Alles über Beagles: Rasseninformationen, Eigenschaften, Größe, Temperament und mehr

Alles über Beagles: Rasseninformationen, Eigenschaften, Größe, Temperament und mehr

Der Beagle ist ein mittelgroßer, wartungsarmer, gutaussehender Hund, der normalerweise gut mit Menschen und anderen Hunden zurechtkommt. Klassifiziert von der American Kennel Club als Mitglied der Hundegruppe werden sie als Haustiere immer beliebter.

Wussten Sie, dass der Beagle laut AKC-Statistik die achtbeliebteste Hunderasse weltweit ist? Aber wäre diese Rasse der ideale Hundebegleiter für Sie und Ihre Familie?



In diesem Artikel schauen wir uns den Beagle genauer an, um mehr über die Herkunft der Rasse, ihre Persönlichkeit und ihren Charakter sowie mögliche Gesundheitsprobleme zu erfahren, die diese Hunde manchmal betreffen.

Geschichte

Beagles stammten aus Großbritannien, wo sie von sportlichen Landbesitzern zur Jagd auf Hasen und Hirsche eingesetzt wurden. Die Geschichte zeigt, dass eine Art Scenthound, die dem modernen Beagle sehr ähnlich war, bereits im 14. Jahrhundert existierte. Sie werden manchmal mit anderen Rassen verwechselt, wie dem Foxhound, der macht sie leicht zu vergleichen .



Der Name 'Beagle' stammt vermutlich aus dem Französischen und bedeutet 'lauter Mund'. Wenn Sie einen dieser Welpen aufnehmen, werden Sie bald feststellen, dass diese Hunde einen guten Namen haben! Wenn sie einen angenehmen Geruch wahrnehmen, wird er laut und lang heulen und heulen!



Beagles wurden Anfang der 20er Jahre in die USA gebrachtth Jahrhundert, wo sie schnell Gunst bei Familien fanden. Wussten Sie, dass die Zeichentrickfigur Snoopy die berühmteste der Rasse ist? Sie werden auch als Mischlinge immer beliebter, und die Menschen sind es auch Mischen Sie sie mit anderen reinrassigen Welpen wie der Corgi oder der australische Schäferhund . Sie sind beliebt bei mit Labors mischen auch.

Und selbst Präsident Lyndon B. Johnson und seine First Lady besaßen während ihrer Amtszeit im Weißen Haus einen Beagle. Wenn Sie diese Rasse in Ihrer Familie willkommen heißen, sind Sie in guter Gesellschaft!



Heute

Heute die meisten Beagles werden als Haustiere gehalten Sie arbeiten aber auch als Geruchserkennungshunde auf vielen Flughäfen und suchen nach Drogen, illegalen Nahrungsmitteln und Waffen.

In Großbritannien, Irland und Neuseeland findet immer noch die Jagd mit Rudeln von Beagles oder Harriers statt. In Großbritannien war es illegal, ein lebendes Tier mit Hunden zu jagen, und alle Jagden in Großbritannien folgen stattdessen einem vorgegebenen Pfad.

Das Beagling findet traditionell im Herbst und Winter von September bis März statt, normalerweise an einem Samstagnachmittag und an einem Nachmittag während der Woche. In Großbritannien gibt es derzeit 55 Packungen mit funktionierenden Beagles. Sie werden oft mit anderen Rassen verglichen, wie der Basset Hound .



Gesundheit

Diese Rasse ist normalerweise eine robuste, gesunde Rasse, die 12 Jahre oder älter werden kann. Einige gesundheitliche Probleme können jedoch Beagles betreffen, darunter:

Wenn Sie einen Welpen kaufen, bitten Sie den Züchter immer, Ihnen gültige Veterinär-Screening-Zertifikate für die Eltern und Großeltern des Welpen vorzulegen. Ein klares Screening-Ergebnis, das zwei Generationen zurückreicht, bedeutet, dass Ihr Welpe keines der oben genannten angeborenen Gesundheitsprobleme erben sollte.

Auch niemals von einem Welpen, der als seltener 'Taschenbeagle' vermarktet wird. Zwergwuchs ist eine genetische Anomalie, die dazu führen kann, dass der Hund körperliche Deformitäten wie krumme Beine und einen verkürzten Hals aufweist, die den Hund für chronische Arthritis prädisponieren können.

