AKC Star Welpenprogramm: Was ist das und was bedeutet es?

AKC Star Welpenprogramm: Was ist das und was bedeutet es?

Wenn Sie gleich willkommen sind ein neuer Welpe in dein Leben, Herzliche Glückwünsche! Sie und Ihr neuer bester Freund sind dabei, gemeinsam ein Leben voller Spaß und Abenteuer zu beginnen. Aber einen Hund zu besitzen ist eine große Verantwortung, die nicht leichtfertig übernommen werden sollte. Ihr Welpe wird sich bei allem auf Sie verlassen, einschließlich Futter, Unterkunft und natürlich Liebe!

Sie sind auch dafür verantwortlich, dass Ihr Welpe zu einem gut erzogenen Mitglied Ihrer Gemeinde wird, das in Ihrer Nachbarschaft willkommen ist. Dort ist die American Kennel Club’S STAR. Welpenprogramm kommt herein.



Was ist der AKC S.T.A.R. Welpenprogramm?

Der AKC S.T.A.R. Das Welpenprogramm konzentriert sich auf alles, was Welpen und ihre Besitzer benötigen, um beiden den bestmöglichen Start auf ihre gemeinsame Reise zu ermöglichen. Der AKC glaubt, dass jeder Hund es verdient, richtig trainiert zu werden und einen verantwortlichen Besitzer zu haben.

Und der AKC will verantwortungsbewusste Hundebesitzer belohnen!

STAR. steht für Sozialisation, Training, Aktivität und Verantwortung. Und das nicht nur für Welpen, sondern auch für ihre Besitzer! Der AKC S.T.A.R. Das Welpenprogramm soll Sie und Ihren Welpen zum bestmöglichen Start bringen.



Sobald Sie sich für das Programm angemeldet haben, werden Sie voraussichtlich an Schulungskursen teilnehmen, in denen Sie alles über die Kommunikation mit Ihrem Welpen lernen. Diese organisierten Trainingskurse ermöglichen es Ihrem Welpen auch, mit anderen Hunden in Kontakt zu treten.

Sie lernen, wie Sie mit herausfordernden Problemen bei der Welpenaufzucht umgehen können, einschließlich Hausunterricht, Kauen und grundlegendem Gehorsam, z. B. wenn Sie angerufen werden.



Als InhaberSie werden auf die folgenden Verhaltensweisen geschult und getestet:

  1. Erhaltung der Gesundheit Ihres Welpen, einschließlich Impfstoffen, Untersuchungen und routinemäßigen Gesundheitskontrollen.
  2. Sie erhalten eine Zusage eines verantwortlichen Hundebesitzers.
  3. Sie müssen zeigen, dass Sie Ihrem Welpen einen angemessenen täglichen Trainings- und Spielplan zur Verfügung stellen können.
  4. Sie müssen Ihren Welpen zu mindestens sechs anerkannten AKC-Gehorsamklassen bringen.
  5. Sie müssen Kotaschen zum Unterricht mitbringen und nach Ihrem Welpen aufräumen.
  6. Sie müssen nachweisen, dass Sie einen Ausweis für Ihren Welpen erhalten haben, z. B. ein Halsbandanhänger, einen Mikrochip usw.

Auch dein Hündchen muss die folgenden Verhaltensweisen zeigen:

  1. Ihr Welpe muss während mindestens sechs Wochen Unterricht freundlich und nicht aggressiv gegenüber Menschen und anderen Welpen sein.
  2. Ihr Welpe muss es tolerieren, ein Geschirr oder einen Kragen Ihrer Wahl zu tragen.
  3. Abhängig von der Größe Ihres Welpen muss er Ihnen erlauben, ihn zu umarmen oder zu halten.
  4. Ihr Welpe ermöglicht es Ihnen, einen Leckerbissen oder ein Spielzeug von ihm zu entfernen, ohne Einwände zu erheben.

Alle Fähigkeiten, die Sie und Ihr Welpe während des AKC S.T.A.R. Welpenklassen sind so konzipiert, dass sie auch funktional und praktisch sind. Am Ende des Kurses sollte Ihr Welpe es gerne tolerieren, behandelt und gepflegt zu werden, und er sollte grundlegende Untersuchungen an Mund, Ohren und Füßen akzeptieren. Das Ergebnis ist ein gut erzogener Welpe, den Ihr Tierarzt gerne sehen wird!

