Informationen zur Hunderasse Airedale Terrier: Fakten, Bilder und mehr

Informationen zur Hunderasse Airedale Terrier: Fakten, Bilder und mehr

Der Airedale Terrier ist der größte aller Terrierrassen . Also, wenn Sie große Hunde lieben, und Sie lieben Terrier, ist es bestimmt eine himmlische Verbindung, oder? Wahrscheinlich! Aber dieser Hund hat ein paar ungezogene Nuancen, die ihn vielleicht nicht zum besten Partner für Sie und Ihre Familie machen.

Airdale Terrier sind große Hunde mit viel Energie. Sie haben auch einen sehr starken Beutetrieb, der viele Besitzer und Eichhörnchen (!) überrascht. Aber für die richtige Familie können sie es schaffen ausgezeichnete Familienbegleiter , und machen große Wachhunde .



In diesem Leitfaden erfahren Sie alles über die freundliche und lustige Persönlichkeit des Airedale bis hin zu seinem manchmal kniffligen Pflegeplan. Sie erfahren auch etwas über die Ernährungsbedürfnisse dieser Rasse, gesundheitliche Bedenken und welche Art von Familieerist am besten geeignet für . Sind Sie bereit herauszufinden, ob der Airedale Terrier Ihr Hunde-Seelenverwandter ist? Lass uns anfangen.

Irish Setter Deutscher Schäferhund Mix
Überblick über den Airedale-Terrier
    • GewichtssymbolGewicht50-70 Pfund
    • HöhensymbolHöhe21-24 Zoll
    • Lebensdauer-SymbolLebensdauer11-14 Jahre
    • FarbsymbolFarbenSchwarz & Hellbraun, Grizzle & Hellbraun
  • Kinderfreundlichkeit
  • Hundefreundliche Freundlichkeit
  • Trainingsschwierigkeiten
  • Pflege
  • Gesundheit der Rasse
  • Übungsbedarf
  • Welpenkosten

Inhalt

Geschichte

hellbrauner und schwarzer Hund, der hoch für die Kamera steht

Die Rasse wurde gezüchtet, um bei der Jagd zu helfen und Ungeziefer von der Farm fernzuhalten.



Die Geschichte des Airedale Terrier begann im Mitte des 19. Jahrhunderts im Aire Valley, England . Das liegt weniger als 100 Meilen unterhalb der schottischen Grenze. Nordengland ist ein schwieriges Terrain und war bei Mühlenarbeitern und anderen Männern der Arbeiterklasse beliebt. Sie brauchten einen starken, vielseitigen Welpen für die Arbeit auf den Farmen, um sich auf die Jagd auf Enten zum Abendessen und Ratten zur Bekämpfung von Ungeziefer zu spezialisieren.



Die Arbeiter stellten die Airedale her, indem sie die Otterhund mit dem inzwischen ausgestorbenen English Black and Tan Terrier. Es wird auch angenommen, dass der Irish Terrier und der Bedlington Terrier ebenfalls eine Rolle in dieser wunderbaren Hundezubereitung spielten. Der Airedale erwies sich schnell als fantastischer Allround-Landarbeiter. Aus diesem Grund hat er sich den Spitznamen verdient „König der Terrier“ , obwohl es eher eine Kreation von Männern der Arbeiterklasse als von Königen ist.

Airedales trugen nicht immer diesen Namen. Früher waren sie als Waterside Terrier, Broken-Haired Terrier und Bingley Terrier bekannt. Aber 1886 fand die offizielle Krönung des Namens „Airedale Terrier“ statt , und seitdem ist es hängengeblieben. Es ist nicht bekannt, wann die Airedale ihren Weg nach Amerika fand. Aber wir wissen, dass der Airedale Terrier Club of America im Jahr 1900 gegründet wurde.



Airedales verdienten sich ihren vielseitigen Ruf im Ersten Weltkrieg, als sie diente bei den britischen Streitkräften . Er arbeitete als Boten, Wachhunde, Wachhunde, Transporter von Vorräten und Munition, Unfallhunde des Roten Kreuzes, Schlittenhunde und Rattenfänger und mehr. Ein Airedale namens Jack rettete bekanntlich Leben eines britischen Bataillons. Trotz schwerer Mehrfachverletzungen schleppte er seinen Körper über die Schützengräben, bis er die Nachricht zur Verstärkung überbrachte.