Gesunde Beagles können aufgrund ihrer langen, schlaffen Ohren anfällig für Ohrenentzündungen sein. Wenn Sie Ihren Hund pflegen, überprüfen Sie immer die Ohren Ihres Haustieres auf Anzeichen von Problemen wie einen üblen Geruch, der auf eine Infektion hinweisen könnte. Achten Sie auch darauf, dass Ihr Beagle sich an den Ohren kratzt oder den Kopf schüttelt. Beides könnte auf ein Problem hinweisen, das sofortige tierärztliche Hilfe erfordert.



Übung & Intelligenz

Beagles wurden gezüchtet, um zu arbeiten und Hunde zu jagen. Obwohl diese Welpen klein sind, brauchen sie viel Bewegung, um glücklich zu sein und zu verhindern, dass sie übergewichtig werden. Idealerweise machen Sie jeden Tag zwei lange Spaziergänge, und er sollte Zugang zu einem umzäunten Hof haben, auf dem er an der Leine spielen kann.

Der Beagle ist von Natur aus ein Entdecker und Jäger. Sobald sich dieser Welpe an einen Duft gewöhnt hat, wird er ihm folgen, wohin er ihn führt. Ihr Garten muss also sicher eingezäunt sein, damit sie nicht in die Flucht geschlagen werden! Sie sollten wissen, dass das Kettenglied Ihren Beagle nicht hält. er kann darüber klettern! Außerdem müssen Sie entlang Ihrer Zaunlinien Draht in den Boden versenken, um zu verhindern, dass er sich unter der Grenze nach außen gräbt!

Wenn Sie ein begeisterter Gärtner sind, müssen Sie Ihren Beagle im Auge behalten, wenn er draußen in Ihrem Garten spielt. Sie graben gerne und Ihr schöner Rasen könnte den kratzenden Krallen Ihres Haustieres zum Opfer fallen!

Ausbildung

Leider kann diese Rasse eine Herausforderung sein trainieren , und das macht diese Rasse für einen Anfänger ungeeignet.



Wenn Sie vorhaben, mit Ihrem Beagle in nicht eingezäunten Bereichen außerhalb der Leine spazieren zu gehen, sollten Sie darauf vorbereitet sein, viele Stunden damit zu verbringen, Ihren Welpen für den Anruf zu trainieren. Beagles haben den Ruf, selektive Taubheit zu entwickeln, wenn sie nach etwas Interessantem riechen!

Ihr Welpe sollte zum Gehorsam gebracht werden Schulungs- und Sozialisationskurse , sobald er alt genug ist. Trotzdem müssen Sie darauf vorbereitet sein, dass Ihr Hund ein paar außerplanmäßige Abwesenheiten einsteckt, wenn er die Chance dazu bekommt! Wenn Sie planen zu trainieren mit einem Gurt Beginnen Sie in einem frühen Alter, weil diese Welpen gerne ziehen.

Größe & Lebensbedingungen

Es gibt zwei Größen von Beagles: 15 Zoll und 13 Zoll hoch zur Schulter. Die kleinere Sorte wiegt 22 bis 30 Pfund, während der größere Typ bis zu 35 Pfund wiegen kann.



fromm vs orijen

Insbesondere diese Rasse sind Packhunde, die eine enge Beziehung zu ihrer menschlichen Familie, einschließlich Kindern, eingehen. Aus diesem Grund sind diese Welpen nicht für das Leben in Ihrem Garten oder in einem Zwinger im Freien geeignet. Beagles müssen als Teil Ihrer Familie drinnen mit Ihnen leben. Sie sollten eine komfortable Umgebung haben, einschließlich a Beagle-freundliches Hundebett ihre Gelenke ausruhen.

Diät

Beagles sind sehr motiviert, wenn es um Essen geht!

Sie können diese Verhaltensauffälligkeit zu Ihrem Vorteil nutzen, indem Sie Leckereien als Trainingsbelohnung verwenden. Sie müssen jedoch auch alles Essbare außer Reichweite halten, da Ihr gieriger Chowhound Ihr Abendessen gerne verschlingt oder Ihren Küchenmülleimer leert, ohne darüber nachzudenken!

Beagles eignen sich sehr gut für normales Trockenfutter für Hunde, es sei denn, eine Person hat ein bestimmtes Gesundheitsproblem und Ihr Tierarzt hat Ihrem Welpen eine spezielle Diät verschrieben. Wie bereits erwähnt, sind sie sehr lebensmittelabhängig und das macht es leicht, Ihren scheinbar hungernden Hund zu überfüttern!



Achten Sie darauf, Ihren Welpen nicht zu überfüttern, da er durch Übergewicht anfällig für Gelenkprobleme und Diabetes werden kann.

