Auftreten

Zwei flauschige Hundegesichter

Diese beiden Hunde sehen ähnlich aus, mit einigen Unterschieden.

Beide Hunde sind flauschig und unglaublich liebenswert. Sie sehen sich in vielerlei Hinsicht ähnlich , aber es gibt noch ein paar Unterschiede.



Der sanfte Bernedoodle wirkt robust und robust, wiegen 60-90 Pfund und stehen 24-29 Zoll groß . Die meisten dieser Hunde haben ein dreifarbiges Fell, das in verschiedenen Kombinationen von Schwarz, Weiß und Braun (in seltenen Fällen Grau oder Dunkelrot) vorkommen kann. Die Mehrheit hat dicke, lange, gewellte oder lockige Mäntel; Einige können jedoch glattes Haar haben. Sie sehen aus wie und sind oft mit Aussiedoodles verwechselt .

Auf der anderen Seite sind Sheepadoodles tendenziell etwas größer und wiegen dazwischen 50-80 Pfund und stehen zwischen 20-27 Zoll groß . Wie beim Bernedoodle hängt ihre jeweilige Größe von der Größe ihres Pudelelternteils ab.

Einer der Hauptunterschiede im Aussehen besteht darin, dass ein Sheepadoodle normalerweise zwei Fellfarben in Schwarz, Weiß oder Rot anstelle der drei Farben der Bernedoodles hat. Sheepadoodles neigen auch dazu, lockiges, weiches Haar zu haben, entweder mit einem quadratischen Schäferhundgesicht oder einem kuppelförmigen Pudelkopf.



Temperament

Zwei flauschige Hunde, die auf und ab springen

Beide Hunde sind in ihrem Temperament ähnlich, obwohl einer etwas entspannter ist.

Es ist einfach, sich in sie zu verlieben beide dieser bezaubernden Rassen , da sie endlose Unterhaltung, Liebe und Loyalität bieten können. Unabhängig davon unterscheidet sich jeder gekreuzte Welpe aufgrund der spezifischen Merkmale, die er von seinen Eltern erbt. Denken Sie daran, dass die Temperamente zwischen Hunden variieren können.

Bernedoodles sind in der Regel sanft und ruhig mit moderatem Energieniveau, ähnlich wie ihre Mutter oder ihr Vater vom Berner Sennenhund. Sie lieben es, mit Menschen zusammen zu sein und werden versuchen, jedermanns Freund zu sein. Allerdings sie kann empfindlich sein und leicht Angst machen .

Sheepadoodles sind normalerweise lebhafter und verspielter. Sie sind brillant und können auf natürliche Weise menschliche Emotionen aufgreifen und sie erzeugen perfekte Therapie oder Tiere zur emotionalen Unterstützung . Sie sind auch ausgezeichnete Wachhunde, da sie dafür bekannt sind, Besitzer mit einem lauten, hallenden Bellen zu warnen, wenn ein Eindringling anwesend ist.



Sheepadoodles sind instinktive Hirten , dank ihrer Old English Sheepdog-Gene. Besitzer sehen sie häufig beim Versuch, andere Tiere oder Kinder zu hüten. Dieses Verhalten wird normalerweise von Zwicken begleitet, sollte aber bei routinemäßigem, liebevollem Training nicht zu einem wiederkehrenden Problem werden.

Übung

Zwei Hunde, die im Gras laufen

Der Bewegungsbedarf ist bei beiden Hunden ungefähr gleich.

Sheepadoodles erben vom Sheepdog ein höheres Energieniveau und sind viel eher bereit, sich intensiv körperlich zu betätigen als die entspannten, kuscheligen Bernedoodles. Besitzer können damit rechnen, mehr Spaziergänge mit ihnen zu unternehmen und ihnen die Zeit und den Raum zu geben, sich auszutoben. Meistens, etwa 90 Minuten oder mehr reichen aus . Wenn sie nicht genug Bewegung bekommen, können sie anfangen, ein wenig rauflustig und laut zu werden.

Sheepadoodles werden am glücklichsten sein größere Häuser mit eingezäunten Gärten , wo sie sich frei bewegen und spielen können. Ihr dickes Fell hilft ihnen auch, kälteren Klimazonen standzuhalten, was sie zu einem großartigen Kumpel für einen kühlen Morgen beim Joggen oder Wandern macht.

Während Bernedoodles immer noch mithalten können (mit ein wenig Ermutigung und vielleicht einem Leckerli), kuscheln sie sich mehr als glücklich auf die Couch und machen ein Nickerchen mit ihrem Besitzer. Sie neigen auch dazu, schnell an Gewicht zuzunehmen, also müssen sie das einen routinemäßigen Übungsplan einhalten von mindestens 60 Minuten pro Tag.