Ihre Vielseitigkeit bedeutete, dass sie einige der waren erste Polizeihunde in Großbritannien und Deutschland. Aber sie waren es schließlich ersetzt von Deutschen Schäferhunden wegen ihres beeindruckenderen Aussehens und ihrer Stärke. Laut dem American Kennel Club (AKC) war der Airedale Terrier der 20thbeliebteste Hund im Jahr 1949. Aber jetzt findet er sich konsequent um die 60 herum wiederthbeliebteste Hunderasse.

Temperament

schwarzer und brauner Hund, der im hohen Gras sitzt

Der Airedale Terrier ist ein Energieball, der viel Liebe zu seinen Menschen hat.



Die Rasse wird als der König der Terrier bezeichnet, und das nicht nur, weil er der Größte ist. Er ist vollgepackt mit echter Hundepersönlichkeit. Der AKC beschreibt ihn am besten als freundlich, klug und mutig. Seine entschlossene Haltung ist typisch für Terrier, aber multipliziert mit zehn, und Sie könnten seinem unerschütterlichen Geist nahe kommen. Seine Do-it-all-Einstellung kannmanchmalein wenig Ärger beim Training verursachen, aber dazu kommen wir später.

Er liebt Menschen! Dieser Typ ist supertreu und sehnt sich nach der Gesellschaft seiner Familie. Dank seiner bellenden Tendenzen ist er ein zuverlässiger Wachhund. Und er gibt auch einen überraschend großartigen Wachhund ab, der ohne Bedenken seinen Herd und sein Zuhause beschützt. Aber im Gegensatz zu vielen fähige Wachhunde Fremden gegenüber ist er angenehm und freundlich und selten distanziert. Er hat eine große Fähigkeit, die Bösen aus den Guten herauszuarbeiten.

Nach einem harten Arbeitstag, in dem er seine Leute und sein Eigentum beschützt hat, lässt er sich auf dem Sofa nieder, um ein paar wohlverdiente Kuscheleinheiten zu machen. Dieser Typ ist eine riesige Kuschelwanze , und Airedale-Liebhaber behaupten, er sei der beste Kuschelhund! Wenn Sie also ein großes liebevolles Hündchen suchen, könnte das Airedale das Richtige für Sie sein. Er hat auch ein Faible für Kinder, weshalb er sich normalerweise zum Kuscheln zu ihnen hingezogen fühlt.

Das Airedale ist viel Spaß und sitzt selten still . Das bedeutet, dass er eine aktive Familie braucht, aber sie werden mit endloser Hundeunterhaltung belohnt. Wenn ihm langweilig wird, wird er zu einem ernsthaft ungezogenen Welpen. Bellen, Graben und Kauen sind seine größten Hobbys, wenn er unruhig ist. Es ist seine Energie und rastlose Frechheit, die viele Familien unterschätzen. Es ist fair zu sagen, dass er ein intensiver Hund ist, der ständige Stimulation braucht. Das heißt, er ist nicht jedermanns Sache.



Ein weiterer Aspekt, der für jede Familie erwähnenswert ist, die diesen Kerl in Betracht zieht, ist sein unglaublich starker Beutetrieb . Junge, ist etwas Kleines und Pelziges in Schwierigkeiten, wenn sie seinen Garten betreten! Er ist agil und überraschend schnell, und es besteht eine gute Chance, dass er alles festhält, was ihm ins Auge fällt. Dies ist ein weiteres Persönlichkeitsmerkmal, das die Leute überrascht, aber hauptsächlich, weil sie es versäumt haben, seine Ratten- und Jagdgeschichte zu erforschen. Lassen Sie diesen Welpen niemals von der Leine.

Größe & Aussehen

Schwarz-brauner Hund, der auf einem Felsen posiert

Der Airedale ist einer der größten Terrier und kann bis zu 70 Pfund schwer werden.

Das Airedale ist ein großer Hund der zwischen 50 und 70 Pfund wiegt. Männchen sind etwa 23 Zoll groß, von der Pfote bis zur Schulter. Und Weibchen sollten etwas kürzer sein, aber das Rassestandard gibt keine spezifischen Maße für Frauen an. Sowohl Rüden als auch Hündinnen sollten robust und muskulös sein und insgesamt ein kraftvolles, aber agiles Aussehen haben.