Wie funktioniert es?

Um sich für den AKC S.T.A.R. Welpenprogramm, Sie müssen zuerst eine Grundausbildung mit Ihrem Welpen absolvieren.

Ein von AKC zugelassener CGC-Evaluator muss die Schulungsklasse unterrichten, und Ihr Hund muss jünger als ein Jahr sein. Die Schulung dauert mindestens sechs Wochen. Am Ende des Kurses müssen Sie und Ihr Welpe den AKC S.T.A.R. Welpentest.

Wenn Sie und Ihr Welpe den Test bestanden haben, erhalten Sie einen Antrag an den AKC, mit dem Sie sich beim AKC S.T.A.R. Welpenprogramm. Sie müssen keinen Stammbaumwelpen besitzen, um am Programm teilnehmen zu können. Kreuzungen sind auch willkommen!

Sobald Sie und Ihr Welpe das Programm abgeschlossen haben, erhält Ihr Welpe den AKC S.T.A.R. Welpenmedaille. Und sowohl Sie als auch Ihr Welpe werden die Ehre haben, im AKC S.T.A.R. Welpenaufzeichnungen!

Aber das ist nicht alles!

Damit Sie und Ihr pelziger Freund weiter lernen können, erhalten Sie auch den AKC S.T.A.R. Welpenpaket mit:

  • Ein Zertifikat für Sie zu rahmen.
  • Ein neuer Welpenführer: Die digitale Ressource des AKC zur Pflege Ihres neuen Welpen.
  • Ein monatlicher E-Mail-Newsletter mit den aktuellsten Informationen, die jeder Hundebesitzer kennen sollte.


Bist du bereit, loszulegen?

Toll! Lass uns das machen!

Erste Schritte…

Zunächst müssen Sie eine finden AKC CGC Approved Evaluator und melden Sie Ihren Welpen für einen Schulungskurs in Ihrer Nähe an.

Sie können auch Schulungen über einige AKC-Clubs finden. Schauen Sie sich diesen Link an um zu sehen, ob es in Ihrer Nähe eine gibt. Manchmal, Sie finden Listen mit CGC-Tests bei AKC Shows.

Das Versprechen des verantwortlichen Hundebesitzers von AKC CGC

Ein wesentliches Element des AKC S.T.A.R. Das Welpenprogramm ist der verantwortliche Besitzer. Zu diesem Zweck geben Sie bei der Anmeldung zum Programm das folgende Versprechen ab:

'Ich bin für die gesundheitlichen Bedürfnisse meines Hundes verantwortlich, einschließlich:

  • routinemäßige tierärztliche Versorgung, einschließlich Impfungen und Gesundheitskontrollen
  • richtige Ernährung und angemessene Ernährung; jederzeit frisches, sauberes Wasser
  • tägliche Bewegung, regelmäßige Pflege und Baden

Ich bin für die Sicherheit meines Hundes verantwortlich.

  • Ich werde meinen Hund kontrollieren, indem ich mein Haustier in der Öffentlichkeit nicht an der Leine laufen lasse und indem ich es zur Verfügung stelle
    gegebenenfalls Fechten
  • Ich werde sicherstellen, dass mein Hund gegebenenfalls einen Ausweis hat. Dies kann Tätowierungen, Mikrochips oder Kragenanhänger usw. umfassen.
  • Ich werde die Aufsicht übernehmen wenn Kinder und mein Hund zusammen sind.

Ich erlaube meinem Hund nicht, die Rechte von Menschen in meiner Gemeinde zu verletzen.

  • Ich werde meinem Hund nicht erlauben, in meiner Nachbarschaft an der Leine zu laufen.
  • Ich erlaube meinem Hund nicht, meine Nachbarn durch Bellen zu belästigen, während er auf dem Hof, in einem Hotelzimmer usw. ist.
  • Ich werde den Kot meines Hundes in Bereichen wie Gehwegen, Hotelgeländen, Hundeparks usw. aufheben und verantwortungsvoll entsorgen.
  • Ich werde den Kot meines Hundes in Wildnisgebieten, auf Wanderwegen, auf Campingplätzen usw. aufnehmen und verantwortungsvoll entsorgen.