Ausbildung

Zwei zottelige Hunde, die in Gras legen

Beide Hunde sind gute Zuhörer und ziemlich leicht zu trainieren.

Jede Rasse ist von Natur aus intelligent, fleißig und gehorsam, was macht sie leicht zu trainieren . Wie bei allen Welpen ist es wichtig, neue Menschen, Geräusche, Orte und Sehenswürdigkeiten frühzeitig vorzustellen. Geistige und körperliche Stimulation ist nicht nur im Welpenstadium, sondern während des gesamten Erwachsenenalters wertvoll.

Sheepadoodles können als Welpen ausgelassen sein, aber sie können mit konsequentem Training und Geduld extrem schnell lernen. Und sobald ein Sheepadoodle etwas lernt, sie werden es nicht vergessen . Diese Rasse kann sich schnell mit demselben Trick oder derselben Aufgabe langweilen, also stellen Sie sicher, dass Sie die Dinge mit neuen Herausforderungen beleben.

Bernedoodles haben ein starkes Verlangen, ihren Besitzern zu gefallen, und schätzen liebevolle, belohnungsbasierte Trainingsmethoden. Es ist wichtig, interagiere regelmäßig mit ihnen , da sie widerspenstig und zerstörerisch werden können, wenn sie längere Zeit allein gelassen werden.

Es ist ratsam, sich daran zu erinnern, dass die Aufmerksamkeitsspanne eines Welpen während der anfänglichen Trainingsphasen extrem kurz ist. Beide Hunde brauchen a Viel Lob und schnelle Disziplin um gutes Benehmen zu fördern. Beide Hunde werden an ihre Familien gebunden und entwickeln Trennungsangst, also stellen Sie sicher, dass Sie dies frühzeitig im Training ansprechen.

Die Gesundheit

Zwei verschiedene Hunde, die in Gras legen

Beide Hunde genießen eine längere Lebensdauer als ihre reinrassigen Eltern.

Obwohl viele Kreuzungen normalerweise nicht die gleichen gesundheitlichen Bedingungen wie ihre Eltern haben, ist es dennoch wichtig zu wissen die potenziellen Risiken bevor Sie einen Hund als Welpen kaufen.

Sheepadoodles sind relativ gesund , die im Durchschnitt oft zwischen 12 und 15 Jahren leben. Sie sind jedoch immer noch für verschiedene gefährliche Krankheiten prädisponiert, mit denen ihre Old English Sheepdog- und Pudel-Eltern konfrontiert sind. Einige der häufigsten geerbte Bedingungen vom Old English Sheepdog Dazu gehören unter anderem Taubheit, Katarakte, fortschreitende Netzhautatrophie, Magentorsion, Netzhautablösung.

Im Durchschnitt leben Bernedoodles länger und gesünder im Alter von 12 bis 18 Jahren. Obwohl sie normalerweise eine gute körperliche Verfassung beibehalten, können sie dies immer noch die Krankheiten entwickeln, die den Berner Sennenhund infizieren s, einschließlich Hüft- und Ellbogendysplasie, Augenproblemen, Herzproblemen und der Von-Willebrand-Krankheit.

Diese Hunde sind beide gefährdet für die gleichen Bedingungen ihrer Pudel-Vorfahren. Dazu können Morbus Cushing, verschiedene Augenerkrankungen wie progressive Netzhautatrophie, Schilddrüsenprobleme und verschiedene Hauterkrankungen wie Talgdrüsenentzündung gehören.

Hundebesitzer sollten sich auf die richtige Ernährung, regelmäßige Bewegung und regelmäßige Termine mit einem Tierarzt konzentrieren. Dadurch wird sichergestellt, dass ihr Welpe so gesund und glücklich wie möglich ist.

Ernährung

Zwei mehrfarbige Welpen, die Lippen lecken

Beide Hunde haben aufgrund ihrer ähnlichen Größe einen ähnlichen Nährstoffbedarf.

Alle Welpen benötigen hochwertige Mahlzeiten mit dem a angemessene Menge an Eiweiß, Gemüse und Fetten Sie müssen zu gesunden erwachsenen Hunden heranwachsen. Die meisten Tierärzte empfehlen, Hunde zu füttern zweimal pro Tag. Die Futtermenge hängt von der Größe, dem Alter, der Rasse und dem Energieniveau des Hundes ab.

Im Allgemeinen beide dieser Hunde werden große Hunde sein . Da beide Rassen größere Hunde sind, benötigen beide ein Trockenfutter für eine große Rasse. Diese kommerziell hergestellten Trockenfutter sind normalerweise die beste Quelle für beide Hunde, um die Nährstoffe zu erhalten, die sie benötigen.

Erwarten Sie, dass beide Hunde überall fressen 3 bis 5 Tassen Trockenfutter pro Tag als Erwachsene, je nach Größe. Während dies der Durchschnitt ist, ist es nicht ungewöhnlich, dass größere Männer näher kommen 6 Tassen Trockenfutter pro Tag .