Das Airedale ist bekannt für seine langer und flacher Schädel . Seine Augen sind klein und dunkel und voller frecher, intelligenter und scharfer Terrier-Ausdrücke. Die Ohren sollten klein und dreieckig sein und zu seinen Wangen hin abfallen. Seine scharfe Nase ist groß und fleischig und sein Lächeln angespannt, mit einem meist freundlichen, aber manchmal ernsten Ausdruck. Seine Rute ist mittellang, wird fröhlich getragen, aber nicht über den Rücken gekräuselt.



Mantel & Farben

schwarzer und brauner Hund, der am Strand sitzt

Der Airedale ist nur in zwei Farboptionen erhältlich.

Der Mantel des Airedale ist eines seiner beliebtesten Merkmale. Sein Fell ist kurz und wird beschrieben als hart, dicht und drahtig . Es sitzt eng am Körper und liegt gerade. Das Deckhaar ist steif, gekräuselt oder leicht gewellt. Die Unterwolle des Airedale sitzt am Ansatz des harten, steifen Haares und fühlt sich viel weicher an.

Es gibt zwei offizielle Farben finden sich im Rassestandard. Dies sind Black and Tan und Grizzle and Tan. Grizzle wird als leicht cremefarben beschrieben. Sein Kopf und seine Ohren sollten hellbraun sein, wobei seine Ohren einen dunkleren Braunton haben. Die oberen Teile seines Körpers und seine Seiten sind schwarz oder grizzle in der Farbe. Einige Blutlinien der Airedale haben eine kleine weiße Flamme auf der Brust, und einige haben rote Haare in den schwarzen Teilen.



Übungsvoraussetzungen

Schwarzer und brauner Hund, der in die Luft läuft und springt

Der Airedale Terrier braucht viel Bewegung und genießt Spiele wie Apportieren oder Schwimmen.

Airedales sind energisch und unermüdlich. Dass sie viel Bewegung brauchen, versteht sich von selbst. Mindestens Jeden Tag eine Stunde intensive Bewegung außer Haus erforderlich. Dieser Typ ist ein großartiger Joggingpartner, und Menschen sind normalerweise die ersten, die müde werden. Dank seiner Jagd- und Rattengene liebt er es auch zu apportieren. Und er hat auch eine Affinität zum Schwimmen. So ziemlich jede Aktivität, die Sie tun können, dieser Welpe kann es besser!

Hundeliftgeschirr

Er ist eine intelligente Hunderasse, die abwechslungsreiche Aktivitäten braucht, um stimuliert und herausgefordert zu bleiben. Jeden Tag der Woche um den Block zu laufen, wird ihn mit Sicherheit zu Tode langweilen. Mischen Sie die Dinge mit Wandern, Joggen, Herumtollen am Strand, Erkunden des Waldes und Abenteuer in den Bergen. Eine gute Möglichkeit, seine Energie auszutreiben, ist es, ihn regelmäßig in den örtlichen Hundepark zu bringen.

Und das ist nicht alles! Er braucht interaktive Spielzeit zu Hause mit seiner Familie. Wie viele Terrier benötigt auch er Zugang zu Hundespielzeug, um ihn geistig herauszufordern zwischen. Wie gesagt, er sitzt nicht lange still. Und es ist besser, Zugang zu vielen Spielsachen zu haben, als deine besten Blumenbeete auszugraben. Zusammenfassend braucht er eine aktive Familie, die sich seinen hohen Energiebedürfnissen widmen kann.



Lebensbedingungen

schwarzer und brauner Hund, der Schlepper spielt

Der Airedale braucht viel Platz zum Laufen und viel Aufmerksamkeit von seinen Menschen.

Der Airedale Terrier braucht ein Familienheim, das viel Platz für seinen großen, federnden Hintern hat. Er gibt nicht den besten Wohnungshund ab. Er würde es auch sehr zu schätzen wissen Zugang zu seinem eigenen privaten Hof dass er jeden Tag darin schnüffeln und spielen kann. Wenn er das Glück hat, Zugang zu einem Garten zu haben, muss dieser mit hohen Zäunen gesichert werden. Dieser Typ kann überraschend hoch springen, wenn er eine Katze oder ein Eichhörnchen verfolgt!

Er ist nicht die Art von Welpe, der stundenlang allein zu Hause gelassen werden kann. Seine hohe Energie, sein neugieriger Verstand und seine hartnäckige Art sorgen dafür, dass er sich schnell langweilt. Und im Gegenzug wird er allen möglichen Unfug treiben, normalerweise in Form von Zerstörung. Im Idealfall er braucht eine Familie, die zu Hause sein kann mit ihm, um ihm Gesellschaft zu leisten und ihn den größten Teil des Tages zu unterhalten.

