Australian Shepherd Corgi Mix: Informationen zur Augie-Hunderasse

Australian Shepherd Corgi Mix: Informationen zur Augie-Hunderasse

Der mit einem Corgi gekreuzte australische Schäferhund trägt den Namen Aussie Corgi, Augie oder The Australian Shepherd Corgi Mix . Der Aussie Corgi ist ein charismatischer Hüpfball aus Hundeenergie, der oft klein ist wie der Corgi, mit den Farben des Australian Shepherd. Aber dieser kleine Kerl hat viel mehr zu bieten als sein gutes Aussehen.

In diesem Handbuch werden wir ein wenig über seine Eltern und deren Hauptaussehen und Temperamentmerkmale sprechen. Auf diese Weise erhalten Sie eine bessere Vorstellung davon, was Sie normalerweise von ihren Welpen erwarten können. Bei jedem Designer-Hündchen muss man sich allerdings des Aussie Corgi bewusst sein kann jedes Merkmal eines Elternteils annehmen In jeder Kombination müssen Sie also ein wenig aufgeschlossen sein, bevor Sie einen dieser Typen in Ihrem Haus willkommen heißen.



Was Sie jedoch erwarten können, ist viel Spaß, viel Energie und eine ernsthaft frecher Kerl ! Hat er das Aussehen? Prüfen. Und hat er eine großartige Persönlichkeit? Prüfen. Ist er die Hunderasse für dich? Lass es uns herausfinden!

Elternrassen

Um den Aussie Corgi zu verstehen, ist es wichtig, ein wenig über die Elternrassen und deren Bedeutung zu lernen. Während einige der kleineren australischen Schäferhunde leicht wie Corgis aussehen mögen, sind sie tatsächlich ganz anders und haben einen völlig anderen Hintergrund. Lass uns hineinspringen.



Australischer Hirte

Australischer Schäferhund

Der australische Schäferhund kommt nicht aus Australien, er ist das Produkt reisender Landwirte und Viehzüchter, und sein endgültiges Ziel, und wo er vermutlich geschaffen wurde, ist Nordamerika. Trotzdem wird er beschrieben als klug, arbeitsorientiert und überschwänglich. Er wurde als Hütehund entwickelt, hat viel Energie und ist sehr intelligent und trainierbar.



Diese Rasse arbeitet häufig auf Ranches neben Cowboys, schnüffelt an Drogen, arbeitet als Therapiehund sowie sucht und rettet. Mit seiner Energie und Vielseitigkeit kommt ein intensiver Hund und einer, der nicht lange still sitzen kann.

Beagle Pit Mix

Im Jahr 2020 wurde der American Kennel Club (AKC) hat diese Rasse eingestuft als der 17th beliebtester Hund in Amerika. Dieser Cowboy-Begleiter steht dazwischen 18 und 23 cm groß und wiegt 45 bis 60 Pfund. Der Aussie ist zu einer der beliebtesten Elternrassen geworden, die man mit anderen mischen kann, um etwas zu erreichen einzigartig aussehende Mischlingswelpen .



Corgi

Corgi im Schnee

Es gibt zwei Arten von Corgi Einer ist der Pembroke Corgi und einer der Cardigan Corgi, und obwohl sie einander sehr ähnlich sind, gibt es sie einige subtile Unterschiede zwischen den beiden . Der Aussie Corgi kann beide Elternteile haben. Die Porgroke und Cardigan Corgis haben sehr ähnliche Temperamente, gesundheitliche Bedenken und Lebensdauern. Sie kommen beide von jenseits des Teiches in England und hüten auch Hunde, die ihren kurzen Körper benutzen, um Rindern auf den Fersen zu sein. Er wird beschrieben als liebevoll, klug und wachsam, und wieder ist ein intensiver kleiner Kerl, den jeder liebt.

Im Jahr 2020 wurde der AKC hat die Rasse eingestuft als die 13th beliebteste Hunderasse in Amerika. Dieser kurze und lange Junge steht bei 10 bis 12 cm groß , und wiegt bis zu 30 Pfund, so viel kleiner als die Eltern von Australian Shepherd. Corgi mischt werden auch immer beliebter, obwohl es aufgrund ihrer einzigartigen Größe und Form schwierig ist, Designerhunde mit dieser Elternrasse zu kreieren.