Bei der Auswahl der richtigen Knabbereien müssen Sie sicherstellen, dass Sie damit beginnen eine altersgerechte Formel . Beginnen Sie mit a Formel für Welpen großer Rassen , und gehen Sie dann zu einer Hundefutterformel für Erwachsene großer Rassen über. Senioren haben je nach Größe oder Gewicht Ihres Hundes etwas mehr Flexibilität.

Lassen Sie sich während der Mahlzeit nicht von diesen herzzerreißenden Welpenaugen beeinflussen. Übermäßiges Essen kann Fettleibigkeit und andere Gesundheitsprobleme verursachen. Konzentrieren Sie sich darauf, konsistente, angemessene Portionen nährstoffreicher Lebensmittel bereitzustellen.

Körperpflege

Schwarz-Weiß-Hundesitting und Grau-Weiß-Hundesitting

Beide Hunde benötigen weniger Pflege als ihre Nicht-Pudel-Eltern.

Keiner dieser Hunde ist ein aggressiver Ausscheider dank ihrer Pudel-Gene , weshalb sie in den letzten Jahren so beliebt geworden sind. Sie sind auch meist hypoallergen , was sie zu einem ausgezeichneten Haustier für diejenigen macht, die an chronischen Allergien leiden.

Jedoch, beide erfordern regelmäßige Pflege das kann je nach Beschaffenheit, Dicke und Länge des Haares etwas herausfordernd sein. Es ist am besten, sie mindestens zwei- bis dreimal pro Woche zu bürsten und einen Haarschnitt zu erhalten (insbesondere um die Augen). alle 8-12 wochen .

fromm vs orijen

Verfilzungen, Knoten und Verwicklungen sind für den Hund schmerzhaft, also verabreden Sie sich mit Ihrem Flusenball regelmäßig zu Hause zum Bürsten (und Kleben). Die Investition in die richtigen Tools kann dazu beitragen, dass die Dinge reibungsloser ablaufen. Stiftbürsten, Kämme, Glattbürsten und Entmattbürsten sind alle großartige Werkzeuge, die Sie immer zur Hand haben .

Besitzer sollten einen angemessenen Wartungsplan für ihre wertvollen Welpen haben. Dazu gehören monatliche Bäder (je nachdem, wie viel sie im Dreck oder Schlamm spielen!), regelmäßiges Nagelschneiden und Zähneputzen (oder Kauen mit Zahnstäbchen).

Preis

Zwei flauschige Welpen im Gras

Beide Hunde werden im Preis variieren, wobei einer etwas teurer ist als der andere.

Beide Rassen haben gewann in den USA an Popularität über die Jahre. Die Kosten für beide Hunde sind ungefähr gleich, wobei der Bernedoodle-Preis aufgrund seiner Seltenheit, hohen Nachfrage und geringen Zuchterfolgsrate etwas höher ist. Sie bieten auch eine größere Auswahl an Fellfarben (dreifarbig statt zweifarbig)

Denken Sie daran, dass Größe, Alter und Farbe jeweils eine wesentliche Rolle für den Preis des Welpen spielen. Die Adoption oder der Kauf durch einen Züchter kann sich ebenfalls erheblich auf die Kosten auswirken. Erwarten Sie dies für einen hochwertigen Bernedoodle-Welpen ab 2.000 Dollar bezahlen . Für ein gut gezüchtetes Sheepadoodle kann es ungefähr etwas billiger sein .000 und mehr .

Finden Sie einen seriösen Züchter, wenn Sie einen Welpen kaufen möchten. Suchen Sie jemanden, der Gesundheitsdokumente bereitstellt, für Besucher offen ist und sich die Zeit nimmt, alle Fragen zu beantworten.

Abschließende Gedanken

Unzählige Hundebesitzer auf der ganzen Welt haben diese beiden Designerhunde in ihrem Zuhause und Leben willkommen geheißen. Lassen Sie sich nicht einschüchtern durch ihre Größe ! Die charmanten Persönlichkeiten, die Intelligenz und die lebenslustige Einstellung dieser flauschigen Bälle machen sie zu perfekten Haustieren, insbesondere für Familien mit Kindern.

Diejenigen mit einem aktiveren Lebensstil und größeren Häusern können von einem größeren, energischeren Sheepadoodle profitieren, das immer bereit für das nächste Abenteuer ist. Im Vergleich dazu können Besitzer mit einer entspannteren Lebensweise den friedlicheren, fröhlicheren Bernedoodle zu schätzen wissen, der eine Kuschelsitzung am Nachmittag bevorzugen würde. In jedem Fall werden diese entzückenden Welpen Ihr Herz erwärmen und ein hingebungsvoller, lebenslanger Begleiter !

Bemerkungen