Farben

Beagles gibt es in verschiedenen attraktiven Farben, darunter:

  • Dreifarbig (schwarz, braun und weiß)
  • Zitrone und Weiß
  • Braun und weiß
  • Orange und Weiß
  • Schokolade dreifarbig
  • rot und weiß
  • Hellbraun und weiß

Pflege

Obwohl der Beagle ein kurzes, glattes Fell hat, ist die Rasse vergießt ständig .

Ihr Hund muss alle paar Tage mit einer glatteren Bürste gebürstet werden, um abgestorbene und lose Haare zu entfernen, wodurch Ihr Zuhause, Ihr Auto und Ihre Kleidung eine pelzfreie Zone erhalten.

Diese Rasse neigt dazu, unter dem allgegenwärtigen Hundegeruch einiger Rassen zu leiden, und sie genießen es auch, sich in ekelhaften Dingen zu wälzen, die sie unterwegs finden. Das bedeutet, dass Sie Ihren Hund regelmäßig baden müssen, damit Ihr Haustier und Ihr Zuhause duftend riechen.

Reinigen Sie die Ohren Ihres Hundes mit einer von Ihrem Tierarzt empfohlenen Lösung. Wischen Sie das Ohr mit einem Wattebausch ab. Gehen Sie nicht tiefer in das Ohr Ihres Beagles als in den ersten Fingerknöchel noch nie Verwenden Sie Wattestäbchen im Ohr. Wattestäbchen können jeden Dreck weiter nach unten ins Ohr drücken, und Sie können bleibende Schäden verursachen, wenn Sie den Tupfer zu weit hineinschieben.

Sie müssen die Nägel Ihres Beagles alle paar Wochen kürzen, damit er sich wohlfühlt und Ihren Boden vor Beschädigungen schützt. Nicht alle Hunde genießen eine Maniküre, daher überlassen Sie diesen Job möglicherweise lieber einem professionellen Hundefriseur oder Ihrer örtlichen Tierklinik.

Als Haustiere

Würde diese Rasse ein gutes Haustier für Sie sein? Lass es uns herausfinden!

  • Wenn Sie nach einem freundlichen, entspannten Hund suchen, der nicht viel Pflege erfordert und einen aktiven Lebensstil hat, ist ein Beagle die perfekte Wahl für Sie
  • Als Jagdhund mit starkem Beutezug ist ein Beagle kein geeigneter Hausgast, wenn Sie kleine Haustiere wie Katzen oder Kaninchen haben
  • Beagles können zerstörerisch werden, wenn sie sich aufgrund mangelnder Bewegung oder zu wenig Spielstunden langweilen.
  • Der hartnäckige, unabhängig denkende Beagle kann langsam im Haus sein
  • Obwohl Ihr Beagle viel Bewegung braucht und genießt, müssen Sie ihn an nicht eingezäunten Stellen an der Leine halten, an denen er verschwinden könnte
  • Wenn Sie in der Nähe von Nachbarn sind oder in einer Wohnung oder einem Apartment wohnen, müssen Sie tagsüber in der Nähe sein, um zu kontrollieren, wie Ihre Beagles bellen und heulen
  • Obwohl die meisten Beagles stabile Temperamente haben und ziemlich entspannt sind, können einige neurotisch oder ängstlich sein
    Schauen Sie sich die Eltern Ihres Welpen genau an. Wenn Sie einen Erwachsenen adoptieren, stellen Sie sicher, dass das Tierheim sein Temperament getestet hat
  • Beagles lieben ihr Essen und werden ihren Nasen folgen, wenn es darum geht, ein freies Essen zu finden! Das bedeutet, dass Sie sicherstellen müssen, dass Ihre Mülleimer für Ihren vierbeinigen Chowhound nicht zugänglich sind

Klingt ein Beagle nach dem Typ, mit dem Sie fertig werden könnten? In diesem Fall müssen Sie wissen, wo Sie Ihren perfekten Beagle-Welpen kaufen können.

Beliebte Beagle-Mixe

Wenn Sie schon einmal über eine Adoption nachgedacht haben, gibt es auch solche viele Beagle-Mixe da draußen, die großartige Familienbegleiter sein können. Beagles werden oft als „Designerhund“ gepaart, um eine günstige Kreuzung mit anderen Reinrassigen zu schaffen. Im Folgenden finden Sie einige andere Mischungen, über die Sie nachdenken könnten, bevor Sie Ihren nächsten Welpen kaufen!