Augie Breed Übersicht

Augie Mix im Schnee

Ob Sie die Idee von Designerhunden lieben oder hassen, sie sind beliebt und bleiben hier. Der Aussie Corgi ist schnell an Popularität gewinnen und das aus gutem Grund. Sie sind ausgezeichnete Familienhunde und können ein äußerst einzigartiges Aussehen haben. Dies unterscheidet sie von vielen anderen Rassen von Designerhunden. Werfen wir einen Blick darauf, was sie so großartig macht.



Temperament

Aussie Corgi Mix legt sich hin

Der Australian Shepherd Corgi Mix wird es offensichtlich sein ein natürlich großer Hirte Seine beiden Eltern gehören zu den besten Hirten der Welt. Mit ihrem kürzeren Körperbau erben sie möglicherweise die Tendenz, an den Knöcheln zu klemmen, oder sie halten sich an den klassischen australischen Blick, aber so oder so hüten sie die Kühe, bis die Sonne untergeht! Dies ist fantastisch, wenn Sie einen Hütehund mit einer Wendung suchen, aber es ist ein Verhalten, das zu Hause entmutigt werden muss, wenn Sie eine junge Familie haben.

Als liebevoller Hund wird er es tun liebe es, Zeit mit seiner Familie zu verbringen und er kann auch sehr liebevoll sein, sodass Sie nach einem anstrengenden Arbeitstag ein großartiges Kuscheln erwarten können. Der Aussie Shepherd kann mit Fremden ein wenig distanziert sein, aber dank der sprudelnden Persönlichkeit der Corgi-Eltern Er wird sich in kürzester Zeit für Fremde aufwärmen. Da er sehr kontaktfreudig ist, ist er kein Fan davon, zu lange alleine zu verbringen. Investieren Sie also unbedingt in eine Kiste, wenn er ein ängstlicher Typ ist.

Neben seinen Hütefähigkeiten kann er auch ein Landhund sein, wenn er das Gefühl hat, dass Sie in seine Familie eindringen und sie stören. Aus diesem Grund kann er sein ziemlich barky Welpe Das ist großartig, wenn Sie nach einem Wachhund suchen.

Sie können erwarten, dass dieser Kerl sein wird Voller Bohnen, und so müssen Sie seine Energie anpassen. Wenn Sie die Gesellschaft eines Schoßhundes bevorzugen, dann ist der Aussie Corgi nicht der richtige für Sie! Wenn Sie interaktive Spiele, Verstecken von Hunden, Beweglichkeitskurse und lange Wochenendwanderungen mögen, könnte er die richtige Rasse für Sie sein.



Größe & Aussehen

Aussie Corgi Mix Welpe

Die Australian Shepherd Corgi-Mischung nimmt normalerweise die lange Körperform des Corgi mit dem Australian Shepherd-Mantel an. Er wird natürlich etwas größer sein als der Corgi, und er wird irgendwo dazwischen messen 12 und 18 Zoll . Er wird irgendwo dazwischen wiegen 25 und 45 Pfund, Er wird also ein mittelgroßer Hund sein.

Sein frecher Corgi-Elternteil wird sein freches Lächeln weitergeben und es mit seinen großen runden Augen und den überlebensgroßen aufrechten Dreiecksohren kombinieren, die er haben wird ein schelmisches Benehmen über ihn. Es besteht auch eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass er die verschiedenfarbigen Augen des Australian Shepherd erbt, was nicht nur ein auffallend schönes Merkmal ist, sondern auch mit einem Preisschild versehen ist, da es ein so begehrenswerter und einzigartiger Look ist.

Mantel & Farben

Mantel und Farben von Augie Mix

Das australische Corgi-Hündchen wird, genau wie seine beiden Eltern, ein dickes und dichtes Fell haben, das ihn warm halten soll, während er seine Herden bearbeitet. Dieser dicke Mantel wird das ganze Jahr über mäßig vergießen und Sie können während der Schuppensaison mit einem vollständigen Ausblasen rechnen, damit Sie Ihr Vakuum am besten fertig machen!

Sein Mantel wird normalerweise nach dem Aussie Shepherd-Elternteil dauern, da er etwas länger ist als der Corgi-Elternteil, und es wird normalerweise auch seine schöne Farbe annehmen.