Er kann mit jeder Art von Familie leben, seien es nur Erwachsene oder eine Familie mit Kindern. Er liebt Kinder, aber er ist auch ein ziemlich ausgelassener Welpe. Und die Kombination mit seiner Größe könnte ihn für Familien mit Kleinkindern ungeeignet machen. Es hängt alles von den persönlichen Vorlieben ab, und viele Airedales sind die besten Hundegeschwister für kleine Kinder. Er auch verträgt sich gut mit anderen Hunden und würde die Hundegesellschaft genießen. Aufgrund seines hohen Beutetriebs versteht er sich wahrscheinlich nicht gut mit anderen Tieren.

Ausbildung

Schwarz-brauner Hund, der auf einem Felsen sitzt

Mit dem richtigen Training ist der Airedale bestrebt zu gefallen und sollte ziemlich einfach zu trainieren sein.

Airedales sind intelligent. Sie sind sehr enthusiastisch, ihren Meistern zu gefallen. Das bedeutet, dass er relativ lernfähig ist und werden wird ein meist gehorsamer Hund mit der richtigen Ausbildung. Aber er ist auch ein eigensinniger Welpe, der manchmal gerne denkt, dass er es am besten weiß. Das bedeutet, dass sein Training jung beginnen muss und Sie viel Zeit und Mühe darauf verwenden müssen. Andernfalls könnten Sie einen Besserwisser-Welpen an Ihren Händen finden.

Die beste Trainingsmethode ist die Trainingsmethode mit positiver Verstärkung . Finden Sie heraus, was ihn motiviert. Sein Beutetrieb bedeutet, dass er es lieben wird, Spielzeug zu jagen, also beziehen Sie diese unbedingt in Ihr Training ein. Auch Leckereien und Lob wirken Wunder! Lass ihn für Dinge arbeiten, und Verschenken Sie niemals etwas umsonst . Andernfalls gewöhnt er sich an eine verwöhnte Lebensweise.

Airedales sollte sein schon in jungen Jahren gut sozialisiert . Es wird ihm nicht nur die Welpenetikette und den Umgang mit anderen Hunden beibringen, sondern auch sein Selbstvertrauen stärken. Machen Sie jede Erfahrung so positiv wie möglich, und es wird Ihnen beiden Spaß machen. Lokale Hundeparks sind dafür großartig! Das optimale Zeitfenster für die Sozialisierung von Hunden beträgt 3 bis 12 Wochen. Es ist auch wichtig, ihn als Welpen seinem Pflegeprogramm auszusetzen, da es ziemlich intensiv sein kann.

Wie wir bereits gesagt haben, ist es nicht empfehlenswert, diesen Kerl wegen seines hohen Beutetriebs von der Leine zu lassen. Aber es ist trotzdem wichtig Arbeit am Rückruftraining . Es könnte eine Zeit kommen, in der er seinem Hof ​​entkommt oder seine Leine verliert; Unfälle passieren! Wir empfehlen, das Rückruftraining an einem sicheren oder sicheren Ort zu praktizieren mit langem Trainingsvorlauf . Aber seien Sie gewarnt, es mag so aussehen, als hätte er es geknackt, aber beim Anblick einer Ratte wird er wahrscheinlich alles vergessen.

Die Gesundheit

schwarzer und brauner Hund, der im Schnee steht

Der Airedale ist im Allgemeinen ein gesunder Hund und wird etwa 14 Jahre alt.

Der Airedale Terrier ist eine relativ gesunde Hunderasse . Aber wie alle Hunderassen ist er aufgrund von Genetik und Vererbung anfällig für bestimmte Krankheiten. Seine erwartete Lebensdauer beträgt 11 bis 14 Jahre. Um ihn so lange wie möglich bei sich zu behalten, achten Sie darauf, ihn durch regelmäßige Bewegung fit und gesund zu halten. Halten Sie sich außerdem mit regelmäßigen Gesundheitschecks auf dem Laufenden, um Gesundheitsprobleme zu erkennen oder zu verhindern.