Einen Welpen bekommen

Kaufen Sie Ihren Beagle-Welpen immer bei einem lizenzierten, seriösen Züchter. Ein guter Züchter verwendet Zuchttiere, die gesund sind und von einem registrierten Tierarzt auf genetische Anomalien untersucht wurden. Das bedeutet, dass der Welpe, den Sie kaufen, frei von angeborenen Gesundheitsproblemen sein sollte.

Wenn Sie einen Welpen auswählen, bitten Sie den Züchter immer, Ihnen die Eltern und Geschwister des Welpen zu zeigen. Die Eltern sollten freundlich und sozialisiert sein, und die Welpen sollten lebhaft und neugierig sein. Wählen Sie einen neugierigen, neugierigen Welpen, der 'Hallo' sagen möchte! Gehen Sie nicht für den schüchternen Welpen, der sich in der Ecke versteckt.

Eine Liste der Beagle-Züchter finden Sie auf der Website des American Kennel Club .

Welpenmühlen

Sie haben vielleicht über sogenannte Welpenmühlen gelesen. Welpenmühlen gibt es nur für einen Zweck, und das ist, um sehr schnell eine Menge Geld zu verdienen.

Welpenmühlen sind ein Handelsunternehmen, in dem Zuchthunde und ihre Welpen unter überfüllten und normalerweise unhygienischen Bedingungen gehalten werden. Viele dieser Welpen sind ungesund, nicht geimpft und einige sterben sogar innerhalb weniger Tage nach ihrer Ankunft in ihrem neuen Zuhause.

Unvorsichtige Hundebesitzer fühlen sich von Welpenmühlen angezogen, da die Preise für Welpen viel niedriger sind als für einen Welpen eines registrierten Züchters. Skrupellose Züchter verdienen ihr Geld mit dem Verkauf von Quantität und nicht von Qualität. Sie sollten auch wissen, dass einige Zoohandlungen ihre Welpen von Welpenmühlen beziehen.

Kaufen Sie Ihren Beagle-Welpen also immer bei einem lizenzierten, seriösen Züchter. Wenn der Züchter nicht bereit ist, Ihnen seine Zwinger zu zeigen, oder der Preis des Welpen sehr günstig erscheint, gehen Sie weg.

Rettungen

Überall in den USA gibt es viele Rettungszentren und Notunterkünfte mit Hunderten von unerwünschten Beagles, die auf ein Zuhause für immer warten. Die meisten dieser Hunde sind Erwachsene, aber Sie werden auch einige Welpen finden.

Schauen Sie sich Websites wie an Petfinder.com und Adopt-a-Pet.com . Hier können Sie online in Ihrer Region suchen. Auf diesen Websites können Sie bestimmte Anforderungen eingeben, z. B. Hausunterricht, gute Kinder usw. AnimalShelter.org ist eine weitere Website, die Sie mit Rettungsgruppen in Ihrer Region in Kontakt bringen kann. Oder versuchen Sie es beagles-on-the-web.com Informationen zu Beagle-spezifischen Rettungsunterkünften in den USA

Beagle-Rettungsgruppen sind in der Regel sehr offen über temperamentvolle Macken oder Gesundheitsprobleme, die jeder ihrer Hunde hat, damit Sie wissen, was Sie bekommen. Viele dieser Gruppen ermöglichen es potenziellen Eigentümern, zu fördern, bevor Sie sich zu einer Art Eigentum verpflichten.Versuch's bevor du's kaufst'Anordnung. Auf diese Weise können Sie sehen, ob die Rasse einen geeigneten Hundebegleiter für Sie und Ihre Familie darstellt.

Einpacken

Wenn Sie nach einem familienorientierten Hund suchen, der einen aktiven Lebensstil genießt, könnte ein Beagle der perfekte Welpe für Sie sein.

Obwohl die Anforderungen an die Pflege des Beagles minimal sind, müssen Sie genügend Zeit haben, um Ihren Welpen zu trainieren, da diese Rasse hartnäckig und willensstark sein kann. Wenn Sie gerne wandern und Zeit mit Ihrem Hund in der freien Natur verbringen, wird Ihr Beagle gedeihen! Das heißt, Sie müssen ihn an der Leine halten, als ob er den Duft von etwas Aufregendem und Leckerem wahrnimmt, Sie werden Ihr Haustier nicht als Staub sehen!

Kaufen Sie einen Beagle-Welpen immer bei einem lizenzierten Züchter und niemals bei einer Welpenmühle. Und vergessen Sie nicht, es gibt Hunderte von obdachlosen Beagles in Rettungszentren und Notunterkünften, die eine zweite Chance und ein Zuhause für immer lieben würden.

Bemerkungen