Bewegung & Lebensbedingungen

Aussie Corgi Mix Breed Übungsbedarf

Der Aussie Corgi wird herum brauchen Täglich 60 Minuten intensives Training und wenn Sie nicht möchten, dass er Ihr Zuhause und Ihre häuslichen Besitztümer zerstört, müssen Sie ihm dies garantieren können. Als Workaholic, der auch ernsthaft intelligent ist, müssen Sie seine Trainingsroutine variieren. Nehmen Sie also unbedingt Laufen, Beweglichkeitskurse und Abruf in die Trainingsgleichung auf. Ein glücklicher Aussie Corgi ist beschäftigt, Achten Sie also darauf, ihn auf Trab zu halten.

Wenn er sich um seine Corgi-Eltern kümmert und die kürzeren Beine und die längere Wirbelsäule erbt, besteht die Möglichkeit, dass er an einer Bandscheibenerkrankung (IVDD) leidet. Daher benötigt er möglicherweise ein wenig Hilfe beim Klettern auf Sofas oder beim Treppensteigen um Verletzungen zu vermeiden. Wenn Sie also etwas von großer Größe haben, zu dem er wahrscheinlich auf- oder abspringen wird, helfen Sie ihm oder Investieren Sie in einige Hunderampen Deshalb braucht er eine aufmerksame und hilfsbereite Familie.

Der Australian Shepherd Corgi Mix wird sein geeignet für ein Zuhause mit kleinen Kindern und Haustieren, nur solange er sie nicht hütet. Dies führt wiederum dazu, dass dieses Verhalten entmutigt wird, worauf wir im nächsten Abschnitt eingehen werden. Aber im Allgemeinen ist der Aussie Corgi liebevoll gegenüber allen Familienmitgliedern und möchte wirklich nur jedermanns Freund sein.



Ausbildung

Augie Trainingsanforderungen

Er wird brauchen Gehorsamstraining um sicherzustellen, dass er seine Hüte-Techniken nicht ins Haus bringt, und während jeder dies mit diesen Tipps tun kann Oft braucht er professionelles Gehorsamstraining, um seine natürlichen Impulse zu überwinden. Dies ist auch viel einfacher zu handhaben, wenn er es ist gut sozialisiert als Welpe , da er schnell von anderen Hunden lernen wird, dass dieses Verhalten nicht toleriert wird, und dass er zu einem selbstbewussten und höflichen Welpen heranwächst.

Wie bereits erwähnt, mag es der Aussie Corgi nicht mögen, zu lange von zu Hause weggelassen zu werden Kistentraining ist ratsam . Dies gibt ihm nicht nur einen sicheren Hafen zu Hause, sondern erleichtert Ihnen auch das Leben, wenn Sie wissen, dass er glücklich ist und Ihre Möbel nicht essen kann, wenn Sie nicht zu Hause sind.

Positives Verstärkungstraining wird auch hier empfohlen, und wenn er so etwas wie der Corgi ist, wird er ein oder drei Leckerbissen lieben, aber wenn nicht, dann wird auch viel Lob und Ermutigung Wunder wirken. Der Aussie Corgi hört vielleicht zuerst nicht zu, aber das liegt einfach an seiner grenzenlosen Energie, aber sei beharrlich mit Ihrem Training und seine Intelligenz und sein Antrieb werden bald übernehmen.

Gesundheit

Augie Mix Gesundheit

Die Australian Shepherd Corgi Mischung ist ein gesundes Hündchen, zwischen dem man leben wird 12 bis 14 Jahre. Er ist anfällig für gesundheitliche Bedenken, die beide Elternteile betreffen, aber hier sind die wichtigsten, auf die Sie achten sollten:



Welpenuntersuchung

IVDD ist eine Krankheit, die Hunde betrifft, die wie der Corgi oder ein Dackel geformt sind. Kürzere Beine und ein langer Rücken bedeuten, dass er im Vergleich zu anderen Hunden mit proportionaler Form keine Höhen bewältigen kann, wie z. B. Treppensteigen oder Abspringen vom Sofa. Seine Wirbelsäule wird sich unnatürlich verbiegen, was zu Bandscheibenrupturen führen kann, die sehr schmerzhaft sind und zu Lähmungen führen können.