Ich werde die Verantwortung für die Lebensqualität meines Hundes übernehmen.

  • Ich verstehe, dass es von Vorteil ist, allen Hunden eine Grundausbildung zu geben.
  • Ich werde meinem Hund Spielzeit und Aufmerksamkeit geben.
  • Ich verstehe, dass Hundebesitz eine Verpflichtung sowohl in Bezug auf die Fürsorge als auch in Bezug auf die Zeit ist'.

Was passiert nach dem AKC S.T.A.R. Welpenprogramm?

Sobald Sie und Ihr Welpe den AKC S.T.A.R. Mit dem Welpenprogramm können Sie am Canine Good Citizen-Programm des AKC teilnehmen.

AKC Canine Good Citizen Programm

AKCs Canine Good Citizen Program wird als 'Goldstandard für Hunde in unseren Gemeinden'. Das Programm wurde 1989 ins Leben gerufen und seitdem haben fast eine Million Hunde, darunter Misch- und Reinrassen, teilgenommen.

Das Canine Good Citizen Program (CGC) ist Teil des AKC Family Dog Programm und wird von vielen Hundebesitzern als allererster Schritt in der Ausbildung ihres Hundes ausgewählt. Das Familienhundeprogramm ist auch eine hervorragende Grundlage für diejenigen, die in Hundesportarten wie Beweglichkeit, Gehorsam, Dock-Tauchen und dergleichen einsteigen möchten.

Durch die Teilnahme am CGC-Programm verbessern Sie die Bindung, die Sie zu Ihrem Hund haben, und das grundlegende Gehorsamstraining, das Sie beide absolvieren, macht Ihren Hund zum Vergnügen, da Ihr Haustier gut sozialisiert und gehorsam ist.

Auch der CGC Award bringt dem Hundebesitzer viele Vorteile. Zum Beispiel ist das Halten der Auszeichnung eine Voraussetzung für viele Therapiehundeorganisationen, und einige Hausversicherungsunternehmen empfehlen auch CGC-Tests. Außerdem bestehen immer mehr Eigentumswohnungen und Apartments darauf, dass Hunde den CGC-Test bestehen, bevor sie als Bewohner aufgenommen werden können.

Also, was macht das? Canine Good Citizen Test einbeziehen?

Canine Good Citizen Test

Bevor Sie und Ihr Hund den CGC-Test ablegen können, werden Sie aufgefordert, den zu unterschreiben Versprechen des verantwortlichen Hundebesitzers. Sobald Sie das Versprechen unterschrieben haben, werden Sie gebeten, Ihren Hund durch den zehnstufigen Test zu führen, der von einem von AKC zugelassenen CGC-Bewerter durchgeführt wird.

Hier ist eine Zusammenfassung der Aspekte des CGC-Tests:

  1. Einen freundlichen Fremden akzeptieren

Ihr Hund muss einem freundlichen Fremden erlauben, sich Ihnen in einem alltäglichen Szenario zu nähern und mit Ihnen zu sprechen.

  1. Sitzen Sie höflich zum Streicheln

Ihr Hund muss einem freundlichen Fremden erlauben, Ihren Hund zu streicheln, während Ihr Welpe bei Ihnen ist.

  1. Aussehen und Pflege

Ihr Hund muss jemandem erlauben, seine Vorderfüße und Ohren zu untersuchen, genau wie es Ihr Tierarzt oder Hundefriseur tun würde.

  1. Machen Sie einen Spaziergang an der Leine

Ihr Hund muss gemäß den Anweisungen des Bewerters an einer losen Leine mit Ihnen gehen.

  1. Durch eine Menschenmenge gehen

Ihr Hund muss durch eine kleine Gruppe von Fußgängern gehen und an mindestens drei Personen vorbeikommen.

  1. 'Setz dich', 'setz dich' und 'bleib' auf Befehl

Ihr Hund muss Setzen Sie sich, legen Sie sich hin und bleiben Sie auf Befehl. (Sie können die Position für den Aufenthalt wählen.)