Nachfolgend haben wir die häufigsten Gesundheitsprobleme aufgelistet, die die Airedale Terrier-Rasse betreffen. Diese Liste ist keineswegs vollständig, und einige Airedales werden unter allen, einigen oder keiner davon leiden. Aber es ist ein großartiger Ort, um mit Ihrer Recherche zu beginnen und zu verstehen, auf welche Symptome Sie achten müssen.

Hüftdysplasie

Hüftdysplasie ist ein häufiges Gesundheitsproblem bei größeren Hunderassen. Es tritt auf, wenn die Hüftpfanne und der Oberschenkelknochen nicht richtig aufeinandertreffen. Dies kann zu eingeschränkter Mobilität, Schmerzen und Hüftluxation führen. Es kann vererbt werden, also arbeiten Sie unbedingt mit einem Züchter zusammen, der auf Hüftwerte testet. Zu den Symptomen gehören Bewegungsintoleranz und Schwierigkeiten, sich hinzulegen, zu stehen oder die Treppe zu steigen.

Herzprobleme

Der Airedale Terrier hat eine genetische Prädisposition für Herzerkrankungen. Es kann sein ganzes Leben lang auftreten, nicht nur in den späteren Lebensphasen. Tierärzte hören sein Herz auf Geräusche oder Unregelmäßigkeiten ab, die auf Herzprobleme hindeuten. Zu den Symptomen gehören Belastungsintoleranz, Müdigkeit, Husten und Ohnmacht.

Nierenkrankheit

Dies ist im Wesentlichen ein Nierenversagen und sollte mit einem DNA-Test getestet werden. Dies tritt auf, wenn die Nieren Stickstoff und andere Abfallprodukte nicht mehr aus dem Blut filtern können. Zu den Symptomen gehören vermehrter Durst und Wasserlassen, Blut im Urin, Durchfall und Erbrechen. Es kann lebensbedrohlich sein, je nachdem, wie schnell es behandelt wird.

Augenerkrankungen

Progressive Netzhautatrophie ist das häufigste Augenproblem bei der Airedale-Rasse. Andere Bedenken sind Glaukom und Katarakte. All dies kann zu Sehverlust führen, wenn es nicht behandelt wird. Zu den Symptomen gehören Lichtempfindlichkeit, schlechtes Sehvermögen oder Veränderungen im Aussehen des Auges.

Ernährung

Schwarzer und brauner Hund, der läuft und spielt

Ein qualitativ hochwertiges Trockenfutter ist ideal für die Größe und das Energieniveau dieser Rasse.

Der durchschnittliche Airedale wird verbrauchen Sie zwischen zwei und drei Tassen Trockenfutter jeden Tag. Dies hängt davon ab, welche Knabbereien Sie ihm füttern, wie viel Energie er hat, wie alt und wie groß er ist. Airedale’s neigen aufgrund ihrer hohen Energie nicht zu einer leichten Gewichtszunahme, aber es ist dennoch wichtig, sie nicht zu überfüttern. Eine seiner wichtigsten Ernährungsbedürfnisse ist es, ihm die hochwertigsten Knabbereien zu füttern, die Sie sich leisten können.

Es ist auch wichtig, ihm ein Trockenfutter zu füttern speziell für große Rassen entwickelt . Dies ist besonders wichtig im Welpenalter, wenn sich sein Körper entwickelt. Trockenfutter für Welpen großer Rassen hilft, das schnelle Knochenwachstum zu kontrollieren. Dies kann die Wahrscheinlichkeit einer Hüftdysplasie und anderer Skelettprobleme verringern. Wenn in seiner Blutlinie eine Nierenerkrankung auftritt oder Sie sich darüber Sorgen machen, sprechen Sie unbedingt mit Ihrem Tierarzt, da er möglicherweise eine bestimmte Nierendiät verschreibt.

Der Airedale Terrier ist ein großer Hund mit einer tiefen Brust, was ihn wahrscheinlicher als andere Hunde macht Magentorsion . Es wird auch als Blähungen bezeichnet und kann es sein ein lebensbedrohlicher Zustand . Achten Sie darauf, Ihren Welpen nicht in der Nähe von Trainingseinheiten zu füttern, und füttern Sie ihn mit kleineren und häufigeren Mahlzeiten. Zu den Symptomen gehören Sabbern, Unruhe, geschwollener Bauch, schneller Herzschlag und Kollaps. Es ist wichtig, es zu recherchieren und schnell zu handeln, wenn es passiert.

Körperpflege

Black and Tan Hund frisch gepflegt

Der Airedale muss etwa 2 bis 3 Mal pro Woche gebürstet werden.