Hüftdysplasie ist ein häufiges Gesundheitsproblem, von dem die meisten Hunde bedroht sind, und sowohl der australische Schäferhund als auch der Corgi sind davon bedroht. Es wird durch die abnormale Bildung des Hüftgelenks verursacht, die im späteren Leben wiederum zu starken Schmerzen und Lähmungen führen kann.

Progressive Netzhautatrophie ist eine Krankheit, bei der beide Elternteile durch eine schlechte Gesundheit des Augenarztes gefährdet sind, und die progressive Netzhautatrophie, auch als PRA bekannt, ist weit verbreitet. Letztendlich ist dies durch die Verschlechterung seiner Netzhaut gekennzeichnet, die zu völliger Blindheit führen kann.

Ernährung

Aussie Corgi Ernährungsbedürfnisse

Der Aussie Corgi wird gut abschneiden ein hochwertiges Knabberzeug Das hat einen hohen Proteingehalt, da dies nicht nur seine Muskeln in einem Top-Zustand hält, sondern ihm auch die Energie liefert, die er benötigt, um seinen kleinen Körper zu erhalten.

Ein typischer australischer Schäferhund-Corgi-Mix wird dazwischen benötigt Täglich 2 bis 2 ½ Tassen Knabbergebäck und vielleicht mehr, wenn er ein arbeitendes Hündchen ist. Wie bereits erwähnt, wird er, wenn er nach seinem Corgi-Elternteil sucht, für immer um Snacks betteln. Achten Sie also darauf, seine Aufnahme zu überwachen Vermeiden Sie, dass er ein übergewichtiges Hündchen wird.

Aussie Corgis können wählerische Esser sein, daher sollten Sie sicherstellen, dass Sie sich an Lebensmittel halten, die Ihrem Welpen gefallen. Sie haben auch empfindliche Mägen, daher kann Ihr Tierarzt empfehlen, dass sie sich an ein trockenes Knabberzeug halten, das zusätzliche Ballaststoffe enthält, um die Darmgesundheit zu unterstützen.

Pflege

Pflegebedürfnisse für Augie

Der Aussie Corgi wird brauchen 2 oder 3 mal pro Woche bürsten um ihn sauber zu halten, sich zu verheddern und gesund auszusehen. Ein Bad wird alle 6 bis 8 Wochen benötigt, je nachdem, wie schmutzig er bei seinen Abenteuern wird.

Sein kleiner Mund und verkrampft Die Zähne müssen auch einmal pro Woche gereinigt werden Parodontalerkrankungen in Schach zu halten. Seine großen Ohren müssen auch jede Woche gereinigt werden, da sie viel Schmutz auffangen. Verwenden von ein Anti-Shed-Shampoo kann helfen, Tierschuppen und Hautschuppen zu reduzieren.

Welpen

Australian Shepherd Corgi Mix Welpen

Eine Mischung aus Australian Shepherd Corgi kostet normalerweise nördlich von 1.000 Dollar von einem seriösen Designer-Hundezüchter und stellen Sie sicher, dass Sie nach einem Züchter suchen, bevor Sie mit ihm arbeiten. Leider gibt es mit der zunehmenden Beliebtheit von Designerhunden viele unethische Züchter, die nur darauf aus sind, schnell Geld zu verdienen, was oft ungesunde Welpen bedeutet.

Als Familientiere

  • Der Aussie Corgi benötigt jeden Tag mindestens 60 Minuten intensives Training.
  • Er ist sehr kontaktfreudig und liebevoll mit Familie und Freunden.
  • Er ist ein natürlicher Hirte, der einen fantastischen Hütehund abgeben würde.
  • Er muss bei einer Familie untergebracht werden, die den größten Teil des Tages da sein wird.
  • Sie können anfällig für Trennungsangst sein. Lassen Sie sie daher nicht für längere Zeit in Ruhe.
  • Diese Mischung wird das Hüten lieben. Beginnen Sie früh mit dem Training, um sicherzustellen, dass sich der Welpe gut benimmt.
  • Seine Familie muss auf mögliche Höhengefahren achten, wenn er ein kurzer und langer Welpe ist.