  1. Komm, wenn du angerufen wirst

Wenn Sie an der Leine sind und mindestens einen Meter von Ihnen entfernt, muss Ihr Hund zu Ihnen kommen, wenn Sie ihn anrufen.

  1. Reaktion auf einen anderen Hund

Ihr Hund wird sich gegenüber anderen Hunden gut verhalten. Zwei Hundeführer und ihre Hunde werden gebeten, aus einer Entfernung von etwa 20 Fuß aufeinander zuzugehen. Die Handler halten an, geben sich die Hand und unterhalten sich.

  1. Reaktionen auf Ablenkungen

Der Gutachter wählt zwei Ablenkungen aus und präsentiert sie Ihrem Hund. Zum Beispiel können sie einen Stuhl fallen lassen usw.

  1. Überwachte Trennung

Der überwachte Trennungstest soll zeigen, dass Ihr Hund bei einer vertrauenswürdigen Person zurückgelassen werden kann. Um dies zu demonstrieren, hält der Gutachter Ihren Hund einige Minuten lang an der Leine, während Sie außer Sicht sind.

Um mehr darüber zu erfahren, was während des CGC-Tests erwartet wird, Schauen Sie sich die Videos für jeden Testgegenstand unter diesem Link an.

Nach dem Bestehen des CGC-Tests

Wenn Sie den CGC-Test erfolgreich bestanden haben, können Sie eine der folgenden Optionen wählen:

  1. CGC als Titel

Gegen eine Gebühr von 20 USD können Sie den offiziellen AKC CGC-Titel für Ihren Hund wählen. Sie erhalten ein Zertifikat und CGC wird dem AKC-Titel Ihres Hundes hinzugefügt.

  1. CGC-zertifiziert

Wenn Sie es vorziehen oder wenn Ihr Hund nicht bei AKC registriert ist, können Sie nur das CGC-Zertifikat erhalten. Die Bearbeitungsgebühr für das Zertifikat beträgt 10 USD.

Wer ist berechtigt?

Hunde jeden Alters können am Canine Good Citizen-Programm des AKC teilnehmen. Obwohl der AKC S.T.A.R. Welpenprogramm wird empfohlen, es ist keine Voraussetzung für CGC.

Es gibt einige Ausnahmen: Wenn der CGC-Test bei einer AKC-Show durchgeführt werden soll, gelten die für diese Show geltenden Altersanforderungen auch für CGC. Der Test kann auch auf reinrassige Hunde oder solche beschränkt sein, die an der Ausstellung teilnehmen.

Wo soll man anfangen

Ein guter Ausgangspunkt für diejenigen Eigentümer, die am CGC-Programm teilnehmen möchten, ist der Kauf des Office-CGC-Buches. Bürger Eckzahn. Wenn Sie mehr darüber wissen, worum es geht, sollten Sie einen CGC-Evaluator in Ihrer Nähe finden (Schauen Sie sich diesen Link an für Details.)

Das Canine Good Citizen Training bietet Ihnen und Ihrem Hund eine solide Grundlage für alle Ihre zukünftigen Trainingsbemühungen. Nach CGC möchten Sie möglicherweise an weiteren Schulungsprogrammen teilnehmen, z AKC Community Canine oder Urban CGC.

Weitere Informationen zu weiteren Schritten in der Ausbildung Ihres Hundes finden Sie hier unter diesem Link.

Einpacken

Wenn Sie einen Welpen aufnehmen, liegt es in Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass Ihr Haustier zu einem gut erzogenen, sozialisierten Hund heranwächst, den die Menschen gerne haben. Die S.T.A.R. Das Welpenprogramm ist die erste Stufe auf der Leiter, wenn es darum geht, Ihren Welpen zu trainieren, und es ist auch das Tor zu einem weiterführenden Training, von dem Sie, Ihr Hund und Ihre gesamte Gemeinschaft profitieren.

Richtiges, sympathisches Frühtraining ist für Ihren Welpen von entscheidender Bedeutung. Wenden Sie sich noch heute an das AKC, um mehr über die S.T.A.R. Welpenprogramm und andere Trainingsinitiativen?

Bemerkungen