Das Fell des Airedale Terrier ist wunderschön. Wenn Sie vorhaben, Ihren Airedale zu zeigen, können Sie damit rechnen, viel Zeit und Mühe aufzuwenden, damit er so gut aussieht. Aber für Familie Airedales braucht er nur zwei- bis dreimal pro Woche putzen mit einer Nadel oder einem glatten Pinsel. Aufgrund seiner Locken neigt er zu Verfilzungen. Wenn Sie eine Matte finden, brechen Sie sie zuerst mit den Fingern auf und ziehen Sie sie dann mit einem Kamm heraus.

Zum Glück ist er es kein schwerer Verlierer . Stattdessen wird er im Laufe der Jahre leicht und während der Abwurfsaison mäßig abfallen. Der beste Weg, um sein Fell und seinen Haarausfall zu bewältigen, besteht darin, ihn regelmäßig zu bürsten. Viele leichte Allergiker können mit gut gebürsteten Airedales leben, weil sie nicht so viel haaren wie die meisten anderen Hunde.

Der heikle Teil des Pflegeplans des Airedale ist die Notwendigkeit, sein Fell zu baden und zu trimmen. Weil es schwierig und zeitaufwändig ist, entscheiden sich viele Besitzer dafür bringen Sie ihn viermal im Jahr zum Hundefriseur. Aber es kann teuer werden. Einige Hundefrisöre schneiden ein Fell mit einer Haarschneidemaschine, was schneller geht. Aber es kann das Fell weicher machen, was manche beim Airedale als unerwünscht ansehen. Einige werden traditionelles Abisolieren von Hand vorschlagen, was eine geschickte und zeitaufwändige Technik ist. Die Perfektionierung des traditionellen Airedale-Barts, der Augenbrauen, des dicht behaarten Körpers und des längeren Fahrwerks braucht Zeit.

Geschmack der Wildnis vs Orijen

Andere Pflegebedürfnisse sind die gleichen wie bei den meisten anderen Hündchen. Er wird seine brauchen Zähneputzen mindestens zweimal pro Woche behalten parodontale Erkrankungen in Schach. Überprüfen Sie seine Ohren wöchentlich auf Ansammlungen von Ohrenschmalz und Schmutz, die zu Ohrenentzündungen führen können. Wenn Sie welche bemerken, reinigen Sie sie mit einem feuchten Tuch mit Wasser oder einem speziellen Reinigungsprodukt für Hundeohren. Seine Nägel müssen ein- oder zweimal im Monat gekürzt werden, um wunde Stellen zu vermeiden.

Züchter & Welpenkosten

schwarz-brauner Welpe

Diese Rasse wird je nach Züchter zwischen 800 und 1500 US-Dollar liegen.

Der Airedale Terrier ist kein seltener Welpe, aber er ist auch nicht allzu häufig. Je nachdem, wo Sie leben, müssen Sie also möglicherweise ein wenig reisen, um einen seriösen Züchter zu finden. Aber es ist super wichtig Arbeiten Sie mit einem verantwortungsvollen Züchter zusammen die gesunde Welpen hervorbringt und sie sozialisiert.

Der Durchschnittspreis eines Airedale Terriers reicht von 1.000 bis 1.500 US-Dollar . Der Preis hängt von der Nachfrage in der Gegend, dem Fachwissen und der Erfahrung des Züchters und der Blutlinie des Hundes ab. Wenn Sie einen Welpen aus einer preisgekrönten Linie wollen, müssen Sie damit rechnen, viel mehr zu bezahlen. Züchter von guter Qualität möchten Sie persönlich mit den Welpen treffen und Gesundheitszeugnisse vorlegen.

Leider gibt es viele minderwertige Züchter da draußen die sich mehr um Profit als um die Gesundheit der Welpen kümmern. Wenn Sie einen Züchter finden, der mit Details zurückhaltend ist, Ihnen nicht erlaubt, die Welpen „zu Hause“ zu treffen oder auf einen Verkauf drängt, gehen Sie weg. Ja, die Welpen dürften zunächst günstiger im Preis sein. Aber sie sind eher krank und unsozialisiert, was auf Dauer mehr kostet.