Suche nach einem australischen Corgi-Züchter

Der beste Weg, um Ihre Reise zu beginnen, um Ihren besten australischen Corgi-Freund zu finden, ist zu Online-Recherche für Züchter. Da er ein relativ neuer Welpe in der Designer-Szene ist, müssen Sie wahrscheinlich reisen, um einen Züchter zu treffen, aber er wird es absolut wert sein, wenn Sie ihn finden! Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Nachforschungen anstellen und den Züchter und die Welpen persönlich treffen, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Ein seriöser Züchter züchtet nur gesunde Hündchen, insbesondere solche, die gute Hüftwerte haben und einen Augenarzttest bestehen. Haben Sie also keine Angst davor Fragen Sie nach den Gesundheitsbescheinigungen seiner Eltern.

Rettung & Schutz

Wenn Sie darüber nachdenken, einen australischen Schäferhund-Corgi-Mix zu retten, anstatt ihn von einem Züchter zu kaufen, ist der beste Ort, um ihn zu finden, der richtige spezielle Rassenrettungszentren , einfach weil er relativ selten ist. Während viele Leute eine Prämie für diese Mischung zahlen, können Sie definitiv Glück haben und sie bei Züchtern in Ihrer Nähe finden. Das Corgi Aid Website, zusammen mit der Australian Shepherd Rescue Website, listet adoptierbare Hunde von Staat zu Staat und die Kontaktdaten für Rettungskräfte auf.

Häufig gestellte Fragen

F: Wie groß werden australische Corgis?
A: Australian Shepherd Corgi-Mischungen sind normalerweise größer als ein Corgi, aber im Durchschnitt kleiner als ein Aussie. Typischerweise tendiert diese Mischung aufgrund ihrer vom Corgi-Elternteil geerbten kleinen Statur zur kleineren Seite.

F: Wie ist ihre Persönlichkeit?
A: Der Augie ist ein energiegeladener und liebevoller Welpe. Sie sind ausgezeichnete Familienhunde, wenn Sie mit dem Energieniveau in Ihrem Zuhause umgehen können.

F: Kann mein Augie blaue Augen haben?
A: Ja, Ihre Aussie Corig-Mischung hat möglicherweise blaue Augen, die sie vom Elternteil des Australian Shepherd erbt.

F: Kann mein Augie einen Merle-Mantel haben?
A: Dein Augie kann einen Merle-Mantel haben oder wirklich alles dazwischen. Der einzige Anstrich, den es unwahrscheinlich ist, ist ein fester weißer Anstrich oder ein gestromter Anstrich.

F: Kommen sie in 'Mini' -Größen?
A: Einige Züchter werden für einen australischen Aussie Corgi-Mix werben. Dies liegt normalerweise nur daran, dass beide Elternteile der jeweiligen Designer-Hunderasse kleiner sind. Zwar gibt es einen beliebten Trend von Zucht von Miniaturtypen vieler Rassen hat der Aussie Corgi-Mix normalerweise keine spezielle 'Mini' -Version.

F: Schuppen Augies viel?
A: Ja, diese Rasse hat ziemlich viel verloren. Sie werden es wahrscheinlich wollen Investieren Sie in einen hochwertigen Deshedder und eine Reihe von Hochwertige Hundepflege-Haarschneidemaschine wenn Sie beabsichtigen, die Pflege Ihres Hundes selbst durchzuführen.

F: Sind Augies energiereich?
A: Wie bereits erwähnt, sind Augies Livewires. Sie werden diesen Welpen in den ersten Jahren, in denen Sie ihn besitzen, ziemlich oft verfolgen. Sie lassen sich aufgrund des Erbguts ihrer Elternrassen erst im Alter von etwa 3 Jahren nieder.

Abschließende Gedanken

Der Aussie Corgi ist ein fantastisches kleines Hündchen, das es lieben wird, gearbeitet und auf Herz und Nieren geprüft zu werden. Sie müssen nicht nur sicherstellen, dass er alle Übungen bekommt, die er braucht, sondern Sie müssen auch viel in der Nähe sein, um ihn in Liebe und Kuscheln zu duschen.

Wenn Sie denken, dass er gut zu Ihnen und Ihrem Lebensstil passt, dann würde der Aussie Corgi ein fantastisches Spiel machen, und Sie können sicher sein, dass Sie einen besten Freund fürs Leben haben werden!

Bemerkungen