Dann gibt es laufende Kosten zu berücksichtigen auch. Sie müssen Ihr Zuhause mit allen Dingen einrichten, die ein Hund braucht. Außerdem müssen Sie Ihr Haus und Ihren Garten ausbruchsicher machen. Dann gibt es auch Essen, Arztrechnungen, Versicherungen und Pflegekosten zu berücksichtigen. Außerdem noch viel mehr! Der Airedale ist im Gegensatz zu einem Mastiff möglicherweise nicht der teuerste Hund. Aber er ist auch nicht der kleinste oder billigste.

Rettungen und Unterkünfte

Schwarz-brauner Hund, der in die Kamera schaut

Suchen Sie immer zuerst in Ihrem örtlichen Tierheim nach einem Airedale. Sie werden oft zur Adoption freigegeben, wenn die Besitzer von dem hohen Energieniveau dieser Rasse überrascht sind.

Der Kauf eines jungen Welpen bei einem Züchter ist für manche Familien nicht immer die richtige Wahl. Stattdessen, Rettung eines älteren Hundes könnte die bessere Option sein. Und was für eine wunderbare Sache! Leider laden viele Menschen einen Airedale in ihr Leben ein, ohne zu wissen, wie viel Bewegung und Aufmerksamkeit sie brauchen. Das heißt, es gibt einige Airedales, die am Ende in Rettungsunterkünften übergeben werden.

Hier gibt es zwei Hauptmöglichkeiten. Sie können begeben Sie sich zu Ihrer örtlichen Rettungsstelle , wo vielleicht ein Airedale auf Sie wartet. Oder viele unabhängige Organisationen widmen ihre ganze Zeit und Mühe nur der Rettung von Airedale Terriern. Besuche die Airedale Terrier Club of America Website, wo sie regionale Notunterkünfte auflisten.

Als Familienhaustiere

  • Der Airedale Terrier ist ein großer Hund, der viel Platz braucht.
  • Er ist sehr lustig und spielt immer gerne mit seiner Familie.
  • Airedales brauchen mindestens eine Stunde Bewegung am Tag.
  • Idealerweise muss seine Familie aktiv und bereit sein, diese Bedürfnisse zu erfüllen.
  • Der Airedale Terrier ist ein fantastischer Wach- und Wachhund.
  • Er wird seine Familie und sein Eigentum mit aller Kraft beschützen.
  • Einmal eingelebt, genießt diese Rasse ein gutes Kuscheln auf dem Sofa.
  • Airedales können freundlich zu Fremden sein, wenn sie von ihrer Familie willkommen geheißen werden.
  • Er trifft schnell eine Entscheidung über Menschen, und er hat normalerweise Recht.
  • Der Airedale Terrier hat einen sehr hohen Beutetrieb.
  • Dies bedeutet, dass Sie jede Zeit ohne Leine sehr genau überwachen müssen.
  • Er liebt Kinder und spielt gerne mit anderen Hunden.
  • Er verliert nicht allzu viel, aber er kann mit seinem langen Bart ein bisschen unordentlich sein.
  • Airdales müssen mehrmals pro Woche gebürstet werden.
  • Außerdem müssen Sie viermal im Jahr für einen professionellen Haarschnitt bezahlen.
  • Mit frühem Training kann er ein gehorsamer Hund sein.
  • Wie bei anderen Terrierrassen kann Airdales einen unabhängigen Streifen haben.

Abschließende Gedanken

Wie Sie erfahren haben, wird der Airedale Terrier aus gutem Grund als der König der Terrier bezeichnet. Er ist groß in Größe und Persönlichkeit, und mit ihm wird es nie langweilig. Airdales sind Spaß und Energie aber bringen Sie eine liebevolle und ruhige Seite in den Abend. Er ist freundlich und aufgeschlossen gegenüber Fremden, aber er gibt auch einen großartigen Wachhund ab, wenn es sein muss. Diese Rasse gilt nicht ohne Grund als vielseitig!

Aber Sie können auch sehen, warum die Rasse nicht ist für jeden gut geeignet . Er hat einen hohen Beutetrieb, auf den Sie vorbereitet sein müssen. Er hat auch einen hohen Energiebedarf, und wenn er nicht gedeckt wird, zerstört er Ihren Garten, Blumenbeete, Bettdecken, Sofas und vieles mehr. Aber solange Sie seine Bedürfnisse erfüllen können, können Sie sicher sein, dass der Hundekönig der Menschen sowohl in Ihrem Zuhause als auch in Ihrem Herzen viel Platz einnehmen wird!

Bemerkungen